Horst Janssen- Der 90. Geburtstag oder Vernissage for one

Horst Janssen- Der 90. Geburtstag oder Vernissage for one
„Ohne mich und meinesgleichen, wäre der liebe Gott gar nichts. Was immer er sich ausgedacht hat, ohne mich und meinesgleichen gäbe es überhaupt keine Nachricht davon, was er gemacht hat.“Wenn wir den Künstler Horst Janssen betrachten, so haben wir es mit einem Doppelbildnis zu tun. Auf der einen Seite ist er der begnadete Künstler, der in der Zeichnung seine ganz eigene Ausdrucksweise fand und dieser Arbeitsweise ein Leben lang treu blieb. Auf der anderen Seite ist er ein Getriebener, der sich aus Furcht vor der Selbstwiederholung im ständigen zeichnerischen Prozess bewegte. Er kämpfte einen lebenslangen Kampf um Annäherung und Befreiung vom Ich. Wie kaum ein anderer Künstler beherrschte Janssen die hohe Kunst der Selbstbeschreibung – „Selbst...

Künstlerische Produkte für den Alltag im St. Annen-Museum

Künstlerische Produkte für den Alltag im St. Annen-Museum
Die Jahresschau des Berufsverbandes Angewandte Kunst Schleswig-Holstein e.V. lädt bereits zum dritten Mal dazu ein, das aktuelle Spektrum künstlerischer Produkte für den Alltag im Rahmen einer Leistungsschau zu bestaunen. Unter dem Motto „zeit|zeichen“ waren die 95 Mitglieder des traditionsreichen Verbandes aufgefordert, ihre Werke buchstäblich als Zeichen der Zeit zu gestalten. Dieser Einladung kamen 38 Kunsthandwerker:innen nach, wovon gut ein Drittel in Lübeck ansässig ist. Vertreten sind vor allem die Bereiche Glas und Keramik, Schmuck, Holz und Textil. Doch auch Objekte im Grenzbereich zwischen angewandter und freier Kunst weiten den Blick und regen zu freien Assoziationen an. Ziel der Leistungsschau ist es, nützliche Schönheit nachhaltig im t...

Ausstellung im Rathaus der Stadt Bad Schwartau vom 13.11.2019 bis 6.1.2020

Augenblicke – Aquarelle aus allen Jahreszeiten von Heidi Metzner

Ausstellung im Rathaus der Stadt Bad Schwartau vom 13.11.2019 bis 6.1.2020
Die vom Krieg geschädigte Generation hatte wenig Verständnis für Ambitionen zur „brotlosen Kunst“. So war es auch bei Heidi Metzner.Obwohl sich schon zu Schulzeiten bei Heidi Metzner herauskristallisierte, dass eine förderungswürdige Begabung vorlag, sorgte die Mutter als Kriegswitwe vehement dafür, dass ihre Tochter etwas „anständiges“ lernen sollte. Ihr erschien als weiterführende Schule einzig und alleine ein Wirtschaftsgymnasium vielversprechend für eine sorgenfreie Zukunft.Vorbei war der Traum, gestalterisch tätig zu werden – erst einmal.Dann ergab sich für Heidi Metzner nach ersten Berufs-, Ehe- und Kinderzeiten die Möglichkeit, bei einem Lübecker Maler Aquarellkurse zu belegen. Von einer inspirierenden Dozentin begleitete Mal...

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – November 2019

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – November 2019
BuddenbrookhausSonderausstellungIns Blaue! Natur in der LiteraturBis 10.11.2019Das Buddenbrookhaus präsentiert eine Ausstellung des Literaturhauses München, die sich mit dem Thema Natur in der Literatur beschäftigt. Natur boomt – nicht nur in der Literatur. Je mehr wir uns von der Natur entfremden, desto mehr sehnen wir uns nach ihr. In der Literatur zeigt sich Natur – jenseits von Kitsch und Klischee – als überraschend und verspielt, als unheimlich und verführerisch. Die Natur ist ein jahrtausendealtes Motiv, mit dem die Literatur ein zweites setzt: Was ist der Mensch?DauerausstellungDie ‚Buddenbrooks‘ – ein JahrhundertromanHier wird ein Stück Weltliteratur erlebbar: In dem Haus, in dem große Teile von ‘Buddenbrooks‘ spielen, we...

Veranstaltungen November 2019 im Europäischen Hansemuseum

Veranstaltungen November 2019 im Europäischen Hansemuseum
„Störtebeker & Konsorten – Piraten derHansezeit?“ – bis 19.4.2020Das Bild von Piraterie ist von Mythen und Legenden – wie der des vielbeschworenen Klaus Störtebeker – geprägt. Das Europäische Hansemuseum wirft mit dieser Sonderausstellung einen neuen Blick auf das Thema Piraterie und Hanse. Im Mittelpunkt steht der Nord- und Ostseeraum zwischen dem 14. und 16. Jahrhundert. Darüber hinaus schlägt die Ausstellung auch einen Bogen zur modernen Piraterie.Die Ausstellung ist bis zum 19.4.2020 im Burgkloster zu sehen.Führungsangebote – „Störtebeker & Konsorten - Piraten der Hansezeit?“Samstags | 11:00 Uhr: Jeden Samstag um 11:00 Uhr bietet das Europäischen Hansemuseum eine öffentliche Führung durch die Sonderausstellung statt. Wie ...

November 2019: Zeit des Erinnerns – Für die Zukunft

November 2019: Zeit des Erinnerns – Für die Zukunft
Zum nunmehr 29. Mal veranstalten jedes Jahr Bürgerinnen und Bürger, Kirchengemeinden, Museen und Vereine Lübecks vielfältige Aktionen zum Gedenken an die Opfer national-sozialistischer Gewalt. Zugleich soll das Bewusstsein politischer Verantwortlichkeit aller in unserer Stadt gestärkt werden. Unter dem Motto Zeit des Erinnerns - Für die Zukunft werden im Monat November insgesamt 44 Führungen, Konzerte, Vorträge, Filme, Rundgänge und Gottesdienste angeboten. Unter den Veranstaltern sind die neben den Gedenkstätten und Kirchen zahlreiche Vereine und Initiativen, das Haus der Kulturen, Museen und Schulen, das Willy-Brandt-Haus sowie die Nordischen Filmtage.Wie jedes Jahr im November wird an die antijüdischen Terrormaßnahmen des NS-Staates erinnert. D...

renze, Grænse. Grænselandsudstillingen in Flensburg

Ausstellung 10. November 2019 bis 2. Februar 2020

renze, Grænse. Grænselandsudstillingen in Flensburg
Dass Kunst immer wieder Grenzen verletzt, beispielsweise die des „guten Geschmacks“, des „Anstands“ oder der „Political Correctness“, ist seit Jahrhunderten immer wieder Antrieb für eine Weiterentwicklung gewesen. So darf, so soll es auch in dieser Ausstellung auf dem Museumsberg Flensburg sein.Künstler und Künstlerinnen aus Deutschland, Dänemark und Russland waren aufgefordert, sich assoziativ mit dem Thema „Grenze“ in all seinen Facetten auseinanderzusetzen.Genau so unterschiedlich wie die Kunstschaffenden sind auch die Werke, die dabei entstanden sind. Gegenständliches findet sich dabei ebenso wie Abstraktes, Tristesse steht neben ausgelassener Fröhlichkeit, Kommentare sind mal von lyrischer Versonnenheit, mal von ätzender Polemik ...

Ausstellung „Szenen auf dem Weg“ Zakwan Khello (Leipzig/Aleppo) – St. Jakobi Lübeck, Jakobikirchhof 3

Ausstellung „Szenen auf dem Weg“ Zakwan Khello (Leipzig/Aleppo) – St. Jakobi Lübeck, Jakobikirchhof 3
"Ein großer Teil der syrischen Bevölkerung lehnt das Töten ab. Deshalb fliehen sie. Der gewöhnliche Mensch flieht lieber und stirbt auf den Straßen, auf dem Meer oder in den Flüchtlingscamps, als eine Waffe zu tragen."Als Zakwan Khello, Maler und Dozent an der Hochschule der Schönen und Bildenden Künste in Aleppo, 2015, mitten im syrischen Bürgerkrieg, zum Militär eingezogen werden soll, verläßt er schweren Herzens Universität und Student*innen und flieht nach Deutschland, wo sein Bruder bereits in Leipzig als Kontigent-Flüchtling aufgenommen wurde. Seine Flucht führt ihn von Syrien über die Türkei, Griechenland und München in die kleine Gemeinde Münsingen auf der schwäbischen Alb. Dort im Flüchtlingsheim wohnend beginnt Zakwan Khello se...

Kurioses rund ums Bügeleisen

Kurioses rund ums Bügeleisen
Ab Sonntag, 20. Oktober, lädt das Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk im Rahmen einer neuen Sonderausstellung dazu ein, ein auf den ersten Blick alltägliches Phänomen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen: „BÜGELEISEN! Kulturtechnik als Leidenschaft“ lautet der Titel, der erahnen lässt, dass die vermeintlich ungeliebte Hausarbeit hier von allen Seiten beleuchtet wird. Bis 19. April 2020 wird die Ausstellung die Besucher:innen zum Staunen und Schmunzeln bringen. Sowohl anhand der Technikgeschichte des Geräts Bügeleisen als auch anhand der Tätigkeit des Bügelns wird schnell deutlich, wie interessant und facettenreich das Thema sein kann und in welchem Ausmaß es als kulturell prägendes Spiegelbild der jeweiligen Zeit und Gesellschaft zu...

Ausstellung „Gegenlicht“

Ausstellung „Gegenlicht“
Es ist schon Tradition, zum Jahresende zeigt das Artler in der Großen Burgstraße Kunst im kleinen Format. Zum diesjährigen Thema „Gegenlicht“ werden über zwanzig Mitglieder der Künstlergruppe ihre Arbeiten präsentieren. Zu sehen: Die verschiedensten Ausdrucksformen wie Malerei, Grafik, Collage, Fotografie. Die KünstlerInnen nähern sich auf ihre eigene Weise der Thematik an und zeigen eine persönliche Sicht. Spannungsreich gehängt, mit Korrespondenz, Reibung und Dialog zwischen den sehr verschiedenen Kunstwerken, wird wieder eine besondere Werkschau im Artler zu sehen sein.Die Ausstellung wird am 23. November um 17:00 Uhr eröffnet.Dauer der Ausstellung 17.11. bis 21.12.2019.Öffnungszeiten: Donnerstags und freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr, s...

Warhol zurück in der Kunsthalle St. Annen

Warhol zurück in der Kunsthalle St. Annen
Nach kurzer Pause ist der bekannte Siebdruck „Holstentor“ des amerikanischen Pop-Art-Künstlers Andy Warhol aus dem Jahre 1980 ab sofort wieder im Foyer der Kunsthalle St Annen zu besichtigen.Parallel ist die Sonderausstellung „Tabula Rasa“ der kolumbianischen Künstlerin Doris Salcedo noch bis 3. November zu sehen.Die Kunsthalle ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet; der Eintritt beträgt 7,- Euro; ermäßigt 3,50 Euro. Weitere Informationen unter www.kunsthalle-st-annen.de....

Ausstellung "FarbKraft"

Ausstellung
Vom 1. November 2019 bis 31. Januar 2020 findet in der Galerie Art for you die Ausstellung „Farbkraft“ statt, mit Siegfried Bausch, Acrylmalerei und Kunstobjekte, Frances Kraschinski, Acrylmalerei, Sonja Knoop, Acryl/Mischtechnik und Collagen, Ute Licht, Malerei und Raumobjekte und Andrea Nielsen, Zeichnung und Grafik.Eröffnung: Sonntag 3.11.19 um 14:00 Uhr, Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag 11:00 bis 18:00 Uhr / Samstag 11:00 bis 16:00 Uhr / Dienstag und Donnerstag nach Vereinbarung....

Karl Lagerfeld – Visions

Passend zu seinem Geburtstag am 10. September eröffnete am 15.9.19 im Ernst Barlach Museum in Wedel die erste Ausstellung nach seinem Tod

Karl Lagerfeld – Visions
Karl Lagerfeld kam 1933 in Hamburg zur Welt und verbrachte seine Kindheit und Jugend hier und in Bad Bramstedt /Schleswig-Holstein. Und genau hier begann am 15. September 2019 eine umfangreiche Ausstellung, die seine besondere Liebe zur Fotografie in den Mittelpunkt stellt. Zu sehen sind Bilder, die Lagerfeld zu unterschiedlichen Themen (Mode, Werbung, Kunst, Kultur, Körper) mit vielen außergewöhnlichen Persönlichkeiten und weltberühmten Models aufgenommen hat. Kuratoren der Ausstellung sind der Art-Director von Chanel, Eric Pfrunder, der heute gemeinsam mit Virginie Viard die Marke führt und der Göttinger Verleger Gerhard Steidl, mit dem Lagerfeld über Jahrzehnte sämtliche Bücher, Kataloge, Werbe- und Pressematerialien gedruckt und mit ihm den Lager...

grønlandia – Inuuneqartitsisuuvoq kalaallit nunaat

grønlandia – Inuuneqartitsisuuvoq kalaallit nunaat
Vom 27.10. – 17.11. zeigt K70, Kunstraum K70 Lübeck, Bronzearbeiten, Skizzen und digital bearbeitete Fotos in denen Tim Maertens die Eindrücke einer Wanderung durch die Wildnis West-Grönlands verarbeitet. Die Einsamkeit und Strapazen in der rauen Schönheit der Natur stellen gewohnte Wahrnehmungsmuster in Frage und lassen verschüttete Verbindungen sichtbar werden. In Begleitung von Daniel Sorour (Cello/Elektronics) liest der Künstler zur Eröffnung am 27.10 um 17:00 Uhr Texte, die während der Reise entstanden sind. Parallel zu den Nordischen Filmtagen (30.10. bis 2.11. ab 19:30 im K70) laufen Kurzfilme von Tim Maertens. Öffnungszeiten im K70, Engelsgrube 70: Donnerstag und Freitag 17:00 bis 19:00 Uhr / Samstag 12:00 bis 14:00 Uhr....

Max Liebermann und Hans Meid. Schwarz auf Weiß

Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9-11, Lübeck

Max Liebermann und Hans Meid. Schwarz auf Weiß
Von 15. September 2019 bis 5. Januar 2020 lädt das Museum Behnhaus Drägerhaus zu einer Sonderausstellung ein, die in ihrer Kombination auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheint: Unter dem Titel „Schwarz auf Weiß“ werden die eindrucksvollsten Grafiken von Max Liebermann und Hans Meid zusammengeführt und präsentiert, ergänzt durch ausgewählte Gemälde und Aquarelle. Die Gegenüberstellung dieser beiden Künstler ermöglicht zweierlei: Max Liebermann, der als Maler des deutschen Impressionismus berühmt ist, zeigt sich von seiner weniger bekannten Seite, als Grafiker. Seinen um eine Generation jüngeren Zeitgenossen Hans Meid gilt es für viele Besucher hingegen ganz neu zu entdecken.Die Ausstellung bietet mit insgesamt 122 Werken, darunter 5 Gemä...

arte fakten oder das Herz der Venus – Kunstraum K70 zeigt Arbeiten von Tim Maertens

arte fakten oder das Herz der Venus – Kunstraum K70 zeigt Arbeiten von Tim Maertens
Vom 27. September bis 20. Oktober 2019 zeigt der Kunstraum K70 Skulpturen und Malerei von Tim Maertens.Die Ausstellung stellt anhand des Wahrnehmungs-Phänomens der Pareidolie Fragen nach Sinn und Beziehung von Kunst und Natur. Neben neuen Skulpturen aus Stein, Bronze und Keramik sowie grafischen Arbeiten auf Papier werden vom Künstler zur Eröffnung am 27.9. um 18:30 Uhr zusammen mit Andreas Sonnenberger (Gitarre/Elektronics) und zur Finissage am 20.10. um 15:00 Uhr zusammen mit Bérengère Le Boulair (Violine) eigene lyrische Texte gelesen. Der Künstler ist außerdem am 29.9. von 15:00 – 18:00 Uhr anwesend.Öffnungszeiten im K70 in der Engelsgrube 70: Donnerstag und Freitag 17:00 bis 19:00 Uhr, Samstag 12:00 bis 14:00 Uhr....

Norbert Guldner – Panta Rhei in der Kunsttankstelle Defacto Art e.V.

Norbert Guldner – Panta Rhei in der Kunsttankstelle Defacto Art e.V.
Norbert Guldner befasst sich als Maler und Naturwissenschaftler mit dem Thema Zeit als Funktion bewegter Materie. Zur Darstellung und Dokumentation dessen, lässt er auf seinen großformatigen Leinwänden mit meist figürlichen Darstellungen aus der Mensch- und Tierwelt mit Symbolcharakter, flüssige Farbe aus Farbflecken fließen. Er nennt sie „Flow Patches“ (Panta Rhei). Für ihn ist Zeit nichts Anderes als bewegte Materie (Farbnasen). Ohne bewegte Materie gibt es keine Zeit. Außerdem sollte die bewusste Wahrnehmung von Materie die Herkunft aus dem Nicht-Materiellen einschließen. „Flow Patches“ können als Raum-Zeitsymbole gesehen werden.Beispielsweise soll das großformatige Tryptichon „Climate Crocodiles“ wachrütteln und bewusst machen, da...

Renate Straatmann – 3 Ausstellungen im Lübecker Aegidien-Viertel

Renate Straatmann – 3 Ausstellungen im Lübecker Aegidien-Viertel
In den letzten zwei Jahren waren die Bilder der Schwartauer Malerin Renate Straatmann auf Ausstellungen in Kiel, Schönberg i.H., Neustadt i.H., Gettorf und im Finanzministerium des Landes Mecklenburg Vorpommern in Schwerin unterwegs.Zum Ausklang des Jahres 2019 wird die Künstlerin nun noch 3 Ausstellungen mit bekannten und auch vielen neuen Bildern im Lübecker Aegidien-Viertel zeigen:Vom 25. Oktober bis 20. Dezember 2019 in der Buchbinderei „Blattgold“, Weberstraße 1F, zu sehen am Dienstag und Mittwoch von 13:00 bis 18:00 Uhr und Donnerstag sowie Freitag von 10:00 bis 13:00 Uhr.Weitere Ausstellung ist vom 1. bis 30. November 2019 im Kunstcafé der Vorwerker Diakonie, im Museumsquartier St. Annen, St. Annen-Straße 15, Lübeck. Öffnungszeiten:...

Jasna Maria Meyer – Zeit für was Neues – Photos – Skulpturen – Installation

Ausstellung: 20.10. bis 31.10.2019 | Kunsttankstelle Defacto Art e.V. | Wallstrasse 3-5 | Lübeck

Jasna Maria Meyer – Zeit für was Neues – Photos – Skulpturen – Installation
Die in Kroatien geborene Jasna Maria Meyer zeigt in ihrer Ausstellung Werke aus verschiedenen Schaffensjahren. Primär werden Photos von Menschen in Alltagssituationen präsentiert. Des Weiteren treten geschweißte Skulpturen hervor und eine Installation widmet sich der Migration ihrer Familie im Jahre 1958 nach Deutschland. Ziel ihrer Arbeiten ist, Menschen in den künstlerischen Prozess mit einzubeziehen und zu aktivieren, sich für ein würdiges Leben einzusetzen. Für Meyer hat Kunst eine gesellschaftspolitische Aufgabe und sollte dafür Risiken eingehen. Was meinen Sie?Vernissage: Sonntag, 20.10.2019 um 16:00 Uhr.Diskussion über Kunst … : Mittwoch, 23.10.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr.Frühschoppen mit der Band ohne Bass: Sonntag, 27.10.2019, ab 12:00 ...

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – September 2019

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – September 2019
BuddenbrookhausSonderausstellungIns Blaue! Natur in der LiteraturBis 10.11.2019Das Buddenbrookhaus präsentiert eine Ausstellung des Literaturhauses München, die sich mit dem Thema Natur in der Literatur beschäftigt. Natur boomt – nicht nur in der Literatur. Je mehr wir uns von der Natur entfremden, desto mehr sehnen wir uns nach ihr. In der Literatur zeigt sich Natur – jenseits von Kitsch und Klischee – als überraschend und verspielt, als unheimlich und verführerisch. Die Natur ist ein jahrtausendealtes Motiv, mit dem die Literatur ein zweites setzt: Was ist der Mensch?DauerausstellungDie ‚Buddenbrooks‘ – ein JahrhundertromanHier wird ein Stück Weltliteratur erlebbar: In dem Haus, in dem große Teile von ‘Buddenbrooks‘ spiel...

Sonderausstellung des Industriemuseums ab sofort in der Hanse-Schule Lübeck

Sonderausstellung des Industriemuseums ab sofort in der Hanse-Schule Lübeck
Die Sonderausstellung Vertrieben - verloren - verteilt. Drehscheibe Pöppendorf 1945–1951, die von 28. Oktober 2018 bis 28. April 2019 im Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk großen Anklang fand, wird seit dem 12. August in einer reinen Text- und Bildtafel-Version in den Ausstellungsräumen der Hanse-Schule in der Lübecker Dankwartsgrube wieder aufgegriffen. Damit wird deutlich, von welch großem Interesse die Flüchtlingsthematik damals und heute ist.Die Ausstellung befasst sich mit einem der größten Flüchtlingsdurchgangslager Norddeutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg, das von Herbst 1945 bis zum Frühjahr 1951 im Waldhusener Forst zwischen dem alten Bahnhof Kücknitz und Pöppendorf Anlaufstelle für über eine halbe Million Vertriebene ...

„Die Welt ist bunt“ – Ausstellung vom 4.9. bis 4.11.2019 von Karin Gwiazda und Angela Strauch im Rathaus der Stadt Bad Schwartau

„Die Welt ist bunt“ – Ausstellung vom 4.9. bis 4.11.2019 von Karin Gwiazda und Angela Strauch im Rathaus der Stadt Bad Schwartau
Seit vielen Jahren begleitet das Malen Karin Gwiazda als geliebtes Hobby, welches hinter Familie, Arbeit und anderen Verpflichtungen zwar manchmal zurückstehen musste, aber vor allem im Herbst und Winter wieder in den Vordergrund drang. Sie durchlebt beim Malen die unterschiedlichsten Phasen, von detaillierten Landschaften mit akribisch gemalten Wäldern und einzeln dargestellten Blättern bis hin zu ganz abstrakten Darstellungen. Mal waren Clowns im Fokus, dann wieder üppige Blumen-sträuße und durch den Norden inspiriert natürlich auch Strand und Meer und Fische und Schiffe. Vor allem kehrt Karin Gwiazda aber auch immer wieder zu Tieren zu-rück. Gefiederte, gestreifte, mit Fell oder Flügeln, während des Malprozesses wächst jedes Tier in ihrer Familie...

Kerzen und mehr – Wachs in meiner Hand

Eine Ausstellung von Schwester Veronika Scharnberg OSB aus der Benediktinerabtei Burg Dinklage

Kerzen und mehr – Wachs in meiner Hand
Durch die Hand der Künstlerin entfalten sich aus Kerzen und Wachs facettenreiche und ausdrucksstarke Kunstwerke, die eindrucksvoll und nachhaltig sind.Veronika Scharnberg ist ausgebildete Grafikerin. Sie besitzt eine wunderbare Gestaltungsgabe und die Fähigkeit, religiöse oder weltliche Bilder auf kleinsten Raum – hier auf die Wölbung einer Kerze - zu applizieren. Ebenso vielschichtig ist ihre Gestaltung großflächiger Wachsbilder, deren Dreidimensionalität und Farbigkeit große Strahlkraft besitzen. Ihre Aquarelle und Zeichnungen besitzen eine starke Individualität und enorme farbige Lebendigkeit, die aus einer religiösen Herkunft in abstrakte Perspektiven weisen können. Bekannt ist in Lübeck die von der Künstlerin für die Seligsprechung der ...

Iris Frahm – Facetten des Lebens

Iris Frahm – Facetten des Lebens
Die Lübecker Malerin und Bildhauerin Iris Frahm (geb. 1966), die u.a. bei Marianne Brand, Gerhard Backschat, Sven Schöning und Claus Görtz unterschiedliche Techniken gelernt hat, zeigt in ihrer neuen Ausstellung mit dem programmatischen Titel „Facetten des Lebens“ in der Kunsttankstelle Lübeck vorwiegend Arbeiten, die in diesem und im letzten Jahr entstanden sind. In ihnen widmet sie sich dem Leben im Allgemeinen und den verschiedenen Sichtweisen im Besonderen. Sie verfremdet vorgegebene Motive, lässt sie unfertig aussehen, setzt ihnen Grenzen entgegen, die das Motiv anders erscheinen lassen.Ihre Werke sind auf Leinwand, Pressholz und Papier gearbeitet. Sie sind mit Acryl und Collagen hergestellt. Die farblich kraftvollen, teils zart, teils großform...

Bilderausstellung von Edeltraud Wörner und Reiner Dylong im Autohaus Kuntz in Gettorf

Vom 25. September 2019 bis 6. Januar 2020 stellt Edeltraud Wörner zum zweiten Mal ihre Bilder im Autohaus Kuntz – Premium Mobile – in Gettorf, Eichkoppel 1 unter dem Titel Blickfang aus. Diesmal hat sie Herrn Reiner Dylong aus Lübeck an ihrer Seite, der seine Skulpturen und Collagen zeigen wird.Rauschende Brandung, fliegende Gischt, Wolkenbilder, ruhige Abende am Meer…Edeltraud Wörner verinnerlicht maritime Stimmungen und bringt sie auf die Leinwand, in verschiedenen Techniken wie Aquarell, Gouache, Acryl und Acryl-Mischtechnik.Das Besondere ihrer Bilder sind nicht nur die authentischen, naturalistischen und gefühlvollen Darstellungen, sondern auch der sanfte Einsatz der ausgewählten Farben, vornehmlich in den Nuancen der Farbe „blau“, dies...