Classical Beat Festival – Das Festivalfinale: Far East Suite - mit Pierre Bertrand

Samstag, 31. Juli 2021, 20:30 Uhr

1964 von Duke Ellington und Billy Strayhorns "Far East Suite" ist die eine musikalische Darstellung ihrer Reise vom Nahen Osten nach Asien während ihrer Herbsttournee 1963 - eine Reise, die wegen der Ermordung von J.F Kennedy vorzeitig abgebrochen wurde. Pierre Bertrand greift jeden Titel dieses Meisterwerks erneut auf und entführt uns gemeinsam mit den Sänger:innen und Tänzer:innen von Caja Negra und dem CLASSICAL BEAT Ensemble in eine Welt, in der Jazz, Flamenco und würzigen Aromen des Orients musikalisch verschmelzen. Für das Nachlesen dieser „unmögliche Reise“ voller Energie integriert er mitreißende und wilde Melodien in eine kontrastreiche und hochmoderne orchestrale Inszenierung - eine Wiederholung der Musik von Duke Ellington, die durch die Suche nach akustischem Klang gekennzeichnet ist. Angesichts der gegenwärtigen Situation in diesem geografischen Gebiet wäre es heute eine "unmögliche Reise": von Damaskus nach Dakha über Aman, Beirut, Bagdad oder sogar Karatschi.

Das Classical Beat Festival wird durch die Stiftung Neue Musik-Impulse Schleswig-Holstein/Eutin organisiert und veranstaltet mit der Unterstützung durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), dem Bundesverbad Sozio Kultur, dem NEUSTART Sofortprogramm für Kultur und der Initiative Musik GmbH, der Possehl Stiftung/Lübeck, dem NDR Kultur und dem ATLANTIC Grand Hotel Travemünde.

Eintritt: ab 35,- Euro
Eintrittskarten: Lübeck Ticket oder an der Abendkasse
Veranstalter:in: Classical Beat Festival Stiftung Neue Musik-Impulse Schleswig-Holstein/Eutin
Infos und Programm: www. .classicalbeat.de/programm
Ort: ATLANTIC Grand Hotel Travemünde, Kaiserallee 2, 23570 Lübeck-Travemünde (Ballsaal und Hotelgarten)

« Classical Beat Festival – Eröffnungskonzert: Hugh Coltman & Lisbet Guldbaek