Orientierung und Halt finden in schwierigen Zeiten – Anselm Grün und zahlreiche Prominente über die größten Herausforderungen im Leben

Gefühle wie Trauer, Einsamkeit, Scham, Ohnmacht oder Angst erfahren wir alle im Leben immer wieder. Was sind Lichtblicke, die uns in diesen Momenten stärken und aufrichten können? Was gibt uns Hoffnung, neue Kraft und Halt, wenn wir es im Leben schwer haben? Mit ihrem ersten gemeinsamen Buchprojekt wollen Anselm Grün und seine Nichte Helena Schröder auf diese Fragen Antworten finden.



Zur Genese dieses Buches: Im Jahr 2020 startete Anselm Grün mit Helena Schröder seinen Instagram-Kanal. Für die dort veranstalteten, digitalen „Themenwochen“ zu Topics wie „Angst“, „Entwertung“ oder „Sich ärgern“ bat er prominente Persönlichkeiten um inspirierende Erfahrungsberichte. Sofort waren u.a. Michaela May, Walter Kohl, Martin Rütter, Samuel Rösch, Katrin Göring-Eckardt, Pierre Stutz, Bodo Janssen, Eva Imhof und Babak Rafati bereit, mit ihren ganz persönlichen Geschichten Einblicke in ihre Erfahrungen zu geben, was Ihnen in akuten Krisenzeiten wirklich geholfen hat. Angesichts der immensen Resonanz haben die Autorinnen und Autoren für „Was mir geholfen hat“ nun ihre digitalen Erfahrungstexte ausgearbeitet und erweitert. Analog zu den „Themenwochen“ behandelt jedes Kapitel im Buch eine Herausforderung, die uns Menschen heute bewegt (siehe Inhaltsverzeichnis im Anhang) und wird unter der Herausgeberschaft von Grün und Schröder von Expertenbeiträgen von Psychologinnen und Psychologen ergänzt. Eine einzigartige Sammlung persönlicher Geschichten.



Anselm Grün, Dr. theol., Mönch der Benediktinerabtei Münsterschwarzach, geistlicher Begleiter und Kursleiter in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpsychologischer Auslegung von Träumen. Seine Bücher zu Spiritualität und Lebenskunst sind weltweite Bestseller – in über 30 Sprachen. Sein einfach-leben-Brief begeistert monatlich zahlreiche Leser (www.einfachlebenbrief.de).



Helena Schröder, Nichte von Anselm Grün, arbeitete viele Jahre bei einer Frankfurter Künstleragentur. Heute ist sie für die Kinderhilfsorganisation World Vision im Spendenmanagement tätig und betreut den offiziellen Instagram Kanal von Anselm Grün.

Das Buch erschien am 11.04.2022.

« Kerstin Ehmer – Der blonde Hund