"Amtliche Helden" – Jugendliche managen eine Arbeitsagentur

Mit einem Spiel auf der Suche nach jungen Talenten

Der demographische Wandel trifft auch die Bundesagentur für Arbeit (BA) in ihrer Rolle als Arbeitgeberin. In den kommenden zehn Jahren wird sie ein Drittel ihres Personals altersbedingt verlieren. Die BA steht bereits jetzt im Wettbewerb mit anderen Unternehmen um Nachwuchskräfte.

Um ihre Bekanntheit bei Jugendlichen zu erhöhen, hat die BA ein Rekrutierungsspiel mit dem Titel Amtliche Helden entwickelt, um gezielt junge Menschen auf sich als attraktive Arbeitgeberin aufmerksam zu machen. Zuletzt wurden für die Region nördliches und mittleres Schleswig-Holstein mit den Standorten Flensburg, Heide, Kiel, Lübeck und Neumünster 40 junge Menschen als Nachwuchskräfte gewonnen. 25 von ihnen starten am 01. September mit ihrer Ausbildung und 15 mit dem Studium an der Hochschule der BA.

Thorsten Dittkuhn, unter anderem für die Gewinnung von Nachwuchskräften zuständiger Geschäftsführer im Agenturverbund, sagte dazu: „Wir stehen als Ausbildungsbetrieb zunehmend in Konkurrenz zu anderen. Da ist es wichtig und richtig, innovative Wege zu gehen. Sich virtuell im Arbeitsalltag einer Agentur für Arbeit zu bewegen, ist etwas Neues. Das Spiel holt die Jugendlichen dort ab, wo sie stehen. Ich wünsche mir, dass ‚Amtliche Helden' oft aus den entsprechenden ‚Stores' heruntergeladen wird und dass sich viele Jugendliche nicht nur ein Bild von der virtuellen Welt machen, sondern sich auch in der realen Welt bei uns bewerben“.

Das Spiel „Amtliche Helden“ ist ein sogenanntes „Serious Game“: Es soll nicht nur Spaß machen, sondern gezielt Informationen und Inhalte über spielerische Elemente vermitteln. Jugendliche schlüpfen in die Rolle einer Geschäftsführerin oder eines Geschäftsführers und managen eine fiktive Agentur für Arbeit. Sie stellen sich ihre Agentur personell zusammen, entwickeln ihre Arbeitsvermittler, bilden Arbeitslose weiter und vermitteln diese an Arbeitgeber.

Die App steht kostenfrei im App-Store für Android- und Apple-Geräte zum download bereit. Unter www.arbeitsagentur.de/ba-helden sind weitere Informationen zum Spiel zu finden.

Mehr Infos zur Ausbildung bei der Agentur für Arbeit gibt es unter www.arbeitsagentur.de/luebeck > Weitere Informationen > Wir bilden aus.

Ansprechpartner für den Agenturverbund nördliches und mittleres Schleswig-Holstein ist Jürgen Studt unter der Telefonnummer 0431 709-2372 oder E-Mail Is-Personalservice-Ausbildung@arbeitsagentur.de.

« Mit Probearbeit überzeugt Ohne Bescheinigung kein Arbeitslosengeld »