Theater Lübeck im Juni/Juli 2017

Theater Lübeck im Juni/Juli 2017
Richard Wagners Oper Der fliegende Holländer feiert am 9. Juni Premiere im Großen Haus. Für die Inszenierung zeichnet Aniara Amos verantwortlich, die musikalische Leitung hat Ryusuke Numajiri. Im Jungen Studio hebt sich am 2. Juni der Vorhang für den Spielclub 4 Me My Sex and I in der Regie von Sebastian Börngen. Der Spielclub 5 präsentiert Der faule Kater Josef, inszeniert von Katrin Ötting, erstmals am 23. Juni im Jungen Studio. Das Bürgerbühnen-Projekt Hier & Anders feiert am 5. Juli Premiere im Jungen Studio. Beim 10. Kammerkonzert des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck erklingen am 12. Juni im St. Annen Museum Barocke Glanzlichter. Beim 8. Sinfoniekonzert Viel Licht, starker Schatten am 18. und 19. Juni im Konzertsaal der MuK werd...

Hagen Rether – Liebe

Freitag | 27.10.17 | 20:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Hagen Rether – Liebe
Die Welt wird täglich ungerechter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftli­chen Abhängigkeiten immer dichter: Vor diesem Hintergrund lässt Hagen Rether Strippenzieher, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen. Den so genannten gesellschaftlichen Konsens stellt er vom Kopf auf die Füße und die System­fragen gleich im Paket: Von der Religions„freiheit“ über das Wirtschaftswachstum bis zur staatlichen „Lizenz zum Töten“ kommt alles auf den Tisch. Doch die Verantwortung tragen nicht „die Mächtigen“ allein – wir, ihre mehr oder weniger willigen Kollaborateure, müssen uns wohl am eigenen Schopf aus unserer Komfortzone ziehen, um nicht in den Abgrund zu stürzen, den wir gemeinsam geschaufelt haben. Der wahrhaft unbequeme Kabarettist ...

Das Beste von Heinz Erhardt

Einzelne Termine auf dem Theaterschiff

Das Beste von Heinz Erhardt
Der Heinz-Erhardt-Abend ist zurück! Am Mittwoch, dem 14. Juni um 20:00 Uhr gastiert Christian Schliehe erneut in seiner Paraderolle als Heinz Erhardt auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen. Der Kabarettist und Komiker der ersten Stunde der BRD ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ich weiter: Ernstes und urkomisches, Sinniges und Hintersinniges, denn „Humor ist eigentlich eine erste Sache…“. Unvergessen sind seine verschraubten Wortspiele, skurrilen Verse, Filme und Schlager: Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Abend für alle Generationen. Der Schauspieler und Regisseur Christian Schliehe h...

Strandtheater: Odyssee am Strand

30. Juni bis 15. Juli

Strandtheater: Odyssee am Strand
Mit Blick auf die großen Pötte erleben die Zuschauer im Strandkorb oder im Liegestuhl direkt am Strand und hautnah die Ur-Ur-Enkel von Robinson Crusoe und Freitag. Sie präsentieren voller Leidenschaft die wirklich wahre Geschichte ihrer Vorfahren. Tipp: Bitte warme Kleidung, eine Decke und evtl. einen Regenschutz mitbringen! Termine: 30.6. / 1.7. / 7.7. / 9.7. / 14.7. / 15.7. jeweils um 21:00 Uhr Kartenvorverkauf / telefonische Reservierung: Theater Combinale 0451/78817 oder www.combinale.de oder an der Abendkasse bei der Strandkorbvermietung Seipel (Höhe Brügmanngarten) 0179/2044985 sowie an vielen Vorverkaufsstellen in Lübeck und Umgebung Abendkasse: ab 19:00 Uhr geöffnet Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit dem T...

Hitparade – Deutsche Schlager Hitparade mit Dieter Thomas Schleck

Hitparade – Deutsche Schlager Hitparade mit Dieter Thomas Schleck
„Es ist 19:30 Uhr und 55 Sekunden! Aus dem Studio 3 der Berliner Union Film heute Abend wieder Ihre deutsche Hitparade!“ Die Generalprobe der Hitparade vor der abendlichen Ausstrahlung steht an, doch die Stars fehlen! Dieter Thomas Schleck, Rainer, Matts Scheibe, der Regisseur und seine Assistentin Tina sind verzweifelt. Das Flugzeug mit den Stars musste zum Auftanken nach Moskau umgeleitet werden. Was tun, die Generalprobe muss doch durchgezogen werden? Matts Scheibe hat die zündende Idee: Dann machen wir das eben alleine! Rainer und Tina müssen für Rex Gildo, Hubert Kah, Ixy, Howard Carpendale, Nena, Wolfgang Petry und all die anderen auf der Tafel der Hitparade einspringen und Dieter Thomas?! Der hat seine Pillen vergessen und übernächtigt ist er a...

Der fliegende Holländer

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner, Dichtung vom Komponisten

Der fliegende Holländer
Das Theater Lübeck zeigt nach der mehrfach prämierten Neuproduktion »Der Ring des Nibelungen« im Rahmen des spartenübergreifenden Projektes »Wagner-trifft-Mann« nun Richard Wagners große romantische Oper Der fliegende Holländer. Die Premiere der Inszenierung von Aniara Amos findet am 09. Juni 2017 unter der musikalischen Leitung von Ryusuke Numajiri statt. Wegen eines Sturmes auf See muss Kapitän Daland eine sichere Bucht ansteuern. Dort erscheint das Schiff des Fliegenden Holländers, der dazu verdammt ist, ewig die Weltmeere zu befahren. Nur eine bedingungslos treu liebende Frau könnte ihn erlösen. Dalands zurückgezogen lebende Tochter Senta kennt die Geschichte des Holländers aus einer Ballade und sehnt sich nach etwas Unerhörtem und Unerlebt...

„Honig im Kopf“ – Tragikomödie basierend auf dem gleichnamigen Kinohit

„Honig im Kopf“ – Tragikomödie basierend auf dem gleichnamigen Kinohit
Amandus Rosenbach ist an Alzheimer erkrankt, dann stirbt seine Frau Margarete. Als er seinen Haushalt nicht mehr in den Griff bekommt, zieht Amandus zu seinem Sohn Niko, gegen alle Vorbehalte der Schwiegertochter Sarah. Dafür ist Enkelin Tilda umso begeisterter! Die neue Familienkonstellation sorgt für tägliche Spannungen, die das neue Zusammenleben immer mehr belasten. Nur Tilda schafft es, für ihren Opa die nötige Geduld aufzubringen, damit der seinen Alltag bewältigen kann. Sie animiert den Großvater, sich Stationen seiner Vergangenheit in Erinnerung zu rufen, wenn ihm seine Gegenwart mal wieder entgleitet. Als Amandus dann beinahe das Haus abfackelt, droht seine Einlieferung in ein Heim. Daraufhin ergreift Tilda die Initiative und verschwindet mit ...

Hier & Anders – Ein Bürgerbühnen-Projekt mit Lübecker Bürger*innen unterschiedlicher Nationen

Hier & Anders – Ein Bürgerbühnen-Projekt mit Lübecker Bürger*innen unterschiedlicher Nationen
Sie sind hier verwurzelt und doch nicht ganz hier, sie leben in zwei Welten und oft auch dazwischen. Ihr Leben ist ein ständiges »on the run«. Wir alle erleben Verschiebungen und Veränderungen, im unmittelbaren Umfeld oder über Grenzen hinaus. Es gibt so viele Wurzeln, Sounds und Hintergründe – und genau das interessiert uns in diesem Projekt, wenn es um echte Begegnungen gehen soll. I/A F. Stahmer Mit S. A. Amer, M. da Graca Dietrich, R. Freyermuth, J. E. Hanke, A. Prien, X. Yonghong; S. Ballan, T. Horstmann, R. Parnan. Premiere 5.7., 19:00 Uhr, Junges Studio. Weiterer Termin 6.7., 19:00 Uhr. Kartentelefon 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebeck.de....

Me My Sex and I

Spielclub 4: Ein Projekt mit Jugendlichen nach David Levithans Roman »Letztendlich sind wir dem Universum egal«

Me My Sex and I
9. Klasse – Zack, Boom, Bang: Achselschweiß und Heavy Petting. Yeah! Androgene gegen Östrogene. Halligalli im Hormonhaushalt. Zyklus, Stimmbruch, Beinbehaarung. WTF? So viel Veränderung und so wenig Mitspracherecht. Was passiert hier eigentlich mit mir und warum fragt mich keiner: »Wer bist du wirklich? Und was willst du sein?« I/A S. Börngen Mit L. Glesmer, S. Hethey, S. Jansson, R. Sander, S. de Wall; J. Naumann, A.-S. Schneider Premiere 2.6., 19:00 Uhr, Junges Studio. Weitere Termine 3.6., 7.7., jeweils 19:00 Uhr. Kartentelefon 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebeck.de....

Der Spielclub 5 präsentiert am 23. Juni im Jungen Studio »Der faule Kater Josef«

Nach dem Bilderbuch von Franziska Biermann, inszeniert von Katrin Ötting

Der Spielclub 5 präsentiert am 23. Juni im Jungen Studio »Der faule Kater Josef«
Am Freitag, den 23. Juni feiert um 17:00 Uhr der Spielclub 5 unter Leitung von Katrin Ötting die Premiere des Stückes »Der faule Kater Josef« nach dem Bilderbuch von Franziska Biermann. Es spielen 14 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 20 Jahren, geeignet ist das Stück für Kinder ab 6 Jahren: Der faule Kater Josef liegt am liebsten auf seinem Sofa, wo er schläft und der Körperpflege nachgeht – herrlich! Doch eines Tages fängt er sich einen Floh ein. Der bringt natürlich alles durcheinander! Und so gilt es, den Floh so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Aber dafür muss der Kater nicht nur sein heißgeliebtes Sofa verlassen, sondern sogar mit verschiedenen anderen Tieren Kontakt aufnehmen, ganz entgegen seiner Gewohnheit... Inszenierung ...

Aufgrund großer Nachfrage drei weitere Vorstellungen von »Bob Dylan · No Direction Home«

Aufgrund großer Nachfrage drei weitere Vorstellungen von  »Bob Dylan · No Direction Home«
Bob Dylan war sprachlos, nicht das Schauspiel-Ensemble. Zum Nobelpreis spielt es seine Songs nach und liest aus seiner Literatur vor. Der echte Dylan bleibt der große Abwesende und doch ist er überall präsent: in Gestalt von jemandem, der sich als Bob Dylan ausgibt. Oder für Bob Dylan gehalten wird. Oder sich wie Bob Dylan fühlt. Inszenierung: Pit Holzwarth, musikalische Leitung und Arrangements Willy Daum. Mit Rachel Behringer, Nadine Boske, Astrid Färber, Susanne Höhne, Matthias Hermann, Henning Sembritzki, Timo Tank, Jochen Weichenthal, Lars Wellings Band Willy Daum, Urs Benterbusch, Jonathan Göring, Edgar Herzog, Peter Imig Termine: 5.6., 18:30 Uhr, 27.6., 20.00 Uhr, Kammerspiele. Kartentelefon 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebec...

Mary Roos & Wolfgang Trepper

Nutten, Koks & frische Erdbeeren 2017

Mary Roos & Wolfgang Trepper
Nach dem berühmten Schmidt Theater auf der Hamburger Reeperbahn ist das Varieté HEIMAT in der Wikingerstadt Schleswig das meist bespielte Haus mit dieser Erfolgsproduktion in Deutschland. Zum 6ten Mal gastieren Schlagerlegende Mary Roos und Grantler Wolfgang Trepper am Ostseefjord Schlei. Kein Zufall, denn die exklusiven Spielzeit in Schleswig-Holstein im kleinen Varieté im Jahr 2015 zog eine enge Freundschaft der Künstler und Produktion nach sich. Nun gibt es eine letzte Zugabe mit gleich 2 Terminen. Wie gelingt es heutzutage, bei modernem Publikum Interesse für eine Schlagerrevue zu wecken? Ganz einfach: mit einem provokanten Titel! Das dachten sich offenbar auch Mary Roos und Wolfgang Trepper – und schon schlug die Geburtsstunde ihres gemeinsamen K...

Theater Lübeck im Mai 2017

Theater Lübeck im Mai 2017
Am 11. Mai wird Bellinis Oper Romeo und Julia (I Capuleti e i Montecchi) in der Regie von Michael Sturm im Großen Haus wiederaufgenommen. Die musikalische Leitung hat Jan-Michael Krüger. Am 6. Mai feiert das Musical Monty Python’s Spamalot von Eric Idle und John Du Prez Premiere in den Kammerspielen. Für die Inszenierung zeichnet Malte C. Lachmann verantwortlich. Im Jungen Studio wird Kat Kaufmanns Ich distanziere mich von allem (und jetzt gut’ Nacht), inszeniert von Marie Bues, am 17. Mai uraufgeführt. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es am 24. Mai eine weitere Vorstellung von Bob Dylan · No Direction Home in den Kammerspielen. Im Kirchhof St. Marien zu Lübeck startet am 11. Mai Knut Winkmanns Bürgerbühnen-Projekt Stadt-Stachel. Unter der musik...

WORLD Impro - Where Internationale Impro-Reihe, presented by Steife Brise & Daniel Orrantia (Bogota, Colombia)

Samstag | 13.5.17 | 20:00 Uhr | monsun.theater | Friedensallee 20 | Hamburg

WORLD Impro - Where Internationale Impro-Reihe,  presented by Steife Brise & Daniel Orrantia (Bogota, Colombia)
Die Steife Brise, Hamburgs stärkstes Improtheater, präsentiert ausländische Gäste aus der Improszene. Eine Liaison unter global agierenden Impro-Künstlern lädt das Publikum in englischer Sprache dazu ein, sich durch internationale Spiele bereichern zu lassen. Where: Ein Ort kann Zeuge vieler Geschichten werden. Er kann Gespräche mitverfolgen. Er kann die Komik und Tragik von Generationen unbeeindruckt vorbeiziehen lassen. Küsse, Tränen, Schicksale, Helden, Kinderlachen. In dieser Show erforschen die ImprotheaterspielerInnen die Stories anhand des vor den Augen des Publikums erschaffenen Ortes. Der Ort steht im Mittelpunkt des Abends. Eintritt: 16,50/14,- Euro (VVK: 15,90/13,40 Euro), Karten: 0180- 6050400 (0,20 Euro/Anruf)....

Die Steife Brise

Die Steife Brise
Seit 1992 pustet die Steife Brise das deutsche Impro-Publikum ordentlich durch - mit Charme, Tempo und einer guten Portion nordischer Frechheit. Sobald die Zuschauer Stichworte auf die Bühne rufen, legen die Schauspieler und Musiker los und lassen Geschichten, Szenen und Lieder aus dem Nichts entstehen. Schnell. Lebendig. Hammer. Nicht nur als stärkstes Improtheater Hamburgs ist die Steife Brise ein Erfolg: In- und ausländische Unternehmen wie z. B. Airbus, Beiersdorf, Otto, Schindler, Tchibo, DekaBank, Wisag u.a. haben die aktivierende und unterhaltende Form als kreatives Tool der Unternehmenskommunikation für sich entdeckt. Unternehmenstheater verwandelt wichtige Themen und anzusprechende Situationen in unterhaltsame Firmenevents. Die Steife Brise ist ...

Bob Dylan – No Direction Home, für und von Bob Dylan, Ensemble in Concert

Bob Dylan – No Direction Home, für und von Bob Dylan, Ensemble in Concert
Bob Dylan war sprachlos, nicht das Schauspiel-Ensemble. Zum Nobelpreis spielt es seine Songs nach und liest aus seiner Literatur vor. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es im Mai eine weitere Vorstellung. Der echte Dylan bleibt der große Abwesende und doch ist er überall präsent: in Gestalt von jemandem, der sich als Bob Dylan ausgibt. Oder für Bob Dylan gehalten wird. Oder sich wie Bob Dylan fühlt. I P. Holzwarth, ML und Arrangements W. Daum. Mit R. Behringer, N. Boske, A. Färber, S. Höhne, M. Hermann, H. Sembritzki, T. Tank, J. Weichenthal, L. Wellings Band W. Daum, U. Benterbusch, J. Göring, E. Herzog, P. Imig. Termin 24.5., 20:00 Uhr, Kammerspiele. Kartentelefon 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebeck.de....

Ariodante – Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel, Libretto von Antonio Salvi nach Ludovico Ariost, In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Ariodante – Oper in drei Akten von Georg Friedrich Händel, Libretto von Antonio Salvi nach Ludovico Ariost, In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln
500 Jahre nach Erscheinen des berühmten Versepos »Der rasende Roland« im Jahre 1516 bringt das Theater Lübeck mit Georg Friedrich Händels Oper Ariodante ein Werk auf die Bühne, das auf Ariosts weltbekannter Dichtung beruht: Premiere ist am 28. April 2017, Regie führt Wolf Widder, der in Lübeck zuletzt mit überragendem Erfolg »West Side Story« inszeniert hat. Die musikalische Leitung hat Andreas Wolf, der damit am Theater Lübeck die erste Händel-Oper seit über zwanzig Jahren dirigieren wird. Die zahlreichen Tänze und Zwischenspiele werden choreographiert von Kati Heidebrecht, dem Lübecker Publikum ebenfalls seit »West Side Story« bekannt. Die Ausstattung übernimmt Pierre Albert. Prinzessin Ginevra (Evmorfia Metaxaki) ist glücklich in den Rit...

Theatersport at ist’s best! – Steife Brise versus Improtheater Paternoster

Mittwoch | 17.5.17 | 20:00 Uhr | Fabrik | Barnerstraße 36 | Hamburg

Theatersport at ist’s best! – Steife Brise versus Improtheater Paternoster
Steife Brise fordert das Improtheater Paternoster aus Berlin zum Kampf – das wird ein heißes Match! Zwei Teams improvisieren nach Vorgaben aus dem Publikum um den Sieg. Mit spielerischer Leichtigkeit, Sprachwitz, Poesie und Sangeskunst buhlen die beiden Mannschaften des Abends um die Gunst der Schiedsrichter und der Zuschauer. Das Publikum kann sich auf spontane Attacken, schlagfertige Gegenstöße und viele raffinierte Spielzüge freuen. Eintritt: 15,- Euro, Karten: http://www.fabrik.de/veranstaltungen/....

Arien- und Liederabend des Internationalen Opernelitestudios von Musikhochschule Lübeck und Theater Lübeck

Arien- und Liederabend des Internationalen Opernelitestudios von Musikhochschule Lübeck und Theater Lübeck
Im Großen Saal der Musikhochschule präsentieren sich die fünf angehenden Profis, die im Internationalen Opernelitestudio von Musikhochschule Lübeck und Theater Lübeck ihr künstlerisches und sängerisches Können verfeinern. Es erklingen bekannte und weniger bekannte Lieder und Arien, Duette und Ensembles von Komponisten wie V. Bellini, G. Donizetti, W. A. Mozart, G. Puccini, R. Schumann, P. Tschaikowsky und G. Verdi. Mit C. Nkwe (Klasse Prof. Franz-Josef Einhaus), F. Hincapié (Klasse Birgit Calm), H. Lee (Klasse Prof. Franz-Josef Einhaus), G. Sobczak (Klasse Espen Fegran), G. Valdés (Klasse Prof. Franz-Josef Einhaus) Klavier M. Teofilova. Termin 19.5., 19:30 Uhr, Musikhochschule Lübeck, Großer Saal. Weitere Infos www.mh-luebeck.de, www.theaterluebec...

Seemannsgarn – Bis sich die Balken biegen

Samstag | 20.5.17 | 20:00 Uhr | Cap San Diego | Überseebrücke | Hafen Hamburg

Seemannsgarn – Bis sich die Balken biegen
Steife Brise auf der Elbe strickt original Seemannsgarn: Ein Laderaum auf der Cap San Diego, vier Seegefährten, die fabulieren, was das Zeug hält. Mittendrin im Schiff erlebt das Publikum unsinkbare Geschichten. Die Schwermatrosen versuchen, sich gegenseitig zu übertrumpfen. Nach Vorgaben aus dem Publikum und gemeinsam mit dem Musiker Jonni lassen die Akteure der Steifen Brise seefeste Geschichten aus dem Sack auf der Bühne lebendig werden: Momente aus dem Leben auf See und an Land. Eintritt: 19,- (ermäßigt 15,-) Euro, Karten: https://www.comfortticket.de/venue/cap-san-diego....

Romeo und Julia (I Capuleti e i Montecchi)

Tragedia lirica in vier Teilen von Vincenzo Bellini · Dichtung von Felice Romani, in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Romeo und Julia (I Capuleti e i Montecchi)
Wer vergangene Spielzeit keine Zeit hatte, Bellinis Romeo und Julia zu sehen, hat nun Gelegenheit, das nachzuholen: Am 11. Mai 2017 wird die Oper im Großen Haus des Theater Lübeck unter der musikalischen Leitung von Jan-Michael Krüger wiederaufgenommen. Die einfühlsame Inszenierung von Michael Sturm in der bildstarken Ausstattung von Stefan Rieckhoff bringt einen der stärksten Stoffe der Weltliteratur auf die Opernbühne: Romeo und Julia lieben sich, doch ihre Familien, die Capuleti und die Montecchi, stehen einander mit unversöhnlichem Hass gegenüber. Eine friedensstiftende Heirat lehnt Julias Vater Capellio stur ab. Er will kämpfen bis zum letzten Mann. Als er seine Tochter auch noch mit Tebaldo, einem seiner Anhänger, verheiraten will, kommt es zur...

„10 Jahre unterm Zehner“ von und mit Bademeister Schaluppke

Freitag | 5.5.17 | 20:00 Uhr | Theater Fabelhaft Lübeck | Schwartauer Landstraße 114-118

„10 Jahre unterm Zehner“ von und mit Bademeister Schaluppke
Nun ist es bereits eine Dekade her, dass Bademeister Rudi Schaluppke sein Bühnendebut gab. In den 10 Jahren ist Schaluppke zu einer festen Größe in der deutschen Kleinkunstszene geworden und hat sich mit bissigen Erzählungen vom Arbeitsalltag in einer Kölner Badeanstalt bundesweit eine große Fangemeinde erspielt. Schaluppke steht als Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft. Der Mann hat nicht nur etwas zu sagen, er hat in seinem Jubiläumsprogramm auch sonst viel zu bieten: verbale Arschbomben, groovige Songs und eine Bewegungskomik, die ihresgleichen sucht! Ein waschechter Entertainer, der zum 10-jährigen Bühnenjubiläum ein Programm präsentiert, bei dem kein Auge trocken bleibt: Erleben Sie – neben Schaluppke-Klassikern unterm Acapulco-Tower...

7. Kammerkonzert: »Die Geschichte vom Soldaten« am 19. Mai im Jungen Studio des Theater Lübeck

7. Kammerkonzert: »Die Geschichte vom Soldaten« am  19. Mai im Jungen Studio des Theater Lübeck
Mit dem Gedanken an eine Wanderbühne, die wenig technischen und personellen Aufwand braucht, entwickelte Strawinsky gemeinsam mit dem Dichter Charles Ferdinand Ramuz 1917 die Idee eines stilisierten Straßentheaters mit einer Mischung aus Erzählung, Schauspiel und Instrumentalmusik. Am 19. Mai, 11:00 Uhr, wird das MusiktheaterWerk »Die Geschichte vom Soldaten« im Jungen Studio des Theater Lübeck zu erleben sein. In der russischen Märchensammlung von Alexander Afanasjew, die Strawinsky bereits für seine Ballettmusiken »Der Feuervogel« und »Petruschka« genutzt hatte, fanden sie ein passendes Sujet: Ein Soldat auf Urlaub schließt einen Pakt mit dem Teufel, um sich sein Glück zu erkaufen, dabei verkauft er jedoch seine Seele. Das allegorische Märche...

5,4,3,2,1. Mord. – Improkrimi – Morden im Norden

Mittwoch | 10.5.17 | 20:00 Uhr | Imperial Theater | Reeperbahn 5

5,4,3,2,1. Mord. – Improkrimi – Morden im Norden
Drei Verdächtige, ein Opfer, ein Ermittler und eine professionelle Spurensicherung – mehr braucht das Theater Steife Brise nicht, um mit den Zuschauern einen interaktiven Krimiabend zu verbringen. Die Zuschauer bestimmen über die Schicksale der Akteure: wer ist das Opfer? Wer die Verdächtigen? Ein Mordsspaß! Eintritt: 19,- (ermäßigt 15,-) Euro, Karten: 040 – 31 31 14....

»Monty Python's Spamalot« feiert am 6. Mai Premiere in den Kammerspielen

»Monty Python's Spamalot« feiert am 6. Mai Premiere in den Kammerspielen
Blutrünstige Killer-Kaninchen, fliegende Kühe, singende Ritter und eine wunderschöne, kapriziöse Fee aus dem See – Eric Idle, Monty Python-Mitglied der ersten Stunde, und John Du Prez präsentieren in ihrem mehrfach preisgekrönten Broadway-Musical britischen Humor »at its best«. Regisseur Malte Lachmann, der u. a. bereits am Schauspiel Hannover mit den »KänguruChroniken« nach Marc-Uwe Kling seinen Sinn für absurden Humor bewiesen hat, nimmt sich dieses herrlich abgedrehten Nonsense an und spielt genüsslich mit Musical-Klischees. Am 6. Mai, 20:00 Uhr, feiert Monty Python's Spamalot Premiere in den Kammerspielen des Theater Lübeck. Wir befinden uns im mittelalterlichen England, im Jahre des Herrn 932. Eine muntere, wild zusammengewürfelte Ritt...