Mit Kammermusik ins neue Jahr

Norddeutsche Musiktalente beim Nordland-Kammermusikkurs

Rund 40 fortgeschrittene Nachwuchsmusikerinnen und -musiker aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen nutzen die ersten Tage des neuen Jahres, um in die Welt der Kammermusik einzutauchen. Vom 1. bis 8. Januar 2016 werden in den Räumen des Nordkollegs Rendsburg Klänge von u. a. Brahms, Haydn, Dvorak und Beethoven zu hören sein.


Die 13- bis 19-Jährigen bekommen dabei fachkundige Unterstützung von Prof. Ulf Tischbirek (Künstlerische Leitung/Violoncello), Prof. Angela Firkins (Holzbläser), Prof. Konstanze Eickhorst (Klavier) sowie Prof. Christian Sikorski (Violine/Viola), die hauptberuflich an der Musikhochschule Lübeck bzw. der Musikhochschule Stuttgart Studierende zu Höchstleistungen führen.


Die Ergebnisse ihrer intensiven Arbeit präsentieren die Musizierenden beim Abschlusskonzert am 8. Januar um 16:00 Uhr im Pavillon des Nordkollegs Rendsburg. Weitere Konzerte finden in Schwerin und Hamburg statt.


Der Nordland-Kammermusikkurs wird vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Landesmusikrat Mecklenburg-Vorpommern sowie dem Landesausschuss "Jugend musiziert" Hamburg veranstaltet. Ermöglicht wird der Kurs durch die großzügige Unterstützung der Feldtmann kulturell gGmbH.

Konzerttermine

Freitag, 8. Januar 2016, 16:00 Uhr
Abschlusskonzert des Nordland-Kammermusikkurses, Nordkolleg Rendsburg, Pavillon
Eintritt frei - Spenden erbeten

Samstag, 9. Januar 2016, 17:00 Uhr
Hamburg, Fasskeller

Freitag, 15. Januar 2016, 19:00 Uhr
Konzert im Rahmen der Reihe "KON-Takte", Konservatorium Schwerin, Brigitte-Feldtmann-Saal

« Das große Neujahrskonzert – Justus Frantz und die Philharmonie der NationenNeujahrskonzerte mit Kammerpop »