Premiere: „Boygroup“ am 17. Januar auf dem Theaterschiff Lübeck

Der Anruf eines Fernsehsenders, der eine Doku über die Musik der Achtziger machen möchte, bringt Max dazu, seine damalige Boygroup “Die Small Town Boys“ zu reaktivieren. Die Idee kommt bei den alten Freunden nicht besonders gut an, man hat schließlich inzwischen Familie, keine Zeit und Haarausfall. Und wer will Typen mit Bauchansatz und Doppelkinn noch auf der Bühne , geschweige denn im Fernsehen, sehen? Einzig Ebi ist begeistert, sieht er doch mit der Boygroup eine Chance, noch mal so richtig bei den Mädels abzusahnen. Aus Lust an der Musik lassen sich dann doch alle auf das Projekt ein. Kurz vor dem ersten Auftritt der „Chippendaddies“ kommt es zum Crash in der Gruppe. Waren die ganzen Proben umsonst?


“Boygroup” ist ein 80er-Jahre-Musical mit Songs von Supertramp, David Bowie, Madness, den Eurythmics, Simple Minds, Tears for Fears, ABC, Police, u. v. m.


Unter der Regie von Michael Fajgel spielen Inga Jamry, Jens Asche, Michael Chadim, Sven Olaf Denkinger und Thomas Wissmann.

Karten zum Preis von  29,- und 26,- Euro gibt es unter der Telefonnummer 0451 / 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Pressezentrum/Lübeck, im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

« „Das Beste von Heinz Erhardt“ auf dem Theaterschiff am 31. Januar 2019 theater stiller wahnsinn lübeck zeigt: "Alles Timing" von David Ives (Deutsch von Anna Opel) »