70 Jahre Land Rover auf dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2018: Studie Range Stormer krönt die Präsentation am „Ring“

Jamie Oliver Küchen Discovery

Land Rover feiert auf dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2018 die Wiederkehr seiner Geburtsstunde vor genau 70 Jahren. Bei der 46. Auflage des Oldtimer-Festivals auf dem Nürburgring präsentiert Land Rover vom 10. bis 12. August als besonderes Highlight den Range Stormer: Das Concept Car von Land Rover leitete 2004 mit V8-Leistung, neuer Sportlichkeit und bahnbrechendem Design eine neue Land Rover-Ära ein. Er legte den Grundstein für den Range Rover Sport, der schnell zum Erfolgsmodell der Land Rover Modellpalette wurde. Daneben schlägt die britische 4x4-Marke auf dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix eine Brücke über sieben Jahrzehnte Markengeschichte. So ist am „Ring“ ein klassischer Land Rover der Serie I aus den Anfangsjahren ebenso zu sehen wie der brandneue Range Rover Sport PHEV, der als Plug-in Hybrid Benzin- und Elektromotor zu einem hochmodernen Antriebspaket vereint. Abgerundet wird die Jubiläums-Show unter anderem mit der Deutschlandpremiere des von Starkoch Jamie Oliver gestalteten Land Rover Discovery, der die Besucher zu einem von Kochkursen gekrönten Gewinnspiel einlädt.

Mit dem Range Stormer bringt Land Rover ein durch und durch historisches Modell zum Nürburgring. Denn er rollte 2004 als erstes Concept Car in der Geschichte von Land Rover ins Blickfeld des automobilen Interesses. Der Range Stormer verknüpft betonte Sportlichkeit und üppige Leistung mit einem bahnbrechenden Karosseriedesign zu einem Konzept, das Land Rover in eine neue Ära katapultierte und legte den Grundstein für das Serienmodell Range Rover Sport, dass 2005 eingeführt wurde und zum verkausfstärksten Modell avancierte.

Allein schon das Styling des Range Stormer sorgt für Staunen. So sind Türen und Heckklappe der Studie zweigeteilt und elektrisch betrieben – im Verbund mit der konsequent sportlichen Karosserielinie und den 22-Zoll-Leichtmetallrädern verschaffen sie dem Range Stormer einen großen Auftritt, der durch Details wie ein großes Glasdach und Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht untermalt wird.

Auch mit seiner Technik bereitete der Range Stormer Neuland für die Marke Land Rover. Er zeigte das neue „Terrain Response“: Die innovative Steuerung aller Fahrzeugsysteme mit Fahrprogrammen für jeden Untergrund gehört heute zum Standard sämtlicher Baureihen aus Land Rover-Fertigung. Selbstverständlich glänzt der Range Stormer außerdem in bester Land Rover-Tradition durch Allradantrieb mit elektronisch zuschaltbarer Geländeuntersetzung, während ein 4,4-Liter-V8-Kompressormotor mit 272 kW (370 PS) für sportliche Fahrleistungen bürgt.

Der Jubiläums-Auftritt aus Anlass von 70 Jahren Land Rover auf dem 46. AvD-Oldtimer-Grand-Prix reicht jedoch neben der Studie Range Stormer von weit zurückliegender Historie bis in die Gegenwart. So zeigen die Briten am Nürburgring einen Land Rover der Serie I, mit der 1948 die Markengeschichte ihren Anfang nahm. Sie hatte mehrere direkte Nachfolger bis hin zum kernigen Defender, der bis Anfang 2016 von den Bändern lief. Hochaktuell ist daneben der am Nürburgring gleichfalls vertretene Range Rover Sport PHEV. Der vor Kurzem eingeführte Plug-in Hybrid vereint Elektro- und Benzinmotor zu einer besonders zukunftsträchtigen Antriebskonfiguration.

Neben Technik, historischen und aktuellen Programmen lockt Land Rover die Besucher mit weiteren unterhaltsamen Programmpunkten in die Eifel. So zeigen die Allradspezialisten erstmalig vor deutschen Publikum ein Unikat des Land Rover Discovery: Der Alleskönner wurde vom britischen Starkoch Jamie Oliver mit zahlreichen pfiffigen Details zu einem rollenden Kochstudio umgestaltet. Wer nicht nur den Discovery bestaunen, sondern selbst zum Kochlöffel greifen möchte, für den hält Land Rover beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix ein Gewinnspiel bereit – als Hauptpreise winken Kochkurse vor Ort mit dem Koch Manuel Weyer. Vor Ort kann man an dem Gewinnspiel teilnehmen und einen Kochkurs am Samstag bzw. Sonntag für zwei Personen gewinnen (Samstag: 10:00h; 13:00h; 16:00h und Sonntag: 10:00h; 13:00h).
Weitere Informationen zu Jaguar auf dem Oldtimer Grand-Prix 2018: media.jaguar.com//jaguar-beim-46-avd-oldtimer-grand-prix

Foto: Designstudie Range Stormer aus 2004

« Weinforum Lübeck präsentiert den Wein des Monats August 2018 Krombacher Radler Naturtrüb macht Sommergrillen mobil »