Neujahrskonzerte mit Kammerpop

Mit Musicalmelodien aus dem Phantom der Oper und Jesus Christ Superstar begeht das Lübecker Ensemble Kammerpop festlich den Jahresauftakt. Die Lübecker Musiker, die ihr Publikum schon in der Lübecker MuK und der Hamburger Laeiszhalle begeistert haben, spielen bekannte und eigene Werke mit ganz ungewohntem Klangbild: Die zehn Musiker um den Pianisten Sven Rieper, die Opernsängerin Lara-Sophie Scheffler und die Rockröhre Monique Wengler begehen Grenzgänge zwischen Popmusik und Klassik. Und so gehört eine eigene Interpretation von Beethovens Neujahrsschlager, der Ode an die Freude, genauso zum Programm wie virtuose Violinsoli und fetzige Klezmer.

Das Konzert in Reinfeld findet am 9.1., 18:00 Uhr, im Audimax des Bildungszentrum statt, Karten à 15,- Euro (18,- Euro Abendkasse) gibt es bei Fotografie Reinfeld. Karten für das Konzert in der Lübecker Essigfabrik am 15.1., 20:00 Uhr, gibt es im Lübecker Pressezentrum sowie der Konzertkasse im Hause Hugendubel für 15,- Euro bzw. ermäßigt für 9,- Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.kammerpop.de, Kartenreservierung unter karten@kammerpop.de.

« Mit Kammermusik ins neue JahrNeujahrskonzert Beethovens »Neunte« – Werk von Ludwig van Beethoven »