„White Night“ in Lübeck: Das Duckstein-Festival lädt am 6. August zum besonderen Abend

Traveufer Lübeck, vom 2. bis 11. August 2019

Am Ufer der Trave reihen sich ab Freitag, den 2. August, wieder weiße Pagodenzelte aneinander und signalisieren: das Duckstein-Festival ist zurück!

 

Unter dem bewährten Motto „Kunst, Kultur und Kulinarisches“ öffnet das beliebte Open-Air-Event dann zum 21. Mal seine Tore und heißt alle Gäste und Besucher in den kommenden zehn Tagen herzlich willkommen.

 

Besonderes Highlight wird in diesem Jahr die White Night sein.

 

Am Dienstag, den 6. August, schmückt sich das Traveufer in ein besonderes Gewand: weiße Deko, weiße Details, weiß verzierte Stände – und sogar eine weiß gekleidete Band!

 

Die Musiker Side By Side feat. Leandro Saint-Hill untermalen diesen besonderen sommerlichen Abend mit einem stilistisch breit gefächerten Musikprogramm. Gemeinsam mit ihrem Gast verpasst das Trio vielen Pop-, Soul- sowie Jazzklassiker eine individuelle, groovige Note. Freuen Sie sich auf zeitgemäße Interpretationen bekannter Songs von u.a. Sting, Stevie Wonder, Bob Marley oder Jonathan Butler.

 

Die weiße Nacht – angelehnt an die White Dinner in vielen Metropolen dieser Welt, wird in Lübeck die „White Night“ ins Leben gerufen.

 

Weiß ist eine reine Farbe, die leicht und stilvoll ist, frisch und sommerlich. Weiß gedeckte Tische, weiße Zelte und weiße Deko sehen stimmungsvoll und genießerisch aus und verkörpern damit jene Attribute, die mit der Marke Duckstein und dem Anspruch an die Event-Qualität des Duckstein-Festivals Lübeck einhergehen. Alle Gäste sind herzlich eingeladen am 6. August in sommerlich-weißer Kleidung zu erscheinen und so Teil dieser besonderen Nacht – der „White Night“ – zu werden und das Traveufer in weißem Glanz erstrahlen zu lassen.

 

Neben der neuen „White Night“ bietet das Duckstein-Festival vom 2. August bis 11. August ein gewohnt liebevoll zusammengestelltes Programm. Hier werden Augen und Ohren gleichermaßen spannende Highlights geboten.

 

Straßenkünstler wie elabö und Cia. Rampante präsentieren Akrobatik und Kaborka sowie der Hanseat Jens Ohle begeistern das Publikum ebenso wie die schöne Live-Musik von Bands wie The King’s Parade, Mrs. Greenbird oder James Sunburst & Lars Voges feat. Marlon Browden.

 

Kulinarisch verwöhnen Speisen wie zum Beispiel Falafel, Galette und Grillspezialitäten aus fernen Ländern, aber auch leckere Klassiker wie Crêpes, Pizza und Pasta die Gaumen der Besucher. Erstmalig gibt es in diesem Jahr auch die Street-Food-Terrasse, auf der köstliches Street-Food zum Verzehr angeboten wird. Alkoholische sowie nicht alkoholische Getränke löschen zudem den Durst der Gäste – egal ob ein klassisches Duckstein Rotblond, ein alkoholfreies Bier oder frische Säfte und spritzige Weine: hier wird jeder Geschmack bedient.

 

Gestöbert wird ebenfalls: etwa 18 Designer und Kunsthandwerker stellen auf dem Duckstein-Festival Lübeck ihre mit Liebe zum Detail gestalteten Arbeiten aus. Die Design- und Kunsthandwerkmeile an der MuK wird ergänzt durch das „Arts & Crafts“-Zelt, in dem wechselnde Designer an den zehn Festivaltagen ihre Waren anbieten. Feiner Schmuck, modische Accessoires, hochwertige Kleidung und hübsche Kunst warten nur darauf entdeckt zu werden.

 

Die Veranstaltungszeiten sind:

Wann?           Mo-Do 17:00-23:00 Uhr / Fr+Sa 16:00-24:00 Uhr / So 14:00-22:00 Uhr

Wo?               zwischen Radisson Blu Senator Hotel und MuK (Traveufer Lübeck)

WWW?            www.duckstein-festival.de, www.facebook.de/ducksteinfestival, www.instagram.com/ducksteinfestival

« Niendorfer Hafentage vom 2. bis 4. August auf der großen Festwiese Lust auf Kunsthandwerk | Schätze des Orients »