Kreativtage der Lübecker Bucht vom 13. bis 26. September 2021

Workshops bei lokalen Künstlern bieten Raum für eigene Kreativität und abendliche Vorträge sorgen für spannende Einblicke und Impulse

Gisela Ebert © Kulturbüro Lübecker Bucht

Im Rahmen der Kreativtage laden lokale Kunst- und Kulturschaffende in ihre Ateliers und Werkstätten ein und begleiten die Kursteilnehmer, wenn diese sich kreativ ausprobieren oder fast schon vergessene Fähigkeiten wiederentdecken möchten. Mit über 40 Angeboten in vier verschiedenen Themenbereichen - Kunsthandwerk & Schmuck, Fotografie, Malen & Zeichnen und Drucken & Mixed Media - bieten die Kreativtage Lübecker Bucht eine große Vielfalt.

So zeigt Silvia Bunke am 16. und 19. September 2021 in ihrem Workshop ‚Vom Entwurf zum Objekt‘, wie die Teilnehmer aus Kupfer und Silber einzigartige Schmuckstücke kreieren können. Der Kurs bietet eine Einführung in das Goldschmiedehandwerk und es wird gezeichnet, gesägt und gefeilt bis dabei am Ende individuelle Stücke vom Anhänger bis zur Kette entstanden sind. Der Workshop dauert sieben Stunden inklusive einer einstündigen Mittagspause. Der Kurs findet in Timmendorfer Strand und mit maximal sechs Teilnehmern statt; er eignet sich gleichermaßen für Anfänger wie Fortgeschrittene. Die Kursgebühr beträgt 115,- Euro / Person; 15,- Euro Materialkosten sind zusätzlich vor Ort zu bezahlen.

Silvia Bunke © Kulturbüro Lübecker Bucht

Um Tierfotografie geht es bei Yvo Lull am 18. und 19. September 2021. Der Fotograf und erklärte Hundefreund erklärt den Kursteilnehmern bei seinem ‚Tierfotografie-Workshop Hund‘, wie sie ein gelungenes Fotoshooting mit dem vierbeinigen Freund erfolgreich umsetzen können. Er vermittelt die Grundlagen der Hundefotografie, gibt zahlreiche Tipps und leitet individuell an. So lernen alle Teilnehmer, magische Momente im Leben ihrer Fellnase festzuhalten, diese ins rechte Licht zu rücken und bildschöne Erinnerungsstücke zu schaffen. Der dreistündige Kurs mit maximal sechs Teilnehmern findet in Eutin statt und richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Die Teilnehmergebührt beträgt 75,- Euro / Person.

Bei der Künstlerin Gisela Ebert steht die Freude am Malen im Vordergrund. In ihrem Workshop ‚Landschaftsbild mit Pastellkreiden‘ unterstützt sie jeden Teilnehmer individuell, seine eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. Das beginnt bei der Auswahl des Motives, von denen es genügend gibt, denn die Ostsee und die Ostholsteiner Landschaft bieten viel Inspiration. Wer möchte, kann ebenso nach digitaler Vorlage auf dem eigenen Handy malen. Anfänger und Fortgeschrittene können gleichermaßen teilnehmen. Der Kurs dauert drei Stunden und kostet 59,- Euro / Teilnehmer zzgl. 5,- Euro Materialkosten, die vor Ort zu bezahlen sind. Der Kurs findet am 20., 21., 23. und 25. September 2021 in Grömitz statt.

Sonja Knoop © Kulturbüro Lübecker Bucht

Weitere Workshops, bei denen es noch Restplätze gibt, und eine Vorstellung der Workshop-Leiter sowie Buchungsinformationen gibt es online unter: www.kreativtage-luebecker-bucht.de
Eine Workshopteilnahme kann auch in Form eines Gutscheins verschenkt werden.

Während die Teilnehmer sich bei den Workshops selbst einbringen, kreativ sind und gestalten, kann sich bei den abendlichen Vorträgen im Rahmen der Kreativtage lauschend zurückgelehnt werden. Hier berichtet Fotograf und Leiter des Kulturbüros Lübecker Bucht, Dietmar Baum, von seiner prägenden Fotoreise in die Antarktis, deren beeindruckende Natur ihn bis heute bewegt und er erklärt, warum aus dieser Expedition ein Buch entstehen musste. Bettina Thierig lädt zu einem Vortrag über eine künstlerische Forschungsreise in die Welt der Bienen ein, bei der sie das Publikum in die faszinierende Wahrnehmungsfähigkeit der Bienen mitnimmt, von wo aus es nur noch ein kleiner Schritt hin zur Kunst ist. Auch André Dubisch nimmt die Besucher mit auf eine Reise - eine Reise durch die Zeit. Sein Vortrag widmet sich dem Stein, der seit Generationen für Kreativität in Kinderzimmern sorgt und der nun den Sprung ins Museum geschafft hat. 2021 halten im Europäischen Hansemuseum die LEGO-Steine Einzug und erzählen auf kreative Art die Geschichte der Hanse.

Auch zu den Vorträgen im Rahmen der Kreativtage gibt es weitere Informationen und Veranstaltungshinweise auf der Website: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/kreativtage

« „Stars am Strand“Lichterzauber am Kurparksee »