3. PflasterArt Straßenkünstlerfestival Bad Oldesloe

Freitag | 10. Mai bis Sonntag | 12. Mai

Zach Washer © ZACHERY

3. PflasterArt Straßenkünstlerfestival Bad Oldesloe

Freitag | 10. Mai bis Sonntag | 12. Mai

 

Auf der 3. PflasterArt bespielen internationale Straßenkünstler die Oldesloer Innenstadt rund um den Marktplatz. Artisten, Gaukler, Jongleure, Clowns und Luftakrobaten begeistern das Publikum. Neu in diesem Jahr ist eine Circus-Schule für Kinder auf dem Marktplatz, die am Sonntag, den 12. Mai für einen Tag ihre Türen öffnet. Angeleitet durch professionelle Artisten und erfahrenen Circuspädagogen können die Kleinen u. a. jonglieren, balancieren oder Einrad fahren lernen und ihre Kunststücke während einer kleinen Circus-Show sogar auch dem Oldesloer Publikum präsentieren.

 

Alle Shows finden unter freiem Himmel statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Das Publikum wird um angemessenes Hutgeld für die Künstler gebeten. Internationale Spitzenkünstler kommen nur nach Deutschland, wenn Sie auch hier von Ihrer Kunst leben können!

 

Öffnungszeiten:

Freitag, 10.5.2019 15:00–21:00 Uhr

Samstag, 11.5.2019 14:00–21:00 Uhr

Sonntag, 12.5.2019 12:00–18:00 Uhr

 

Spielplan

Freitag, 10. Mai 2019

 

Schauplatz 1 • Marktplatz

16:00 / 18:00 / 20:00 Uhr • Kira & Anders

 

Schauplatz 2 • Hindenburgstraße

15:30, 17:30, 19:30 Uhr • Jenita de Pecas

 

Schauplatz 3 • C&A

15:00, 17:00, 19:00 Uhr • Tomás Taboada

 

Schauplatz 4 • Mühlenstraße

16:30, 18:30, 20:30 Uhr • Zach Washer

 

Schauplatz 5 • Hude

16:00, 18:00, 20:00 Uhr • Mr. Tartuffo

 

Samstag, 11. Mai 2019

 

Schauplatz 1 • Marktplatz

16:00 / 18:00 / 20:00 Uhr • Kira & Anders

 

Schauplatz 2 • Hindenburgstraße

15:30, 17:30, 19:30 Uhr • Zach Washer

 

Schauplatz 3 • C&A

15:00, 17:00, 19:00 Uhr • Mr. Tartuffo

 

Schauplatz 4 • Mühlenstraße

16:30, 18:30, 20:30 Uhr • Tomás Taboada

 

Schauplatz 5 • Hude

16:00, 18:00, 20:00 Uhr • Jenita de Pecas

 

Sonntag, 12. Mai 2019

 

Schauplatz 1 • Marktplatz

12:00 / 14:00 / 16:00 Uhr • Kira & Anders

12:00 bis 18:00 Uhr • Circus-Schule für Kinder

 

Schauplatz 2 • Hindenburgstraße

12:30, 14:30, 16:30 Uhr • Tomás Taboada

 

Schauplatz 3 • C&A

12:00, 14:00, 16:00 Uhr • Jenita de Pecas

 

Schauplatz 4 • Mühlenstraße

13:30, 15:30, 17:30 Uhr • Mr. Tartuffo

 

Schauplatz 5 • Hude

13:00, 15:00, 17:00 Uhr • Zach Washer

 

Mr. Tartuffo © MrTartuffo

Künstlerübersicht

 

Jenita de Pecas • Kolumbien

“Cuca” ist eine Show, in die Jenita de Pecas versucht, Fertigkeiten zu verschmelzen, die szenische Elemente wie Tanz, Musik, Jonglage, balancieren und Objektmanipulation miteinander verbinden. Doch plötzlich entdeckt sie, dass ihre Leidenschaft doch bei ihren treuesten Gefährten liegt: den Einrädern. Auf dem Rad manipuliert sie die ungewöhnlichsten Gegenstände, wie Geschirr oder Löffel. Sie träumt… und sie spinnt durch ein musikalisches und interaktives Spiel mit Glocken unsichtbare Fäden innerhalb des Publikums. Auch nach vielen Misserfolgen gibt Jenita nicht auf und zeigt dem Zuschauer, dass am Ende alles möglich ist.

 

Zur Person:

Jenny Ceballos ist in Kolumbien geboren und sammelte ihre ersten Circus-Erfahrungen 2005 an der Schule für Theater & Circus „Acrobacirco“ in Chile. Zeitgleich studierte sie Violine an der Musikhochschule von Coltauco. 2007 gründete sie die Company „Guanába“, perfektioniert dort ihre Circus-, Tanz- und Musiktechniken und spielt in verschiedenen Straßen- und Theatershows. 2015 absolvierte sie die Ausbildung als Circuskünstlerin an der „National School of Circus of Rio de Janeiro“. 2016 konzipierte und inszenierte sie ihre Show „Cuca“, mit der sie seitdem als Straßenkünstlerin in der ganzen Welt zu sehen ist.

http://www.jenitadepecas.com

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=UvDwwx6IMsA

 

Tomás Taboada „Little Testa“ • Argentinien

“Little Testa“ begibt sich auf die Reise in seine fantastische verrückte Welt, in der Zirkusnummern und öffentliche Interaktion mit zeitgenössischem Tanz und Clown-Improvisation vermischt werden. Eine Welt der Stimmung und der körperlichen Fähigkeiten, in der die Einbindung des Publikums unerlässlich ist. Es beginnt mit einem Koffer voller Raritäten: eine winzige Sonnenbrille, ein Metalleimer, 3 Diabolos und einige Perücken. Tänze mit Diabolos, Kämpfe mit Eimern und zwischendurch sehr hohe Handstände sorgen für lachende Gesichter. Eine Show in kleiner Größe, aber voller Überraschungen, großartiger Technik, Diabolos, Akrobatik und viel Clown-Improvisation!

 

Zur Person:

Geboren 1978 in Rosario/Argentinien, arbeitet Tomás Taboada bereits seit seinem 19. Lebensjahr als Circus Künstler. Er ist spezialisiert auf Diabolo-Jonglage, Inverted Balance und Handstand. Außerdem studierte er Clown, Contemporary Dance und Physical Theater. Tomás lehrt „Handstand“ und gibt regelmäßig Workshops an Circus- und Artistikschulen in Argentinien, Spanien, Italien und Mexiko. Seine „Little Testa“ Show präsentierte er u.a. bereits auf dem „Circus Spectaculum“ in Kopenhagen/Dänemark, beim „Circus meeting in Oaxaca“ in Oaxaca/Mexiko und auf dem „Payasadas Festival“ in Rosario/Argentinien.

https://tomuchomas.wixsite.com/litlle-testa/home

 

Zach Washer • Neuseeland

Der „Zirkus spektakulär“ ist eine akrobatische Stunt-Show, die aus gefährlichen Feuerschluckeinlagen und halsbrecherischen Stunts am Cyr-Ring (ähnelt dem Röhnrad), in den der Künstler hineinsteigt und der in rasanter Geschwindigkeit um die eigene Achse rotiert, besteht und dem Publikum garantiert den Atem raubt. Ob großes oder kleines Publikum – „Zaktakular“ ist größer als das Leben. . Zach Washer ist stolz darauf, dass seine Show alle Facetten abdeckt: Hochkarätige Akrobatik, aber auch seine magischen Showkunst-Einlagen machen selbst den kleinsten Zaubertrick zu einem Publikumsliebling.

 

Zur Person: Zach Washer ist internationaler Straßenkünstler aus Auckland/Neuseeland. Nach seinem Ausstieg bei „CircoArts“ in Christchurch entwickelt er die Show „Zirkus spektakulär“, die Jonglage, Akrobatik und Showkunst vereint und tourt seither durch die Welt.

www.circular-circus.com

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=X25QD9SAack

 

Mr. Tartuffo „El Tipico Malabarista“ • Chile

Mit seiner Show “El Tipico Malabarista” war der Straßenkünstler „Mr. Tartuffo“ bereits in mehr als 47 Ländern zu Gast. Und eines haben alle Länder gemeinsam: Überall auf der Welt lachen die Menschen über dieselben Dinge. Jongleur, Einradfahrer, Zauberer, Comedian – das ist Mr. Tartuffo. In seiner Straßenshow präsentiert er einen Mix aus all seinen Fähigkeiten, die er über viele Jahre entwickelt und perfektioniert hat. Durch Improvisation und Interaktion mit dem Publikum entstehen ganz spontane neue Showelemente. Und all das passiert auf einem 3 Meter hohen Einrad. Verrückt!

 

Zur Person:

Der rastlose und innovative Robert wurde 1981 in Coronel/Chile geboren und startete seine Karriere als Jongleur „Mr. Tartuffo“ nach Abschluss seines Studiums der Zahnmechanik. Als Autodidakt erlernte er verschiedene Circustechniken. Seine ersten Schritte in der Manege machte er während einer Tour durch Chile, Peru, Ecuador, Bolivien und Brasilien mit dem Circus "Royal Dumbar". Seitdem hat er die Welt der Unterhaltung nicht mehr verlassen und mittlerweile 12 Jahre Erfahrung als internationaler Straßenkünstler auf dem Buckel.

http://www.mrtartuffo.com/en/home/

Video:

https://vimeo.com/144280770

 

Kira & Anders • Dänemark, Deutschland

„Das phantastische Grammophon von Mr. und Mrs. Twistly“

So wie jeden Nachmittag werden im Wohnzimmer von Mr. & Mrs. Twistly neue Tanzschritte geübt und wie immer läuft es anders als geplant, denn neben den alltäglichen Streitereien spielt das Grammophon mal wieder verrückt und was macht eigentlich der Socken in der Kaffeetasse?

Nichts an diesem Nachmittag ist so, wie es sein sollte und die beiden sympathischen Charaktere

versuchen in all dem Durcheinander die Ruhe zu bewahren und weiter an ihren Tanzschritten zu üben, bis plötzlich das Grammophon seinen Geist aufgibt. Nun muss gemeinsam improvisiert werden und in der Not lässt sich mit Wohnzimmergegenständen so einiges anstellen. Erleben Sie die schönen und absurden Seiten des Zusammenlebens mit akrobatischen Höhepunkten am Vertikaltuch und am chinesischen Mast, vielen skurrilen Überraschungen und mit einem Hauch von Poesie auf dem roten Teppich für Groß und Klein.

 

Kira & Anders:

Kira, 1985 in Köln geboren, ist studierte Circuspädagogin und unterrichtet seit 2003 Kinder und Jugendliche an verschiedenen Schulen und Circusinstitutionen in Köln. Die Leidenschaft für Circus mit anderen Menschen zu teilen, vor allem in den sozial benachteiligten Regionen der Welt, ist ein wichtiger Aspekt ihrer Arbeit geworden. Anders, 1983 in Lemvig/Dänemark geboren, machte 2010 seinen Abschluss in Circuskunst an der Universität Codarts in Rotterdam. Er spezialisierte sich auf Hand-zu-Hand Akrobatik und chinesischen Mast. Seit 2012 sind Kira und Anders beruflich und auch privat ein Paar.

https://www.kira-anders.co

Video:

https://vimeo.com/286649679

 

Circus-Schule für Kinder auf dem Marktplatz

(NUR AM SONNTAG, den 12.5.19 von 12:00 bis 18:00 Uhr)

Ob groß oder klein - alle dürfen Circusluft schnuppern!

Tellerdrehen, Diabolo spielen, Keulen, Ringe, Bälle und Tücher jonglieren, Einradfahren, auf einem Seil balancieren oder auf der Laufkugel stehen: hier alles ist möglich. Shows, Walkacts, Spiele und Mitmachaktionen wechseln einander ab. Es spielt keine Rolle, ob jemand den ganzen Tag Circusluft schnuppern oder sich nur kurz selber ausprobieren und dann ins Publikum wechseln will. Hier werden Cirusträume wahr!

 

Die Kinder werden von 2 Circuspädagogen und 3 professionellen Artisten angeleitet und betreut – und das sogar in einem echten Circuszelt.

https://www.schoenstark.de/alfons4u/

 

Foto: ©Tomás Taboada

« AIRBEAT ONE Festival verkündet unglaubliche Line Up Phase 3 MaiFest der Alternative 2019 »