Eisfüße sind out!!

Schluss mit kalten Füßen auf der Couch oder im Schlafsack: Grüezi bag bringt heizbaren Hüftsack für wohlige Stunden in der kalten Jahreszeit auf den Markt.

Der Rekordsommer 2018 neigt sich dem Ende zu – Zeit, die richtigen Accessoires für Herbst und Winter zu besorgen. Egal ob für kuschelige Abende, ein idyllisches Wochenende auf der Hütte, letzte Camping-Ausflüge oder fiese Regentage auf der Couch niemand soll frösteln.


Gerade bei Frauen sind kalte Füße schnell ein Grund für trübe Laune. Und auch Männern gefällt es oft nicht, dass sie die eiskalten Füße der Frauen untergeschoben bekommen.


Für Abhilfe sorgt der Feater des bayerischen Schlafsack- und Deckenexperten Grüezi bag aus Bad Feilnbach: Feater – The Feet Heater, der für die extra Portion Wärme und Wohlbefinden sorgt. Der Feat Heater kann als einknüpfbarer Zusatz im Schlafsack oder beim „Extreme Couching“ in den eigenen vier Wänden verwendet werden.


Die Energie zum Heizen kommt von einer handelsüblichen Powerbank bzw. einem Ladekabel via USB-Anschluss. Der Feater ist Garant für kuschelige und warme Stunden bei jedem Wetter – und er lässt sich trotz des USB-Anschlusskabels problemlos bei 30°C in der Waschmaschine waschen. Der Feat Heater ist b sofort für eine UVP von 99,99.- EUR (inkl. 19% MwSt.) bei www.gz-bag.de oder im Fachhandel erhältlich.

Happy wife, happy life! 8 von 10 Frauen haben Eisfüße
Sind die Füße erst einmal kalt, hilft auch der beste Schlafsack oder eine dicke Wolldecke nichts mehr. Füße speichern zwar die Körperwärme, können aber nicht aktiv wärmen. Eisfüße treten vor allem bei Frauen auf – etwa acht von zehn Frauen sind betroffen. Durch den geringeren Muskelanteil erzeugt der weibliche Organismus weniger Körperwärme und es kommt vermehrt zu kalten Händen und Füßen. Mit Socken ins Bett? Geht gar nicht! Entweder aktiv aufwärmen oder es sich im Feater von Grüezi bag bequem machen.

« A-Rosa: Tea Time in der Fusion Bar Fusion Bar im A-ROSA: Rum Tasting »