Theater Lübeck im August/September 2022

Nach der Sommerpause startet das Theater Lübeck in die neue Spielzeit 2022/23. Das Musiktheater eröffnet mit »Lohengrin«, der romantischen Oper von Richard Wagner in der Inszenierung des international gefeierten Regisseurs Anthony Pilavachi. Premiere ist am 04. September im Großen Haus. Die Operetten- und Musical-Revue »Sing mich um den Verstand!« wird am 25. September ebenfalls im Großen Haus zur Premiere kommen. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Paul Willot-Förster, dem 2. Kapellmeister am Theater Lübeck. Die Idee und die Realisation stammen von Bernd Reiner Krieger.

 

Den Auftakt im Schauspiel macht »Gi3F Gott ist drei Frauen« von Miroslava Svolikova. Die Inszenierung von Anne Bader feiert am 09. September in den Kammerspielen Premiere. Im Hotel Hanseatischer Hof kommt »Das Los« von Rapahela Bardutzky am 10. September zur Uraufführung. Regie führt Catrin Mosler, die dem Publikum bereits von den Produktionen »Tonio Kröger« und »Glückliche Tage« bekannt ist. Die erste Inszenierung von Malte C. Lachmann als neuem Schauspieldirektor am Theater Lübeck wird »Woyzeck« nach dem Stück von Georg Büchner sein. Nach »Alice« inszeniert er das zweite, auf einer literarischen Vorlage basierende, Kooperationswerk von

Robert Wilson und Tom Waits. Es kommt am 16. September auf die Bühne des Großen Hauses.

 

Das Konzertprogramm des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck startet mit dem 1. Sinfoniekonzert am 11. und 12. September in der Musik- und Kongresshalle. Es dirigiert Generalmusikdirektor Stefan Vladar. Beim 1. Kammerkonzert am 14. September erklingen Werke von Beethoven, Reinecke und Brahms für Klarinette, Violoncello, Horn und Klavier. Am darauffolgenden Tag, den 15. September, startet das neue Format »Krabbelkonzerte«. Die Musikbegegnung schafft einen musikalischen Wohlfühlraum und richtet sich an Kleinkinder von 0 bis 2 Jahren und Begleitung.

 

Der von der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste verliehene Thomas-Mann-Preis wird 2022 an den Schriftsteller Jonathan Franzen vergeben. Die Lesung des Preisträgers in deutscher Sprache findet am 16. September in den Kammerspielen statt. Beim Kick-off-Day am 17. September wird »Raum!«, der neue Aktionsort von Jung plus X in der Essigfabrik, vorgestellt. Das Theater Lübeck lädt am 24. September zur 14. Lübecker Theaternacht ein. Das vielfältige Programm gibt Ausblicke in die Produktionen aller Sparten der neuen Spielzeit. Ab 17.00 Uhr startet das Programm für Kinder, für Erwachsenen ab 18.00 Uhr.

 

Neu in der Spielzeit 2022/23 sind die Formate Öffentliche Probe, ein neunzigminütiger Einblick in die Probenarbeit, und Monday Shorts, die jeden Montag (mit Ausnahme von Feiertagen) ein von Künstler:innen und Mitarbeiter:innen gestaltetes Programm im Theaterrestaurant präsentieren.

 

Das Theater Lübeck ist vom 01/07 bis einschließlich 14/08/22 in den Theaterferien, die Theater­kasse und das Abonnementsbüro vom 05/07 bis einschließlich 15/08/22. Das Spielzeitheft 2022/23 für alle Sparten, das Spielzeitheft für Jung plus X und das Konzertheft ist im Theater Lübeck und digital auf der Webseite erhältlich.

 

Für weitere Fragen und Pressekartenwünsche erreichen Sie die Pressestelle des Theater Lübeck unter Telefon 0451 – 7088 153.

« Gi3F Gott ist drei Frauen