Die letzten beiden Wochen der Ferien clever nutzen!

Im BiZ die berufliche Zukunft entdecken

Sommerferien - Zeit für Freunde und Faulenzen. Aber auch Zeit, sich um die Berufswahl, Bewerbungen für den Ausbildungsplatz oder um ein Studium zu kümmern. Und da das BiZ in der Arbeitsagentur Lübeck keine Ferien kennt, kann man auch im Sommer an seiner Zukunft arbeiten.

„Viele Mädchen und Jungen konzentrieren sich häufig auf nur einen Beruf obwohl die Palette sehr umfangreich ist. In unserer Region gibt es viele interessante Ausbildungsmöglichkeiten, an die oft gar nicht gedacht wird, wie zum Beispiel Bachelor of Arts – Arbeitsmarktmanagement, Handelsfachwirt/in, Land- und Baumaschinenmechatroniker/in, Produktionsfachkraft Chemie oder Süßwarentechnologe/in, um nur einige zu nennen. Gerade in den Ferien hat man Zeit und Ruhe, sich ausführlich mit dem Thema Ausbildung und Beruf zu befassen. Unser Ausbildungsmarkt in Lübeck und Ostholstein bietet tolle Chancen, über die man sich auf jeden Fall informieren sollte“, rät Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck.

Genau das Richtige für einen noch unverplanten Ferientag: An Internetarbeitsplätzen kann man mit dem Selbsterkundungsprogramm „BERUFE-Universum“ unter www.planet-beruf.de den passenden Beruf finden, im Portal BERUFE.TV Filme zu ausgewählten Berufen anschauen oder in der Datenbank BERUFENET über 3.100 Berufsbeschreibungen aufrufen. Außerdem bietet KURSNET einen Überblick über die bundesweiten Fort- und Weiterbildungsangebote an.

Und wer sich schon bewerben möchte, kann hier nicht nur in der JOBBÖRSE die offenen Ausbildungs- oder Arbeitsstellen aufrufen, sondern auch gleich an speziellen PCs Bewerbungsunterlagen erstellen, ausdrucken oder online verschicken.

Das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Str.1, 23560 Lübeck kann ohne Voranmeldung besucht werden. Es ist jeweils Montag bis Dienstag von 7:30 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 15:30 Uhr, Mittwoch 7:30 bis 13:00 Uhr, Donnerstag 7:30 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr sowie Freitag 7:30 bis 12:00 Uhr geöffnet.

« Mit dem Studienplatz hat es nicht geklappt? In den Ferien die Zukunft planen »