Weinforum Lübeck präsentiert den Wein des Monats März 2019

La Villette Grenacht / Syrah / Mourvèdre

La Villette ist ein altes Stadtviertel in Paris.


Aus diesem Stadtviertel wurde Paris früher mit Essen und Wein versehen. Die Vorräte wurden zu Pferd, Ochse oder mit dem Schiff nach Paris gebracht. La Villette ist heute immer noch eine der meistbesuchten touristischen Anziehungspunkte.


Der La Villette ist ein Wein mit authentischer französischer Ausstrahlung. Eine Cuvée aus den Traubensorten Grenache 50%, Syrah 40% und Mourvèdre 10%. Die Grenache- und Syrah-Trauben stammen aus den beschützten Weingärten, die zwischen den Pyrenäen und den Cevennen gelegen sind. Die Mourvèdre-Trauben aus Weingärten an der mediterranen Küste mit ihrem kühleren Klima. Die drei Traubensorten werden längere Zeit zur Reife in französischen und amerikanischen Eichenfässern gelagert. Für den gewissen „Schuss“ Frucht und dem perfekten Geschmack reift nur ein kleiner Teil der Mourvèdre-Trauben auf den Schalen. Nach der Gärung lagern die Weine noch sechs Monate lang gesondert und reifen einige Monate auf leichtem Eichenholz.


Dieser Wein hat einen satten Rotton, in der Nase das intensive Aroma von schwarzen Johannisbeeren und rotem Obst mit warmen Anklängen an Blumen und Gewürzen. Es ist ein reicher, satter sowie fruchtiger Wein am Gaumen mit schwarzem Obst und Aromen von Süßholz, begleitet von samtigen Tanninen.


Eine sehr gelungene Cuvée, die Sie unbedingt einmal probieren sollte.


Weinforum Lübeck, Wilhelm Ulex Söhne GmbH, Ratzeburger Allee 111 – 125, Lübeck, Tel.: 0 451 / 501100, Fax: 0451 / 501101.

« Dschungelfeeling im Pop Up Store: IchJane, House of Wolf und Angels Ambition bringen Modetrends in die Städte Mit Nelson Park die Möglichkeit schaffen, noch mehr schöne Stunden draußen zu verbringen »