Axel Hacke liest und erzählt

Montag | 16.9.19 | Kammerspiele | Theater Lübeck

Axel Hacke liest und erzählt
Axel Hackes Lesungen sind Unikate, kein Abend ist wie der andere. Da hockt nicht einer hinter einem Tisch mit Wasserglas und Lampe und trägt aus seinem neuen Buch vor, wie das üblich ist, nein, Hacke sitzt auf einem Stuhl, redet über das Leben, erzählt von seiner Arbeit und hat alles dabei, was er im Leben geschrieben hat, na gut, eine Menge von dem – und das ist sehr viel: tausende von Kolumnen aus dem Magazin der Süddeutschen Zeitung und dazu einen Stapel von Büchern, vom Kleinen Erziehungsberater bis zur legendären Wumbaba-Trilogie über missverstandene Liedtexte, von den sehr lustigen Speisekarten Oberst von Huhns bis zu seinem Werk Über den Anstand in schwierigen Zeiten .... Und natürlich geht es, sehr ausführlich sogar, diesmal auch um sein a...

Volker Hage liest aus „Des Lebens fünfter Akt“

Donnerstag | 12.9.19 | 20:00 Uhr | Buchhandlung Hugendubel | Königstraße 67a | Lübeck

Volker Hage liest aus „Des Lebens fünfter Akt“
Volker Hage, geboren 1949 in Hamburg, kam nach Stationen bei der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und der „Zeit“ zum "Spiegel", wo er seit 1992 als Literaturredakteur arbeitet. Er hatte Gastprofessuren in Deutschland und den USA inne. Als Herausgeber und Autor zahlreicher Bücher hat er die deutsche sowie die internationale Literaturentwicklung kritisch beobachtet und kommentiert. Er ist einer der bekanntesten Literaturkritiker im deutschsprachigen Raum. Kurztext: Liebe, Literatur und Leid: Arthur Schnitzlers letzte Lebensjahre Er ist auf dem Gipfel seines Ruhms. Seine Werke sind gesucht, er verkehrt mit Künstlern wie Hugo von Hofmannsthal, Thomas Mann, Gerhart Hauptmann oder Stefan Zweig, und die Frauen umschwärmen ihn auch in seinem fortgeschritt...

"Das Leben der Irene O." von Heide Reinhold

Freitag | 6.9.19 | 16:30 Uhr | Café Haus am Birnbaum | Vorderreihe 24 a | Travemünde

Spielerisch-szenische Lesung eines Theaterstücks mit dem Theater Heide Reinhold - Achim Brock. Irene O. will nicht von ihrer Wirklichkeit abgebracht werden. Für sie ist nicht "das Leben ein Traum" sondern "der Traum das Leben". Die Parabeln der Einsamkeit und der unerfüllten Sehnsucht nach Liebe treiben sie in immer extravagantere Situationen und lassen das Stück als tragische Komödie enden. Ausgezeichnet vom Literaturbüro NRW. Vorverkauf: im Café, Telefon 04502/886658 oder in der Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, Telefon 04502/309754, Eintritt: 10,- Euro p. P....

Jan-Philipp Sendker liest aus „Das Gedächtnis des Herzens“

Dienstag | 17.9.19 | 20:00 Uhr | Buchhandlung Hugendubel | Königstraße 67a | Lübeck

Jan-Philipp Sendker liest aus „Das Gedächtnis des Herzens“
Jan-Philipp Sendker, geboren in Hamburg, war viele Jahre Amerika- und Asienkorrespondent des Stern. Nach einem weiteren Amerika-Aufenthalt kehrte er nach Deutschland zurück. Er lebt mit seiner Familie in Potsdam. Bei Blessing erschien 2000 seine eindringliche Porträtsammlung Risse in der Großen Mauer. Nach dem Roman-Bestseller Das Herzenhören (2002) folgten Das Flüstern der Schatten (2007), Drachenspiele (2009), Herzenstimmen (2012), Am anderen Ende der Nacht (2016) und Das Geheimnis des alten Mönches (2017). Seine Romane sind in mehr als 35 Sprachen übersetzt. Mit weltweit über 3 Millionen verkauften Büchern ist er einer der aktuell erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren. Kurztext: Der zwölfjährige Ko Bo Bo lebt bei seinem Onkel U Ba in Kalaw, e...

Axel Hacke liest und erzählt

Axel Hacke liest und erzählt
Axel Hackes Lesungen sind Unikate, kein Abend ist wie der andere. Da hockt nicht einer hinter einem Tisch mit Wasserglas und Lampe und trägt aus seinem neuen Buch vor, wie das üblich ist, nein, Hacke sitzt auf einem Stuhl, redet über das Leben, erzählt von seiner Arbeit und hat alles dabei, was er im Leben geschrieben hat, na gut, eine Menge von dem – und das ist sehr viel: tausende von Kolumnen aus dem Magazin der Süddeutschen Zeitung und dazu einen Stapel von Büchern, vom Kleinen Erziehungsberater bis zur legendären Wumbaba-Trilogie über missverstandene Liedtexte, von den sehr lustigen Speisekarten Oberst von Huhns bis zu seinem Werk Über den Anstand in schwierigen Zeiten.... Und natürlich geht es, sehr ausführlich sogar, diesmal auch um sein al...

Lesungen im Park: Ricarda Oertel, "Nordfinsternis"

Donnerstag | 8.8.19 | 17:00 bis 18:00 Uhr | Godewindpark, Godewind | Travemünde

Lesungen im Park: Ricarda Oertel,
Ein spannendes Buch - das herrlichste Urlaubsvergnügen! Live-Autorenlesungen an den lauschigsten Plätzchen unseres Seebades. Sonne und Seebrise inklusive! Sie lieben Literatur? Ein gutes Buch zu lesen und weit weg vom Alltag sich ganz der spannenden Lektüre hinzugeben, gehört zum schönsten Zeitvertreib, den man sich im Urlaub vorstellen kann. Wer nun auch noch als I-Tüpfelchen einmal live bei einer Autorenlesung dabei sein möchte, der ist bei den "Lesungen im Park" genau richtig. Autogramm garantiert! Immer donnerstags ab 17.00 Uhr (ausgenommen Travemünder Woche) lesen Autoren im Godewindpark aus ihren Buchveröffentlichungen. Auf dem Programm dieser besonderen Sommerlektüre stehen jede Menge Phantasie und Abenteuer, Maritimes, spannende Krimigeschich...

Mary Bauermeister bei »Klangrauschen«

»Geschichten aus dem Triolengitter«

Selber Künstlerin, ist sie auch eine einzigartige Zeitzeugin der neuesten Musikgeschichte. An diesem Abend liest sie aus Ihrem Buch »Ich hänge im Triolengitter – Mein Leben mit Karlheinz Stockhausen« und erinnert sich an Ihr Leben mit den führenden Köpfen der Avantgarde im 20. Jahrhundert. Ob FLUXUS, Kunst oder Musik – Mary Bauermeister hat alle gekannt: Nam June Paik, Karlheinz Stockhausen, Ben Patterson, David Tudor, John Cage… Heiko Maschmann, Kontrabass, spielt Werke von Ben Patterson, John Cage und Karlheinz Stockhausen. Dieses »Klangrauschen«-Konzert ist eine einzigartige Gelegenheit, Mary Bauermeister selber und den Künstlern und Komponisten ihrer Zeit in Wort und Musik sehr nahe zu kommen. Termin 22/9, 18:30 Uhr, Kammerspiele, Theater...

Konzert/Lesung mit: Kent Nielsen (DK), Lars "Abel" Gebhardt (HH) und H.C. Roth (A)

Freitag | 26.7.19 | 20:00 Uhr | Location 25 im Alten Stecknitzfahrer Amtshaus | Hartengrube 25 | Lübeck

Konzert/Lesung mit: Kent Nielsen (DK), Lars
Kent Nielsen liefert in „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ ungeschönte Einblicke in die aufblühende dänische Punk- und Hardcore-Szene der Achtzigerjahre. Auf der Suche nach einem Weg aus der Enge und Trostlosigkeit der dänischen Provinz findet Kent Zuflucht in der stetig wachsenden Punkrock-Community, die in Dänemark genau wie im Rest der Welt ihren Kampf gegen Langeweile, Stumpfsinn und Repression aufgenommen hatte. Ein Dokument der Zeitgeschichte, das sowohl von Punk abseits der Metropolen wie auch von der Kopenhagener Alternativszene erzählt und zudem die deutsche Hardcore-Szene jener Jahre beschreibt. So entsteht ein eindrückliches und ehrliches Bild einer Dekade, das die Kraft des Punk würdigt. Eine spannende Coming-of-Age-Geschichte in Zeiten d...

Rocko Schamoni: Große Freiheit – King Rocko Schamoni liest aus seinem neuen Roman: Große Freiheit

Rocko Schamoni: Große Freiheit – King Rocko Schamoni liest aus seinem neuen Roman: Große Freiheit
Der Roman Große Freiheit ist am 18. Februar 2019 im Hanser Verlag erschienen. Das Deutschland der Nachkriegsjahre ist eng und spießig. Im Lichtermeer des Hamburger Viertels St. Pauli aber versammeln sich all jene mit der Sehnsucht nach einem grenzenlosen Leben. Nacht für Nacht treiben Huren, Freier, Transvestiten, Schläger und Künstler wie die damals noch völlig unbekannte englische Band »The Beatles«, aufgeputscht von Preludin und Alkohol, durch die heruntergekommenen Straßen. 1962 verschlägt es Wolli Köhler auf den Kiez. Der junge Mann aus dem Nirgendwo ist auf der Suche nach Abenteuer und Freiheit. Und steigt auf zum außergewöhnlichsten Puff-Boss in der Geschichte St. Paulis. Rocko Schamoni erzählt die frühen Jahre von Kiezlegende Wolfgang »...

Lesungen im Park

20. Juni bis 12. September 2019

Lesungen im Park
Sie lieben Literatur? Ein gutes Buch zu lesen und weit weg vom Alltag sich ganz der spannenden Lektüre hinzugeben, gehört zum schönsten Zeitvertreib, den man sich im Urlaub vorstellen kann. Wer nun auch noch als I-Tüpfelchen einmal live bei einer Autorenlesung dabei sein möchte, der ist bei den Lesungen im Park genau richtig. Autogramm garantiert! Immer donnerstags ab 17.00 Uhr (ausgenommen Travemünder Woche) lesen Autoren im Godewindpark aus ihren Buchveröffentlichungen. Auf dem Programm dieser besonderen Sommerlektüre stehen jede Menge Phantasie und Abenteuer, Maritimes, spannende Krimigeschichten und echte Travemünder Originale. Der Godewindpark ist der perfekte Ort, um diesen exklusiven Ausflug in die Welt der Literatur zu genießen und den Tag mi...

Spannende Lesung am 29.6.19, 19:30 Uhr im riff

Wolfram Fleischhauer liest aus seinem Bestseller-Roman „Das Meer“

Spannende Lesung am 29.6.19, 19:30 Uhr im riff
Mehr Action fürs Meer! Unter diesem Motto lädt das riff in der Saison 2019 zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Immer geht es um die Bedeutung des Meeres für unser aller Leben. Und darum, was zu tun ist, um die Ozeane als Lebensraum zu erhalten und zu schützen. "Das Meer" - Lesung und Interview mit Wolfram Fleischhauer „Wir sind sehr stolz darauf, Wolfram Fleischhauer am 29. Juni 2019 im riff begrüßen zu können“, sagt Karin Steinhage, die den Event für die riff-Strandbar organisiert. Der Bestseller-Autor wird aus seinem Erfolgsroman „Das Meer“ (Verlag Droemer) lesen. Darin geht es um die Machenschaften einer globalen Fischerei-Mafia, die Ohnmacht politischer Institutionen, den Kampf von Umwelt-Aktivisten, um Liebe und die Sehnsucht nach eine...

Rocko Schamoni: Große Freiheit

Lesung seines neuen Romans (Hanser Verlag) am 12. Juni 2019 in den Kammerspielen im Theater Lübeck

Rocko Schamoni: Große Freiheit
Das Deutschland der Nachkriegsjahre ist eng und spießig. Im Lichtermeer des Hamburger Viertels St. Pauli aber versammeln sich all jene mit der Sehnsucht nach einem grenzenlosen Leben. Nacht für Nacht treiben Huren, Freier, Transvestiten, Schläger und Künstler wie die damals noch völlig unbekannte englische Band the Beatles, aufgeputscht von Preludin und Alkohol, durch die heruntergekommenen Straßen. 1962 verschlägt es Wolli Köhler auf den Kiez. Der junge Mann aus dem Nirgendwo ist auf der Suche nach Abenteuer und Freiheit. Und steigt auf zum außergewöhnlichsten Puff-Boss in der Geschichte St. Paulis. Rocko Schamoni erzählt die frühen Jahre von Kiezlegende Wolfgang „Wolli“ Köhler als Entwicklungsroman eines Antihelden. Die Große Freiheit ist ...

Lesung mit Anke Messerle aus ihrem Roman „Schuld verjährt nicht“

Mittwoch | 3.4.19 | 19:00 Uhr | Bistro Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Lesung mit Anke Messerle aus ihrem Roman „Schuld verjährt nicht“
Mit ihrem Debüt Roman „Das falsche Tabu“ ist Anke Messerle innerhalb kürzester Zeit überregional bekannt geworden. Nun stellt sie ihr Zweitwerk „Schuld verjährt nicht“ vor, auf das wir gespannt sind (spielt in Lübeck). Lübeck. Dezember. Der Pharmaunternehmer Hans-Jochen Leipold wird erstochen an der Trave aufgefunden. Das Team der Lübecker Mordkommission rätselt: Was hat sein Tod mit einer Tat zu tun, die über dreißig Jahre zurückliegt und nicht aufgeklärt wurde? Eintritt: 8,- Euro....

Stenzel liest … „Verbrechen“ – Kurzgeschichten von Ferdinand von Schirach 

Montag | 29.4.19 | 19:00 Uhr | Theater Die Komödianten | Wilhelminenstraße 43 | Kiel

Stenzel liest … „Verbrechen“ – Kurzgeschichten von Ferdinand von Schirach 
Die Bücher des Strafverteidigers und Schriftstellers Ferdinand von Schirach wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern. Im Kurzgeschichtenband „Verbrechen“ begegnet der Rechtsanwalt und Strafverteidiger Friedrich Kronberg bei seinen Fällen nicht nur interessanten Charakteren aus dem echten Leben, sondern ist auch oft mit ambivalenten Fragen der Moral konfrontiert. Am 29. April 2019 liest Horst Stenzel Kurzgeschichten von Ferdinand von Schirach.  Kartenpreis: 15,-, erm. 13,- Euro. Mitglieder der Volksbühne: 13,-, erm. 11,- Euro. Kartenreservierung: Theater Die Komödianten: 0431 / 55 34 01 oder bei der Volksbühne Kiel: Telefon: 0431 / 982 7890....

Lesung mit Puja Angelika Büche

Mittwoch | 24.4.19 | 19:00 Uhr | Bistro/Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Lesung mit Puja Angelika Büche
Puja Angelika Büche liest aus ihrem Buch „Lass dich nicht ver-rückt machen“, einem Mutmachbuch zum Thema Schizophrenie. Begleitet wird der Abend von Cellomusik. Büche erkrankte als junge Cellistin überraschend an Schizophrenie, fand aber dank exzellenter Hilfen einen Weg aus der Krankheit. Nach ihrer Genesung studierte sie Sozialarbeit und arbeitete als Einzelfallhelferin mit jugendlichen Nazis. Eintritt frei, Hutkasse....

Osterlesung mit Claudia Michelsen

Freitag | 19.4.19 | Ostseebad Boltenhagen

Osterlesung mit Claudia Michelsen
Ein sehr berührender, intimer und unverfälschter Abend mit zwei großen Künstlerinnen: Die bekannte Tatort-Kommissarin und Schauspielerin Claudia Michaelsen liest Marlene Dietrich. Bei dieser Lesung erhalten die Zuhörer durch Tagebucheinträge und Gedichte Einblicke in die Welt und Gefühle der berühmten Stilikone, der kühlen Verführerin und lasziven Femme fatal. Die Lesung findet ab 19:30 Uhr im Festsaal statt. Die Eintrittskarten kosten 20,- Euro pro Person, mit Kurkarte 18,- Euro. Die Karten sind bei der Kurverwaltung, an der Abendkasse oder im Onlineshop erhältlich....

Lesung – Judith Schalansky liest aus »Verzeichnis einiger Verluste«

Dienstag | 9.4.19 | 19:30 Uhr | Günter Grass-Haus | Glockengießerstraße 21 | Lübeck

Lesung – Judith Schalansky liest aus »Verzeichnis einiger Verluste«
GRASS MEETS OVERBECK: Das Günter Grass-Haus lädt in Kooperation mit der Overbeck-Gesellschaft zu einer Lesung aus Judith Schalanskys Roman »Verzeichnis einiger Verluste« am Dienstag, 9. April, ein. Die Weltgeschichte ist voller Dinge, die verloren sind – mutwillig zerstört oder im Lauf der Zeit abhandengekommen. In ihrem neuen Buch widmet sich Judith Schalansky dem, was das Verlorene hinterlässt: verhallte Echos und verwischte Spuren, Gerüchte und Legenden, Auslassungszeichen und Phantomschmerzen. Ausgehend von verlorenge-gangenen Natur- und Kunstgegenständen wie den Liedern der Sappho, dem abgerisse-nen Palast der Republik, einer ausgestorbenen Tigerart oder einer im Pazifik versunke-nen Insel, entwirft sie ein naturgemäß unvollständiges Verzeich...

Sebastian Krumbiegel: Courage zeigen – Eine musikalische Lesung

Samstag | 16.3.19 | 19:00 Uhr | Ev. Kirche Zarpen

Sebastian Krumbiegel: Courage zeigen – Eine musikalische Lesung
Es gibt Musiker in unserem Land, die kennt (fast) jedes Kind. Udo Lindenberg ist so einer. Peter Maffay und Xavier Naidoo auch. Und wer kennt Sebastian Krumbiegel nicht - den Träger des Bundesverdienstkreuzes aus Leipzig, der seit fast 30 Jahren solistisch und mit seinen Bands HERZBUBEN und DIE PRINZEN erfolgreich ist? Dabei hat er sein Handwerk (Gesang) mehr als andere Sänger gelernt, denn er war Mitglied des Thomanerchors. Sebastian, sein Gesang und auch seine Kompositionen und Texte machten ihn und seine Bands berühmt und erfolgreich. Mit den PRINZEN hat er als Musiker bisher die längste Zeit verbracht, und ein Ende ist (zum Glück) nicht in Sicht. Sänger, Komponist, Schauspieler (u.a. Max und Moritz Reloaded), Synchronsprecher, Solo-Künstler. Der ...

Düsterlesen. - Edgar Allan Poe

Samstag | 16.3.19 | 20:00 Uhr | Werkhof Lübeck | Kanalstraße 70 | Lübeck

Düsterlesen. - Edgar Allan Poe
"Düsterlesen." Das sind der Lübecker Schauspieler und Regisseur Manfred Upnmoor (theater23) und der Ambient-Komponist Janus Schwarz (Aorta Projects). Sie bringen ihr aktuelles Programm auf die Bühne des Werkhofs: Ausgewählte Texte des Schauer-und Horror-Poeten Edgar Allan Poe werden düster und intensiv gelesen sowie musikalisch atmosphärisch untermalt. Anschließend lädt die Lübecker Schwarze Nacht in ihrem 11. Jahr erstmals in den Werkhof. Von Elektro bis Gitarre, von den 80ern bis heute, von Gothic bis Indie heißt das musikalische Motto, welches von DJ Tavor (KIR, Hamburg) und DJ Janus Schwarz (Return/Markthalle, Hamburg) kompromisslos umgesetzt wird. Eintritt für Lesung 8,- Euro / Nur Party 8,- Euro....

LiteraTour Nord – Steven Uhly liest aus „Den blinden Göttern“

Montag | 4.2.19 | 20:00 Uhr | Buddenbrookhaus | Mengstraße 4 | Lübeck

LiteraTour Nord – Steven Uhly liest aus „Den blinden Göttern“
Auch in diesem Winter begeben sich AutorInnen auf die LiteraTour Nord: Mit einem weiteren Termin 2019 begrüßt Lübeck erneut einen preisgekrönten Autor der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, der sein aktuelles Buch in der Hansestadt vorstellt. Am Montag, dem 4. Februar, liest Steven Uhly aus seinem Roman „Den blinden Göttern“. In seinem neuen Roman erzählt Steven Uhly die Geschichte des Buchhändlers Friedrich Keller, dem von einem verwahrlosten Unbekannten ein Manuskript mit Gedichten zugespielt wird. Keller, neurotischer Einzelgänger und passionierter Kenner der Dichtkunst, beginnt eines Tages das Manuskript zu lesen und entdeckt bald, dass ihm ein Meisterwerk vorliegt. Geraume Zeit später erkennt er den Mann auf der Straße wieder und folgt ...

Shore, Stein, Papier – $Ick: Live 2019

Donnerstag | 21.2.19 | 20:00 Uhr | Rider´s Cafe | Leinweberstraße 4 | Lübeck

Shore, Stein, Papier – $Ick: Live 2019
»Shore« ist der Straßenname für Heroin, »Stein« ist Koks und »Papier« ist Geld. Über zwanzig Jahre sind das die Eckpfeiler in $icks Leben. Nachdem er mit 15 zum ersten Mal Shore raucht, rutscht er immer tiefer ab in eine Spirale aus Drogensucht, Beschaffungskriminalität und Haftstrafen. Nach der Geburt seiner Tochter und verschiedenen Entzugsprogrammen ist $ick heute clean. In der erfolgreichen YouTube- Serie "Shore, Stein, Papier" redete er sich alles von der Seele, für seine ehrliche und authentische Erzählweise wurde er beim Grimme Online Award 2015 mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Sein gleichnamiges Buch (erschienen im Pieper-Verlag) wurde ein bundesweiter Bestseller. Ende 2017 ging er zum ersten Mal in die Clubs der großen Städte. Und k...

Autorenlesung & Gespräch: Dr. Robert Zoske liest aus seinem Buch ‚Flamme sein!’ Hans Scholl und die Weiße Rose - eine Biographie

Donnerstag | 28.2.19 | 19:00 Uhr | Berkentienhaus anno 1612 | Mengstraße 31 | Lübeck

Autorenlesung & Gespräch: Dr. Robert Zoske liest aus seinem Buch ‚Flamme sein!’ Hans Scholl und die Weiße Rose - eine Biographie
Das Buch: Ohne Hans Scholl hätte es die Weiße Rose nicht gegeben. Aber wie kam der 23-Jährige dazu, sein Leben im Kampf gegen Hitler zu riskieren? Robert Zoske zeichnet auf der Grundlage von bisher unbekannten Dokumenten ein neues, faszinierendes Bild von einem jungen Mann, den der Heroismus des Nationalsozialismus ebenso anzog wie eine naturmystische Frömmigkeit, dessen Freiheitsdrang aber seine größte, kompromisslose Leidenschaft war. "Ganz leben oder gar nicht!", notierte Hans Scholl, und es ist erstaunlich, welche Erfahrungen sich in seinem kurzen Leben verdichten. Während er zum Fähnleinführer in der Hitlerjugend aufstieg, leitete er eine verbotene Jugendgruppe, die abenteuerliche Fahrten unternahm und verpönte Schriftsteller las. Er liebte Jung...

LiteraTour Nord

LiteraTour Nord
Am Montag, dem 3. Dezember, liest Joachim Zelter aus seinem Werk „Im Feld“ bei Hugendubel. Saskia Hennig von Lange stellt ihr Werk „Hier beginnt der Wald“ am Montag, dem 7. Januar, im Buddenbrookhaus vor. Am Montag, dem 21. Januar, liest Nino Haratischwili bei Hugendubel aus „Die Katze und der General“. Steven Uhly beschließt die LiteraTour Nord am Montag, dem 4. Februar, im Buddenbrookhaus mit „Den blinden Göttern“. Alle Termine beginnen um 20:00 Uhr. Informationen zur Lesereise, den Autorinnen und Autoren finden Sie unter www.literatournord.de....

Manfred Upnmoor liest: "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens

Manfred Upnmoor liest:
Eine Veranstaltung mit Tradition: Seit 2004 liest Manfred Upnmoor vom theater23 jedes Jahr im Advent den Klassiker "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens. 2018 findet die Lesung im 15. Jahr statt, am Sonntag, dem 16.12.2018 um 11:00 Uhr in der KulturRösterei, Wahmstraße 43–45 in Lübeck. Die "Weihnachtsgeschichte" handelt vom hartherzigen Geizhals Ebenezer Scrooge, der Weihnachten für Humbug hält - bis ihm die drei Geister der früheren, der jetzigen und der kommenden Weihnacht erscheinen. Auf einer Zeitreise durch sein eigenes Leben von der Geburt bis zum Grab begreift Scrooge, was er in seinem Leben verkehrt macht und worum es bei Weihnachten eigentlich geht... Die ca. 80-minütige Lesung ist ein wunderbares Plädoyer für die Menschlichkeit ...

Lübecker Düster-Lesung: "Ruprechtsnacht" von Tobias O. Meißner

Mittwoch | 5.12.18 | 20:00 Uhr | Dr. Rock | Sandstraße 25 | Lübeck

Lübecker Düster-Lesung:
Spannend wird es, wenn Literatur auf Musik trifft, so auch am 5. Dezember im Dr. Rock auf ganz besonders schaurig schöne Weise mit einer Weihnachtsgeschichte der düsteren Art. Der Lübecker Schauspieler und Regisseur Manfred Upnmoor (theater23) liest "Ruprechtsnacht", ein in sich abgeschlossenes Kapitel aus dem Roman-Zyklus "Hiobs Spiel" von Tobias O. Meißner ("eine wichtige Stimme der jüngeren deutschen Literatur", FAZ). Der atmosphärische Soundtrack dazu wird live am Synthesizer und Computer gespielt von Janus Schwarz (Aorta Projects). In "Hiobs Spiel" trifft Quentin Tarantino auf Harry Potter, und Splatter-Action auf grimmigen Humor. Hiob Montag ist Künstler und praktizierender Magier. Er ist der aktuelle Spieler des größten Spiels der Welt: Er sp...