Konzerte mit Live-Painting

Bild von Shinozaki Yuka

Die Kammerphilharmonie Lübeck veranstaltet Anfang Mai ganz außergewöhnliche Konzerte mit Live-Painting in der Kulturwerft Gollan in Lübeck.

 

SoundColours - Ein interaktives Konzertformat mit Live-Painting

 

Die Termine im Überblick:

03.05.2022 11 Uhr Schülerkonzert, 19:30 Uhr Konzert

04.05.2022 11 Uhr Schülerkonzert, 19:30 Uhr Konzert

Kulturwerft Gollan, Einsiedelstraße 6, 23554 Lübeck

 

Konzertbeschreibung:

SoundColours ist ein Projekt der Kammerphilharmonie Lübeck (KaPhiL!) und dem internationalen Ensemble Breaking Borders, in dem die Klangfarben von Orchester, Leinwand und Publikum miteinander verschmelzen. Die österreichische Musikerin Sophie Steiner entwickelte dafür gemeinsam mit der aus Japan stammenden Malerin Shinozaki Yuka ein neues Aufführungskonzept, welches darstellende Kunst mit Musik in einen Dialog treten lässt.

 

Während der Konzerte wird die Musik für das Publikum interaktiv greifbar gemacht: Live-Painting zur Musik, eine Improvisation mit dem Publikum und den Musiker*innen, die Möglichkeit für das Publikum, selbst zum Stift zu greifen und „musikalisch zu malen“.

 

Unter der musikalischen Leitung von Emanuel Dantscher werden Stravinskys „Feuervogel“, Debussys „Prélude à l’après-midi d’un faune“, Mahlers Adagietto aus der 5. Sinfonie und Palette von Toshiki Kamiya in der Kulturwerft Gollan Lübeck (Einsiedelstraße 6) am 03. und 04. Mail 2022, je um 11:00 Uhr (Schülerkonzerte) und um 19:30 Uhr zur Aufführung gebracht.

 

Tickets (20,- Euro Erwachsene, 10,- Euro, erm. 5,- Euro Schüler) sind bei eventim.de, der LN-Ticketwelt sowie an der Tages-/Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.kaphil.de und https://www.facebook.com/BreakingBordersBB/

« SUPERKUNSTFESTIVAL 2022 – BACK TO LIFEMercedes-Benz Surf-Festival vom 26. bis 29. Mai auf Fehmarn »