„Die drei kleinen Schweinchen“ toben wieder durch das Theater am Tremser Teich

„Die drei kleinen Schweinchen“ toben wieder durch das Theater am Tremser Teich
Die drei kleinen Schweinchen gehen von zu Hause fort. Sie wollen endlich selbst über alles entscheiden und sich die Welt ansehen! Aber wie kommt man alleine klar in der Welt? Natürlich – zuerst einmal braucht man ein Zuhause … ein eigenes Haus muss her! Das erste Schweinchen baut sich ein Haus aus Stroh, das zweite Schweinchen eines aus Holz und das dritte Schweinchen eines aus Stein. Doch leider ist die Welt nicht immer so schön, wie man es gerne hätte. Eines Tages kommt der hungrige Wolf, pustet kräftig gegen das Haus aus Stroh und es fliegt davon. Gerade noch kann sich das Schweinchen zum Holzhaus retten. Aber auch hier ergeht es den Schweinchen nicht anders. Schließlich steht der Wolf auch vor dem Haus aus Stein. Aber die drei kleinen Schweinche...

Florian Hacke – „Hasenkind du stinkst“

Samstag | 22.2.20 | 20:00 Uhr | Kammerspiele | Theater Lübeck

Florian Hacke – „Hasenkind du stinkst“
Von einem der auszog, seine Kinder zu erziehen und dabei merkte, dass er wochentags der einzige Mann auf dem Spielplatz war."Als Mann zuhause, und seine Arbeit?Wer verdient denn jetzt das Geld?Das Kind braucht doch seine Mutter!”Ein Abend für Eltern, Großeltern und überhaupt alle, die beim allabendlichen Vorlesen an Conni&Co. verzweifeln. Mit Alternativen, aber auch Anleitungen zum heimlich ins Kissen schreien!...

Kabarett & Kanapee in der „Kulturrösterei“ präsentiert: Roger Stein – „Alles vor dem Aber…“

Kabarett & Kanapee in der „Kulturrösterei“ präsentiert: Roger Stein – „Alles vor dem Aber…“
Roger Stein ist Singer-Songwriter, Liedermacher, Kabarettist und Erzähler zugleich – aber vor allem ist er Poet mit Schalk im Nacken.Er schafft es, Schmerz und Melancholie in Wärme und Leichtigkeit zu hüllen und damit der Tragik die Kälte zu nehmen: Denn jede Tragik hat ihren eigenen Humor. Seine Fans schätzen ihn als wortgewandten Entertainer, der auch den Dialog mit dem Publikum nicht scheut und sein Gegenüber durch Schlagfertigkeit verblüfft. Steins jüngstes Werk bringt es auf den Punkt: „Alles vor dem Aber“ ...ist egal. Denn es ist immer dieses Aber, das Träumer auf den grauen Boden der Realität zurückholt. Nicht anklagend, aber scharf im Blick und immer locker aus der Hüfte. Der Wechsel von Humor und Ernsthaftigkeit kommt stets un...

Theater Lübeck im Februar 2020

Theater Lübeck im Februar 2020
Am 8. Februar feiert im Großen Haus Alice nach Lewis Carrolls Alice im Wunderland Premiere. Für die Inszenierung zeichnet Malte C. Lachmann verantwortlich, die musikalische Leitung hat Willy Daum. Am 26. Februar wird The Rocky Horror Show (Regie: Michael Wallner) in den Kammerspielen wiederaufgenommen. Das 5. Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck mit Werken von Beethoven dirigiert Generalmusikdirektor Stefan Vladar am 2. und 3. Februar in der Musik- und Kongresshalle. In der Laeiszhalle Hamburg erklingt am 7. Februar das Extrakonzert Mendessohn Elias, dirigiert von Hansjörg Albrecht. Werke von Joseph Haydn, Franz Danzi, Max Reger und Bernard Garfield werden beim 6. Kammerkonzert am 10. Februar in der Evangelisch-Reformierten...

Junges Musiktheater zeigt „Die schöne Helena“

In der Reihe „Junges Musiktheater“ lädt die Musikhochschule Lübeck (MHL) in Kooperation mit dem Kultur- und Bildungszentrum Bad Oldesloe (KuB) am Freitag, 21. Februar um 20:00 Uhr zur Premiere. Unter musikalischer Leitung von Robert Roche und der Regie von Dominik Wilgenbus bringen junge Gesangssolisten der MHL Jacques Offenbachs Operette „Die schöne Helena“ auf die Bühne.Vierzehn junge Gesangssolistinnen und Gesangssolisten der MHL präsentieren in einer gewitzten, kurzweiligen Inszenierung „Die schöne Helena“ von Jacques Offenbach in einer deutschen Textfassung des Gastregisseurs Dominik Wilgenbus, in der gesungen, rezitiert und getanzt wird. Lachen ist in dieser Parodie auf die griechische Mythologie, basierend auf dem „Urteil des Paris...

Shakespeares Königsdramen in den Kammerspielen des Theater Lübeck

Shakespeares Königsdramen in den Kammerspielen des Theater Lübeck
Mit den Königsdramen erfindet Shakespeare um 1590 ein neues Genre, Geschichtsdaten verwebt er kunstvoll mit den Motiven der grell gezeichneten Charaktere, in patriotische Propaganda mischt sich die Warnung vor eigennützigem Machtexzess auf Kosten der Gemeinschaft. Habgier, Korruption, politische Intrigen, Totalitarismus, Selbstzerstörung und Populismus – seine Themen erweisen sich gerade in unserer heutigen Zeit der politischen wie gesellschaftlichen Turbulenzen, der aufkommenden Sehnsucht nach starken Führern und einfachen Lösungen als brisanter denn je. In den Kammerspielen des Theater Lübeck wird Shakespeares großes Machtspiel in der Saison 2019/20 in zwei Uraufführungen auf die Bühne gebracht.Seit dem 6. September ist »Game of Crowns 1 – In...

„Die Schöne und das Biest“ verzaubert als Familien-Musical

Theater Liberi präsentiert den Märchenklassiker in der Musik- und Kongresshalle

„Die Schöne und das Biest“ verzaubert als Familien-Musical
Am Sonntag, dem 23. Februar 2020 um 15:00 Uhr werden Groß und Klein in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck in eine märchenhafte Welt voller Zauber und Poesie entführt: Das Theater Liberi inszeniert das französische Volksmärchen Die Schöne und das Biest als modernes Musical für die ganze Familie. Gefühlvolle Eigenkompositionen und temporeiche Choreografien versprechen ein unterhaltsames Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren, Eltern und Großeltern.Nur Liebe kann den Fluch brechenSeit Jahrhunderten erzählen sich die Menschen das Märchen von der Schönen und dem Biest und der Kraft ihrer Liebe, die so stark ist, dass sie sogar einen Fluch brechen kann. Einen Fluch, der den Prinzen in ein furchteinflößendes Biest verwandelt hat. Als eines Tag...

»Transition/Tage« des Theater Lübeck vom 3/4 bis zum 9/4/20

»Transition/Tage« des Theater Lübeck vom 3/4 bis zum 9/4/20
Ausgehend von der Premiere von »L’Africaine«, Große Oper von Giacomo Meyerbeer in kompositorischer Überschreibung des zeitgenössischen südafrikanischen Komponisten Richard van Schoor, am 3. April und der letzten Vorstellung von »Christophe Colomb« am 4. April beschäftigen sich die Transition/Tage des Musiktheaters des Theater Lübeck zwischen dem 3. und 9. April 2020 mit dem Themenkomplex Kolonialismus begreifen. Kolonialismus überwinden?An diesen Tagen kann das Publikum jeden Abend eine der aktuellen Produktionen des von Operndirektorin Dr. Katharina Kost-Tolmein geleiteten Musiktheaters erleben: »L’Africaine« von Giacomo Meyerbeer und Richard van Schoor, »Christophe Colomb« von Darius Milhaud, »L‘Européenne« von Richard van Schoor, ...

Das Blaue vom Himmel – Komödie von Eric Assous

Das Blaue vom Himmel – Komödie von Eric Assous
Obwohl Bernard und Philippe unterschiedlicher nicht sein können, sind sie beste Freunde.Bernard hat alles: er ist gutaussehend, reich, glücklich verheiratet mit Nelly. So zumindest scheint es, aber die Realität sieht anders aus: Bernard ist ein Frauenflüsterer und Macho, der die Kunst der Verführung ebenso perfekt beherrscht wie die Kunst der Fake-News. Denn damit versucht er, seine Seitensprünge elegant zu vertuschen. Sein Freund Philippe hingegen ist bieder, treu und vor allem grundehrlich. Sein größter Fehler ist, dass er nicht nein sagen kann – vor allem nicht Freund Bernard gegenüber. Als Bernards derzeitige Affäre droht, alles auffliegen zu lassen, bedrängt Bernard den gutmütigen Philippe, ihm zu helfen und ihn vor seiner Frau Nelly zu d...

ChiCASS III – Jetzt wird geerbt – mit mitreißenden Songs aus vielen Jahrzehnten

ChiCASS III – Jetzt wird geerbt – mit mitreißenden Songs aus vielen Jahrzehnten
Jetzt wird geerbt..... „Kein Problem!“, denken sich die vier Frauen Ilse, Jennifer, Mercedes und Klara. Ohne voneinander zu wissen kommen sie dem letzten Aufruf des Schauspielers Victor Hüsters, dem jede von ihnen auf ihre eigene, spezielle Weise mehr oder weniger nahe stand, nach und reisen erwartungsvoll in seiner Villa an um nun voller Eifer ihr Erbe anzutreten. Begleitet von mitreißenden Songs aus vielen Jahrzehnten geraten die vier sehr unterschiedlichen „Damen“ beim Durchforsten der Villa vom Keller bis zum Dachboden in viele lustige und aufschlussreiche Situationen, bis die Geschichte zu einem überraschenden Ende gelangt.Termin: Dienstag, 31.12.19, 19:00 Uhr/Einlass ab 18:00 Uhr, Theater Fabelhaft, Schwartauer Landstraße 114-118, Lübeck.T...

„Die drei kleinen Schweinchen“ feiern als Weihnachtsmärchen Premiere im Theater am Tremser Teich

Im Theater am Tremser Teich quiekt und grunzt es überall, es sind zu Gast: Die drei kleinen Schweinchen!

„Die drei kleinen Schweinchen“ feiern als Weihnachtsmärchen Premiere im Theater am Tremser Teich
Die drei kleinen Schweinchen gehen von zu Hause fort. Sie wollen endlich selbst über alles entscheiden und sich die Welt ansehen! Aber wie kommt man alleine klar in der Welt? Natürlich – zuerst einmal braucht man ein Zuhause … ein eigenes Haus muss her! Das erste Schweinchen baut sich ein Haus aus Stroh, das zweite Schweinchen eines aus Holz und das dritte Schweinchen eines aus Stein. Doch leider ist die Welt nicht immer so schön, wie man es gerne hätte. Eines Tages kommt der hungrige Wolf, pustet kräftig gegen das Haus aus Stroh und es fliegt davon. Gerade noch kann sich das Schweinchen zum Holzhaus retten. Aber auch hier ergeht es den Schweinchen nicht anders. Schließlich steht der Wolf auch vor dem Haus aus Stein. Aber die drei kleinen Schweinche...

Hans und Greta – Musiktheater

Hans und Greta – Musiktheater
Wenn Hans und Greta singen und tanzen, dann wollen sie natürlich, dass die Kinder im Publikum mitmachen, damit es wirklich lustig wird! Dabei kann auch schon mal etwas kaputtgehen, vor allem, wenn da eine unbekannte Frau mit vielen Ideen die Finger im Spiel hat. Kein Wunder, dass die Mutter schimpft und die Kinder zum Beerenpflücken in den Wald schickt. Aber dort gibt es nicht nur leckere Beeren, sondern auch gefährliche Pilze, die ungeahnte Wirkungen haben können. Und da ist auch schon wieder diese Frau, die man nicht so richtig einschätzen kann: Ist sie lustig oder führt sie gar Böses im Schilde? Sicher ist auf jeden Fall, dass sie es gar nicht mag, wenn man einfach an ihrem Häuschen knabbert. Und wenn man schlecht von ihr spricht, dann kann sie ric...

Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht, Musik von Kurt Weill

Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht, Musik von Kurt Weill
»Was ist ein Dietrich gegen eine Aktie? Was ist der Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank?« – diese provokanten Fragen legt Bertolt Brecht dem legendären Ganoven und Womanizer Mackie Messer in der »Dreigroschenoper« in den Mund. Gleichzeitig lustvolle Milieuschilderung der Londoner Unterwelt sowie kritischsatirisches Porträt der politischen und gesellschaftlichen Eliten seiner Zeit: Parabelhaft siedelt Brecht die Handlung des Stücks in der Halbwelt der Bettler, Gangster und Prostituierten, im Londoner Stadtteil Soho an, wo sich zwei rivalisierende Geschäftsmodelle gegenüberstehen: Da ist zum einen der Unternehmer und »Bettler-König« Jonathan Peachum, der die Agentur »Bettlers Freund« betreibt und seine »Angestellten« nach dem P...

Hans Scheibner – »Oma gibt nicht auf!«

Geschichten und Lieder zum fröhlichen Weihnachtswahnsinn

Hans Scheibner – »Oma gibt nicht auf!«
O, du schöner Weihnachtswahnsinn. Hans Scheibners fröhliche Weihnachts-Entrümpelung.Zu Weihnachten kommt Scheibner als Irrenarzt. Mit seinen satirischen Weihnachtsgeschichten heilt er Zuschauer und Hörer von ihrer Weihnachtsgefühlsduselei.Das Fröhliche an Weihnachten ist ja gerade die plötzlich für drei Tage auftretende Friedensliebe unter den Menschen. Waffenstillstand bis Neujahr. Danach gehts dann wieder weiter mit dem Kriegsgeschrei. In den Familien herrscht plötzlich Eintracht und Respekt voreinander – obwohl die Schwiegermutter der Ansicht ist, die Tochter könnte auch gern mal wieder die Gardinen waschen. Und mit Tränen in den Augen erinnert man sich, wie gut es uns doch ging als es uns noch so richtig schlecht ging. Man brauchte nicht a...

Hänsel und Gretel – Märchenspiel von Engelbert Humperdinck (1854–1921)

Hänsel und Gretel – Märchenspiel von Engelbert Humperdinck (1854–1921)
Für Generationen von Kindern war und ist Humperdincks Hänsel und Gretel das erste, unvergessliche Opernerlebnis. Die Geschichte der beiden Besenbinderkinder, die - von der Mutter aus dem Haus gejagt - angstvoll durch den Wald irren, bis sie zu einem verlockenden Hexenhaus kommen, um dort erst recht in Gefahr zu geraten, hat die Schwester des Komponisten, Adelheid Wette, frei nach Grimms Märchen in Verse gebracht. Humperdinck, als Komponist stilistisch Wagner nahestehend, erfand für die Märchenbilder berückende Musik vom »Abendsegen« über Sandmännchens und Taumännchens Gesang bis hin zur furchteinflößenden Hexe, die Kinder wie Erwachsene seit ihrer Entstehung in ihren Bann zieht.Ursprünglich sollte es nur eine Haustheateraufführung werden. Doch...

Das Beste von Heinz Erhardt – Heinz-Erhardt-Abend an diversen Tagen

Das Beste von Heinz Erhardt – Heinz-Erhardt-Abend an diversen Tagen
Wegen des großen Erfolgs gastiert Christian Schliehe am Dienstag, dem 17. Dezember 2019 und am Mittwoch, dem 18. Dezember jeweils um 20:00 Uhr, erneut in seiner Paraderolle als Heinz Erhardt auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen.Der Kabarettist und Komiker der ersten Stunde der BRD ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ich weiter: Ernstes und urkomisches, Sinniges und Hintersinniges, denn „Humor ist eigentlich eine erste Sache…“.Unvergessen sind seine verschraubten Wortspiele, skurrilen Verse, Filme und Schlager: Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Abend für alle Generationen.Der Schausp...

Kabarett & Kanapee in der „Kulturrösterei“ präsentiert: Kabarettistischer Jahresrückblick von und mit Helga Siebert

Kabarett & Kanapee in der „Kulturrösterei“ präsentiert: Kabarettistischer Jahresrückblick von und mit Helga Siebert
Sie ist Schreiberin, Schauspielerin und Kabarettistin und längst kein Geheimtipp mehr. Die Rede ist von Helga Siebert. Seit 1999 veranstaltet sie mit „Jahres-Ultimo!“ ein Format, das ein fester und beliebter Bestandteil des Programms in der Kulturrösterei ist. Es ist ein kabarettistischer Jahresrückblick, der mal politisch, mal gesellschaftskritisch ist und immer von Helgas ganz persönlicher Note lebt. Am 6.12.19 können Zuschauer aller Altersgruppen an dieser charmanten Satire teilnehmen und Gehirnzellen sowie Lachmuskeln trainieren. Termine: Freitag, 6.12.19, 20:00 Uhr, Neue Rösterei (Veranstaltungssaal), Wahmstraße 43-45, Lübeck...

1. Kinderkonzert: Peter und der Wolf, für Kinder ab 6 Jahren

1. Kinderkonzert: Peter und der Wolf, für Kinder ab 6 Jahren
Johann von Rasselstein liebt Musik und Märchen. Am liebsten mag er Musikmärchen. Von allen Musikmärchen das allerallerliebste ist ihm das von Peter, seinem Großvater, dem Wolf, der Ente und dem kleinen Vogel, das er deshalb immer wieder gerne allen Kindern erzählt, die es noch nicht kennen: Eigentlich sah alles so heiter aus. Die Sonne schien, das offene Gartentor lockte nach draußen. Nur Großvaters Warnungen kamen Peter albern vor. Er war doch nicht wie der Vogel, den die Katze zu fangen drohte. Doch plötzlich tauchte da noch jemand auf … aber wir wollen noch nicht alles verraten. So spannend wie Prokofjews Klassiker »Peter und der Wolf« ist kaum eine andere Instrumentenvorstellung, in der man erfährt, wie eine Querflöte klingt, eine Oboe oder e...

Lennys Puppenbühne – „Die leichtsinnige Prinzessin – Gefahr im Hexenwald“

Lennys Puppenbühne – „Die leichtsinnige Prinzessin – Gefahr im Hexenwald“
Puppentheater im Gewand von damals, und doch erstaunlich zeitgemäß. Lebendig, kindegerecht, fantasievoll, authentisch, klassisch.Ein Kasperspiel für kleine und große Menschen ab 4 Jahren. Spieldauer: ca. 60 Minuten.Der König ist krank und Kasper macht sich auf den Weg in den Wald, um die einzigen Kräuter zu sammeln, die den König wieder gesund machen können. Das ist doch die Gelegenheit, findet die Prinzessin und schleicht dem Kasper hinterher, denn im Wald wohnt die Knusperhexe, die die leichtsinnige Prinzessin unbedingt einmal sehen will.Aber ist das nicht viel zu gefährlich...?Theater Fabelhaft Lübeck und PST entertainment präsentieren Lenny mit seiner Puppenbühne im Theater Fabelhaft Lübeck.Puppentheater im Gewand von damals, und doch ers...

Der kleine Muck – Das Märchenmusical

Freitag | 27.12.19 | 16:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Der kleine Muck – Das Märchenmusical
Ein fantasievolles Musical über Selbstvertrauen, Freundschaft und die wahre Bedeutung von Glück. Die farbenfrohe Geschichte spielt im fernen Orient und beginnt in dem Heimatdorf vom kleinen Muck, der Tag ein Tag aus gehänselt und verachtet wird, weil er anders aussieht. Glücklich ist er schon lange nicht mehr und so beschließt er seine Heimat zu verlassen und woanders sein Glück zu finden. Auf seinem Weg begegnen ihm allerhand fantastische Gestalten. Da ist die alte Katzenfrau, die dem Muck Obdach gewährt, ein fahrender Händler, der so ziemlich alles verkauft, was man sich nur denken kann, ein geldgieriger Sultan, eine wunderschöne Prinzessin und nicht zuletzt Kater Tavu, dem Äußerlichkeiten völlig egal sind, solange er etwas zu futtern bekommt. ...

Piaf – Der Spatz von Paris – Ein Gastspiel des Theaterschiffs Bremen

Piaf – Der Spatz von Paris – Ein Gastspiel des Theaterschiffs Bremen
Am Mittwoch, dem 4. Dezember 2019 um 20:00 Uhr, gastiert die Schauspielerin und Sängerin Mary C. Bernet erneut als Edith Piaf auf dem Theaterschiff Lübeck. Weitere Termine für die Spielzeit im Jahr 2020 sind in Planung.Wer kennt sie nicht, die große Chansons des „Spatzen von Paris“? „La vie en rose“, „Milord“, „Padam Padam“ und natürlich „Non, je ne regrette rien“. Edith Piaf, Enkelin einer Bordellköchin und Halbwaise, mit vier Jahren fast erblindet, mit zehn auf der Straße. Im Paris der 30er Jahre wurde sie als Talent entdeckt und stieg zum internationalen Star auf. Werden Sie Zeuge des ebenso glamourösen wie dramatischen Lebens der berühmten Sängerin, ihre Männer und Liebhaber, Exzesse und Erfolge, und genießen Sie ihre hinre...

Slam A Rama präsentiert Quichotte: »Die unerträgliche Leichtigkeit des Neins.«

Slam Poetry & Stand Up Comedy Solo Show

Slam A Rama präsentiert Quichotte: »Die unerträgliche Leichtigkeit des Neins.«
Nein oder nicht nein? Das ist hier die Frage.Nach seinem mehrfach mit Kleinkunstpreisen ausgezeichneten ersten Soloprogramm »Optimum fürs Volk« beschäftigt Quichotte in seiner neuen Show die Schwierigkeit, sich in einer immer komplexer werdenden Welt klar zu positionieren. Dabei werden existenzielle Fragen aufgeworfen wie: »Bin ich gut genug?«; »Gibt es einfache Wahrheiten?«; »Habe ich eine klare Haltung?« oder: »Sind eigentlich noch Chiasamen da?« Gewohnt selbstironisch und dem Schalk im Nacken immer das letzte Wort gewährend verbindet er feinste Stand Up Comedy mit humoristischen Kurzgeschichten, berührenden Gedichten, nagelneuen Songs und einem ausgiebigen, stets gefeierten Freestylerap. Letztlich bleibt natürlich noch die Frage zu klä...

Premiere: „Die Regentrude“ als großes Weihnachtsmärchen im Theater am Tremser Teich – Premiere

Premiere: „Die Regentrude“ als großes Weihnachtsmärchen im Theater am Tremser Teich – Premiere
Glühende Hitze liegt über dem Land, der böse Feuermann tanzt über Felder und Wiesen. Die Regentrude muss wohl eingeschlafen sein, denken die Menschen. Aber kann sie wieder geweckt werden, und dann regnet es endlich? Dafür werden ein geheimnisvoller Trunk und ein Zauberspruch gebraucht. Doch woher nehmen? Während alle Menschen unter der Hitze leiden, lacht sich der finstere Moorbauer ins Fäustchen. Die furchtbare Trockenheit lässt bei ihm die Taler klingeln. Er nutzt die Not der Menschen aus. Da die Sache mit der Regentrude für ihn nur ein altes dummes Märchen ist, lässt er sich auf eine Wette ein: Seine Tochter Maren und Andrees, der Sohn der Bäuerin Stine, dürfen nur heiraten, wenn es den beiden gelingt, die Regentrude zu finden und tatsächlich ...

Bademeister Schaluppke – Chlorreiche Tage

Bademeister Schaluppke – Chlorreiche Tage
Willkommen im nassesten Brennpunkt der Republik – in der Badeanstalt! In Zeiten grassierenden Bewegungsmangels, permanenter Schwimmbadschließungen und virtuellen Wahnsinns steht Bademeister Rudi Schaluppke wie ein Fels in der künstlichen Brandung des Wellenbades. Schaluppke erinnert daran, dass man Wasser nicht digitalisieren kann. Er zelebriert den analogen Zauber des feuchten Milieus, indem er seine Badegäste in die Dusche schickt.Die Badeklientel glaubt ja immer noch, Bademeister stehen nur am Beckenrand rum, schikanieren Kinder und Rentner, machen auf dicke Hose und glotzen den Rest des Tages den Damen hinterher. Rudi Schaluppke macht uns dagegen klar: Dieser Job verlangt einen komplexen Kompetenzkatalog! Der Bademeister ist Mädchen für alles: Er i...

Stefan Waghubinger – Jetzt hätten die guten Tage kommen können

Stefan Waghubinger – Jetzt hätten die guten Tage kommen können
In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen. 90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen den morschen Brettern geht es in die Tiefe. „Es ist tieftraurig und zugleich zum Brüllen komisch, banal und zugleich verblüffend geistreich, zynisch und zugleich warmherzig. Vor allem aber ist es eins: verdammt gut.”Termin: Sonntag, 8.12.2019, 18:00 Uhr/Einlass ab 17:0...