Picassos Frauen – Ein Theaterstück in zwei Teilen

Picassos Frauen – Ein Theaterstück in zwei Teilen
Acht Frauen, Musen, Geliebte und Ehefrauen Picassos, erzählen während einer Pressekonferenz von ihrer Zeit mit dem großen Künstler, authentisch, charmant und eindringlich. An zwei Abenden lassen Sie die Kunst und das Leben Picassos vor den Augen des Publikums noch einmal lebendig werden. Die Schauspielerinnen verwandeln sich auf der Bühne in diese Frauen, allesamt einzigartig, allesamt überraschend – und wie bei einer Pressekonferenz üblich, stehen die Damen im Anschluss an das zweiteilige Theaterstück für die Fragen der Journalisten und des Publikums zur Verfügung. Picassos Frauen in einer gemeinsamen Pressekonferenz - historisch gesehen? Einzigartig! Eintritt: 10,- / ermäßigt 8,- Euro. Termine: 31.8. und 1.9.2017, jeweils ab 19:00 Uhr, Kunsttan...

Sommertheater im Naturbad Falkenwiese in Lübeck – theater23 zeigt die Komödie: "Die Tür nebenan" (Lübecker Erstaufführung)

Sommertheater im Naturbad Falkenwiese in Lübeck – theater23 zeigt die Komödie:
Sie hassen sich von ganzem Herzen. Mal ist die Musik zu laut, mal der Wohnungsschlüssel verloren - vom kaputten Herd ganz zu schweigen. Und wie Millionen anderer einsamer Singles suchen sie heimlich im Internet nach der großen Liebe - dem genauen Gegenteil von dieser unausstehlichen Person, die hinter der Tür nebenan wohnt... Fabrice Roger-Lacan hat mit "Die Tür nebenan" eine herrlich komische, aber auch aufwühlend-anrührende Komödie geschrieben, bei der kein Auge trocken bleibt. Es spielen Constanze Marienfeld und Manfred Upnmoor. Die Regie führte Peter Grünig (fund:us, Theater Lübeck). Wie jedes Jahr sind beim Sommertheater im Naturbad Falkenwiese (Wakenitzufer 1b, 23564 Lübeck) Bühne und Publikum open air und regensicher überdacht. Die vor mehr...

Martin Sierp - Der Fürst der Finsternis „Zum Anbeißen“

Samstag | 12.8.17 | 19:30 bis 22:00 Uhr | Kulturbahnhof Travemünde | Vogteistraße 13

Martin Sierp - Der Fürst der Finsternis „Zum Anbeißen“
Wer schon immer wissen wollte, wie man die Echolotortung, Kekse, Gedankenlesen, Karl Lagerfeld, die Titanic, Vampire, Ketchup, Geld, Harry Potter und DJ Ötzi sinnvoll in einem Programm präsentiert, sollte einfach mal vorbei kommen. Wen das nicht die Bohne interessiert, sollte sich trotzdem dieses Event nicht entgehen lassen, damit er wenigstens mitreden kann. Die Show wurde ursprünglich für linksliberale Kaffeemaschinen konzipiert, ist aber mittlerweile für jedermann geeignet! Selbst für Freunde des gehobenen politischen Kabaretts. Die schämen sich nur später, worüber sie gelacht haben. Einlass: 18:30 Uhr Karten: Buchhandlung Elatus, Tourist-Information im Strandbahnhof oder telefonisch unter 04502/7887150 und donnerstags von 15:00 bis 17:00 Uhr dire...

Miss Starlight – Travestie-Revue

Samstag | 26.8.17 | 19:30 Uhr | Kulturbahnhof Travemünde | Vogteistraße 13

Miss Starlight – Travestie-Revue
Livegesang, Comedy, Parodie, Magic, Artistik - erstklassige und sorgfältig ausgewählte Künstler aus verschiedenen Cabarets europaweit können Sie auf der Bühne des Kulturbahnhofs erleben. Einlass: 18:30 Uhr. Karten: Buchhandlung Elatus, Tourist-Information im Strandbahnhof oder telefonisch unter 04502/7887150 und donnerstags von 15:00 bis 17:00 Uhr direkt im Kulturbahnhof. Eintritt: Abendkasse 23,- Euro p. P./Vorverkauf 20,- Euro p. P. (zzgl. VVK-Gebühr). Infos: www.kulturbuehne-travemuende.de...

Uli Masuth – Vorpremiere "Mein Leben als ICH"

Donnerstag | 31.8.17 | 19:30 Uhr | Kulturbahnhof Travemünde | Vogteistraße 13

Uli Masuth – Vorpremiere
Jeder für sich, Gott für uns alle – ist ein geflügeltes Wort, das den ganz normalen Egoismus unter dem großen Himmelszelt beschreibt: Jeder kümmert sich um seinen eigenen Kram und der liebe Gott ist für das große Ganze zuständig. Ob das die Welt zusammen hält? Denn, wo Religion früher für viele Menschen Teil der Lösung war, wird sie heute für die Menschheit oftmals zum Problem. Wo es früher Gebote und Verbote gab, gibt es heute Optionen – und zwar jede Menge. Kein Wunder, dass Mensch sich Fragen stellt wie: Wohin will ich eigentlich? Denn das wissen wir offenbar immer weniger, sind dafür aber - dank unseres rasanten Lebensstils - immer schneller da. Fragen wie: Welche Rolle spiele ich eigentlich in meinem Leben? Eine Hauptrolle? Eine Nebenr...

Am 15. Juli 2017 startete der freie Vorverkauf für das ABO-Programm und die freien Theaterstücke des Kleinen Theaters Schillerstraße in Geesthacht

Am 15. Juli 2017 startete der freie Vorverkauf für das ABO-Programm und die freien Theaterstücke des Kleinen Theaters Schillerstraße in Geesthacht
Den Spielplan für den Zeitraum September 2017 bis Januar 2018 erhalten Sie im kTS, bei Zigarren Fries, im „Lotto Laden“ in der Oberstadt und in der Bücherstube Liliehof. Am 5.9. startet das kTS nach einen tollen Auftakt im Mai mit Ingo Oschmann und dem „kTS Comedy Club“ in die Saison, gefolgt von dem Theaterstück „Der Fall Luther“ am 7.9.. Weiter geht es mit „Die Räuber“ am 21.9. Kay Ray kommt am 8.10. nach Geesthacht. Nach dem Stück „Martinus Luther“ am 10.10. wir es im kTS musikalisch: Am 29.10. können Sie mit „The Beatles Connection“ in der Zeit zurückreisen. Sebastian Schnoy zeigt am 1.11. mit seinem Programm „Luther war ein Blogger“, wie fortschrittlich es war, die Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg anzus...

Saisonauftakt: Mit dem Doppelabend „Carmina“ mit zwei berühmten Musiktheater-Werken beginnt die Spielzeit 2017/18 im Großen Haus

„Il combattimento di Tancredi e Clorinda“ von Claudio Monteverdi und „Carmina Burana“ von Carl Orff

Saisonauftakt: Mit dem Doppelabend „Carmina“ mit zwei berühmten Musiktheater-Werken beginnt die Spielzeit 2017/18 im Großen Haus
Mit dem Doppelabend »Carmina« mit zwei berühmten Musiktheaterwerken eröffnet das Theater Lübeck die Spielzeit 2017/18 am 9. September im Großen Haus: Zwei Ritter kämpfen erbittert bis zum Tod. Ein Dritter schaut zu und erklärt, was wirklich passiert: Einer der beiden ist die Sarazenin Clorinda in voller Rüstung, der andere der Kreuzritter Tancredi, der Clorinda eigentlich liebt. Claudio Monteverdi schrieb Musikgeschichte mit diesem außergewöhnlichen Stück: Erstmals schilderten in »Il combattimento di Tancredi e Clorinda« nach Torquato Tassos berühmtem Kreuzfahrtepos »Das befreite Jerusalem« Streichinstrumente mit schnellen Tonwiederholungen und Pizzicatospiel menschliche Erregungen so anschaulich, dass das Uraufführungspublikum 1623 im venezi...

Letzte Vorstellungen der Hitparade

Das Theaterschiff Lübeck verabschiedet sich in die Sommerpause

Letzte Vorstellungen der Hitparade
Ab dem 24. Juli ist das Theaterschiff Lübeck in der Sommerpause. Der Ticketshop ist durchgehend von Montag bis Freitag von 10:00 bis 15:00 Uhr geöffnet. Am 7. September startet die neue Theatersaison dann mit der Premiere von „Liebe, Lust & Lockenwickler“. Karten gibt es auch während der Sommerpause unter der Telefonnummer 0451 / 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Pressezentrum/Lübeck, im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie im Ticketshop auf dem Schiff. Öffnungzeiten Sommerpause: Montag-Freitag, 10:00 bis 15:00 Uhr....

Die Lübecker Sommeroperette 2017

Die Lübecker Sommeroperette 2017
Die LÜBECKER SOMMEROPERETTE geht in diesem Jahr in ihre 23. Saison. Im historischen Jugendstilsaal des Johanneums zeigt das Ensemble eine große Operetten-Revue: die Ungarische Rhapsodie präsentiert Ausschnitte aus beliebten Werken von Johann Strauß, Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Paul Abraham u.a.: Der Zigeunerbaron, Die Csárdásfürstin, Gräfin Mariza, Zigeunerliebe, Viktoria und ihr Husar. Als weitere Produktion erwartet die Besucher - ebenfalls im Johanneum - eine absolute Rarität: die komische Oper Viva la Mamma! des italienischen Komponisten Gaetano Donizetti war in Lübeck zuletzt von 40 Jahren zu sehen. Die erfolgreiche Musical-Gala Best of Broadway kehrt mit neuem Programm zurück auf den Spielplan: angeführt wird das 12-köpfige Ensemble v...

„Matthias Machwerk - Frauen denken (noch immer) anders - Männer nicht“

„Matthias Machwerk - Frauen denken (noch immer) anders - Männer nicht“
Matthias Machwerk gastiert am Dienstag, 4. Juli, um 20:00 Uhr auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen mit seinem Programm „Frauen denken (noch immer) anders - Männer nicht“. Alles über Liebe, Sex und lockere Schrauben. Nach dem Erfolgsprogramm „Frauen denken anders – Männer nicht!“ kommt jetzt der Nachschlag! Härter, tiefer, lustiger und nur für Erwachsene! Matthias Machwerk berichtet über Sex im Alter und Altern beim Sex. Er erzählt über Männer und andere Tränensäcke, über Autos, Schlüpfer und andere Schadstoffe. Er fragt sich: Warum werden Ehepartner nicht vorher vom TÜV geprüft? Warum sind wir mit der ganzen Welt verbunden, sitzen aber allein zu Hause? Und warum ist die Wahrheit wie eine Darmspieglung? Sie ängstigt und tut we...

Hitparade – Die letzten Vorstellungen

Hitparade – Die letzten Vorstellungen
Die Deutsche Schlager Hitparade mit Dieter Thomas Schleck geht in die Schlussrunde. Die letzten Vorstellungen laufen noch bis zum 23. Juli. „Es ist 19:30 Uhr und 55 Sekunden! Aus dem Studio 3 der Berliner Union Film heute Abend wieder Ihre deutsche Hitparade!“ Die Generalprobe der Hitparade vor der abendlichen Ausstrahlung steht an, doch die Stars fehlen! Dieter Thomas Schleck, Rainer, Matts Scheibe, der Regisseur und seine Assistentin Tina sind verzweifelt. Das Flugzeug mit den Stars musste zum Auftanken nach Moskau umgeleitet werden. Was tun, die Generalprobe muss doch durchgezogen werden? Matts Scheibe hat die zündende Idee: Dann machen wir das eben alleine! Rainer und Tina müssen für Rex Gildo, Hubert Kah, Ixy, Howard Carpendale, Nena, Wolfgang Petr...

Sommertheater im Naturbad Falkenwiese, Lübeck: theater23 zeigt die Komödie: "Die Tür nebenan" von Fabrice Roger-Lacan. Deutsch von Pamela Knaack (Lübecker Erstaufführung)

Sommertheater im Naturbad Falkenwiese, Lübeck: theater23 zeigt die Komödie:
Sie hassen sich von ganzem Herzen. Mal ist die Musik zu laut, mal der Wohnungsschlüssel verloren - vom kaputten Herd ganz zu schweigen. Und wie Millionen anderer einsamer Singles suchen sie heimlich im Internet nach der großen Liebe - dem genauen Gegenteil von dieser unausstehlichen Person, die hinter der Tür nebenan wohnt... Fabrice Roger-Lacan hat mit "Die Tür nebenan" eine herrlich komische, aber auch aufwühlend-anrührende Komödie geschrieben, bei der kein Auge trocken bleibt. Es spielen Constanze Marienfeld und Manfred Upnmoor. Die Regie führte Peter Grünig (fund:us, Theater Lübeck). Wie jedes Jahr sind beim Sommertheater im Naturbad Falkenwiese, Wakenitzufer 1b, Lübeck, Bühne und Publikum open air und regensicher überdacht. Die vor mehr als 1...

Das Bürgerbühnen-Projekt »Hier & Anders« feiert am 5. Juli Premiere im Jungen Studio

Ein Projekt mit Lübecker Bürger*innen unterschiedlicher Nationen, inszeniert von Frieda Stahmer

Das Bürgerbühnen-Projekt »Hier & Anders« feiert am 5. Juli Premiere im Jungen Studio
Sie sind hier verwurzelt und doch nicht ganz hier, sie leben in zwei Welten und oft auch dazwischen. Ihr Leben ist ein ständiges »on the run«. Am 5. Juli feiert das Bürgerbühnen-Projekt Hier & Anders Premiere im Jungen Studio. Wir alle erleben Verschiebungen und Veränderungen, im unmittelbaren Umfeld oder über Grenzen hinaus. Es gibt so viele Wurzeln, Sounds und Hintergründe – und genau das interessiert uns in diesem Projekt, wenn es um echte Begegnungen gehen soll. Inszenierung/Ausstattung F. Stahmer, weiterer Termin 6.7., 19:00 Uhr, Kartentelefon 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebeck.de....

Theater Die Komödianten präsentiert: Macho Man – Komödie von Netenjacob/Dreßler

Theater Die Komödianten präsentiert: Macho Man – Komödie von Netenjacob/Dreßler
Daniel (Ivan Dentler), Anfang 30, ist gerade von seiner Freundin verlassen worden und verliebt sich Hals über Kopf in die wunderschöne Aylin. Er schwebt im siebten Himmel. Wird aber sehr schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, als er, zurück in Deutschland, Aylins türkische Großfamilie kennenlernt. Von seinen Eltern ganz im Geiste der 68er erzogen, lebte Daniel dreißig Jahre als Weichei. Jetzt verliebt er sich in eine Türkin. Aber wie überlebt ein Frauenversteher in einer Welt voller Machos? Soll er nach dem Essen bei den Schwiegereltern in spe spülen helfen? Über Griechen-Witze lachen? Und was tun, als er vom zukünftigen Schwager in die türkische Disco eingeladen wird? Ivan Dentler wechselt in dieser Komödie brillant die verschi...

Theater Lübeck im Juni/Juli 2017

Theater Lübeck im Juni/Juli 2017
Richard Wagners Oper Der fliegende Holländer feiert am 9. Juni Premiere im Großen Haus. Für die Inszenierung zeichnet Aniara Amos verantwortlich, die musikalische Leitung hat Ryusuke Numajiri. Im Jungen Studio hebt sich am 2. Juni der Vorhang für den Spielclub 4 Me My Sex and I in der Regie von Sebastian Börngen. Der Spielclub 5 präsentiert Der faule Kater Josef, inszeniert von Katrin Ötting, erstmals am 23. Juni im Jungen Studio. Das Bürgerbühnen-Projekt Hier & Anders feiert am 5. Juli Premiere im Jungen Studio. Beim 10. Kammerkonzert des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck erklingen am 12. Juni im St. Annen Museum Barocke Glanzlichter. Beim 8. Sinfoniekonzert Viel Licht, starker Schatten am 18. und 19. Juni im Konzertsaal der MuK werd...

Hagen Rether – Liebe

Freitag | 27.10.17 | 20:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Hagen Rether – Liebe
Die Welt wird täglich ungerechter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftli­chen Abhängigkeiten immer dichter: Vor diesem Hintergrund lässt Hagen Rether Strippenzieher, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen. Den so genannten gesellschaftlichen Konsens stellt er vom Kopf auf die Füße und die System­fragen gleich im Paket: Von der Religions„freiheit“ über das Wirtschaftswachstum bis zur staatlichen „Lizenz zum Töten“ kommt alles auf den Tisch. Doch die Verantwortung tragen nicht „die Mächtigen“ allein – wir, ihre mehr oder weniger willigen Kollaborateure, müssen uns wohl am eigenen Schopf aus unserer Komfortzone ziehen, um nicht in den Abgrund zu stürzen, den wir gemeinsam geschaufelt haben. Der wahrhaft unbequeme Kabarettist ...

Das Beste von Heinz Erhardt

Einzelne Termine auf dem Theaterschiff

Das Beste von Heinz Erhardt
Der Heinz-Erhardt-Abend ist zurück! Am Mittwoch, dem 14. Juni um 20:00 Uhr gastiert Christian Schliehe erneut in seiner Paraderolle als Heinz Erhardt auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen. Der Kabarettist und Komiker der ersten Stunde der BRD ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ich weiter: Ernstes und urkomisches, Sinniges und Hintersinniges, denn „Humor ist eigentlich eine erste Sache…“. Unvergessen sind seine verschraubten Wortspiele, skurrilen Verse, Filme und Schlager: Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Abend für alle Generationen. Der Schauspieler und Regisseur Christian Schliehe h...

Strandtheater: Odyssee am Strand

30. Juni bis 15. Juli

Strandtheater: Odyssee am Strand
Mit Blick auf die großen Pötte erleben die Zuschauer im Strandkorb oder im Liegestuhl direkt am Strand und hautnah die Ur-Ur-Enkel von Robinson Crusoe und Freitag. Sie präsentieren voller Leidenschaft die wirklich wahre Geschichte ihrer Vorfahren. Tipp: Bitte warme Kleidung, eine Decke und evtl. einen Regenschutz mitbringen! Termine: 30.6. / 1.7. / 7.7. / 9.7. / 14.7. / 15.7. jeweils um 21:00 Uhr Kartenvorverkauf / telefonische Reservierung: Theater Combinale 0451/78817 oder www.combinale.de oder an der Abendkasse bei der Strandkorbvermietung Seipel (Höhe Brügmanngarten) 0179/2044985 sowie an vielen Vorverkaufsstellen in Lübeck und Umgebung Abendkasse: ab 19:00 Uhr geöffnet Veranstalter: Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit dem T...

Hitparade – Deutsche Schlager Hitparade mit Dieter Thomas Schleck

Hitparade – Deutsche Schlager Hitparade mit Dieter Thomas Schleck
„Es ist 19:30 Uhr und 55 Sekunden! Aus dem Studio 3 der Berliner Union Film heute Abend wieder Ihre deutsche Hitparade!“ Die Generalprobe der Hitparade vor der abendlichen Ausstrahlung steht an, doch die Stars fehlen! Dieter Thomas Schleck, Rainer, Matts Scheibe, der Regisseur und seine Assistentin Tina sind verzweifelt. Das Flugzeug mit den Stars musste zum Auftanken nach Moskau umgeleitet werden. Was tun, die Generalprobe muss doch durchgezogen werden? Matts Scheibe hat die zündende Idee: Dann machen wir das eben alleine! Rainer und Tina müssen für Rex Gildo, Hubert Kah, Ixy, Howard Carpendale, Nena, Wolfgang Petry und all die anderen auf der Tafel der Hitparade einspringen und Dieter Thomas?! Der hat seine Pillen vergessen und übernächtigt ist er a...

Der fliegende Holländer

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner, Dichtung vom Komponisten

Der fliegende Holländer
Das Theater Lübeck zeigt nach der mehrfach prämierten Neuproduktion »Der Ring des Nibelungen« im Rahmen des spartenübergreifenden Projektes »Wagner-trifft-Mann« nun Richard Wagners große romantische Oper Der fliegende Holländer. Die Premiere der Inszenierung von Aniara Amos findet am 09. Juni 2017 unter der musikalischen Leitung von Ryusuke Numajiri statt. Wegen eines Sturmes auf See muss Kapitän Daland eine sichere Bucht ansteuern. Dort erscheint das Schiff des Fliegenden Holländers, der dazu verdammt ist, ewig die Weltmeere zu befahren. Nur eine bedingungslos treu liebende Frau könnte ihn erlösen. Dalands zurückgezogen lebende Tochter Senta kennt die Geschichte des Holländers aus einer Ballade und sehnt sich nach etwas Unerhörtem und Unerlebt...

„Honig im Kopf“ – Tragikomödie basierend auf dem gleichnamigen Kinohit

„Honig im Kopf“ – Tragikomödie basierend auf dem gleichnamigen Kinohit
Amandus Rosenbach ist an Alzheimer erkrankt, dann stirbt seine Frau Margarete. Als er seinen Haushalt nicht mehr in den Griff bekommt, zieht Amandus zu seinem Sohn Niko, gegen alle Vorbehalte der Schwiegertochter Sarah. Dafür ist Enkelin Tilda umso begeisterter! Die neue Familienkonstellation sorgt für tägliche Spannungen, die das neue Zusammenleben immer mehr belasten. Nur Tilda schafft es, für ihren Opa die nötige Geduld aufzubringen, damit der seinen Alltag bewältigen kann. Sie animiert den Großvater, sich Stationen seiner Vergangenheit in Erinnerung zu rufen, wenn ihm seine Gegenwart mal wieder entgleitet. Als Amandus dann beinahe das Haus abfackelt, droht seine Einlieferung in ein Heim. Daraufhin ergreift Tilda die Initiative und verschwindet mit ...

Hier & Anders – Ein Bürgerbühnen-Projekt mit Lübecker Bürger*innen unterschiedlicher Nationen

Hier & Anders – Ein Bürgerbühnen-Projekt mit Lübecker Bürger*innen unterschiedlicher Nationen
Sie sind hier verwurzelt und doch nicht ganz hier, sie leben in zwei Welten und oft auch dazwischen. Ihr Leben ist ein ständiges »on the run«. Wir alle erleben Verschiebungen und Veränderungen, im unmittelbaren Umfeld oder über Grenzen hinaus. Es gibt so viele Wurzeln, Sounds und Hintergründe – und genau das interessiert uns in diesem Projekt, wenn es um echte Begegnungen gehen soll. I/A F. Stahmer Mit S. A. Amer, M. da Graca Dietrich, R. Freyermuth, J. E. Hanke, A. Prien, X. Yonghong; S. Ballan, T. Horstmann, R. Parnan. Premiere 5.7., 19:00 Uhr, Junges Studio. Weiterer Termin 6.7., 19:00 Uhr. Kartentelefon 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebeck.de....

Me My Sex and I

Spielclub 4: Ein Projekt mit Jugendlichen nach David Levithans Roman »Letztendlich sind wir dem Universum egal«

Me My Sex and I
9. Klasse – Zack, Boom, Bang: Achselschweiß und Heavy Petting. Yeah! Androgene gegen Östrogene. Halligalli im Hormonhaushalt. Zyklus, Stimmbruch, Beinbehaarung. WTF? So viel Veränderung und so wenig Mitspracherecht. Was passiert hier eigentlich mit mir und warum fragt mich keiner: »Wer bist du wirklich? Und was willst du sein?« I/A S. Börngen Mit L. Glesmer, S. Hethey, S. Jansson, R. Sander, S. de Wall; J. Naumann, A.-S. Schneider Premiere 2.6., 19:00 Uhr, Junges Studio. Weitere Termine 3.6., 7.7., jeweils 19:00 Uhr. Kartentelefon 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebeck.de....

Der Spielclub 5 präsentiert am 23. Juni im Jungen Studio »Der faule Kater Josef«

Nach dem Bilderbuch von Franziska Biermann, inszeniert von Katrin Ötting

Der Spielclub 5 präsentiert am 23. Juni im Jungen Studio »Der faule Kater Josef«
Am Freitag, den 23. Juni feiert um 17:00 Uhr der Spielclub 5 unter Leitung von Katrin Ötting die Premiere des Stückes »Der faule Kater Josef« nach dem Bilderbuch von Franziska Biermann. Es spielen 14 Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 20 Jahren, geeignet ist das Stück für Kinder ab 6 Jahren: Der faule Kater Josef liegt am liebsten auf seinem Sofa, wo er schläft und der Körperpflege nachgeht – herrlich! Doch eines Tages fängt er sich einen Floh ein. Der bringt natürlich alles durcheinander! Und so gilt es, den Floh so schnell wie möglich wieder loszuwerden. Aber dafür muss der Kater nicht nur sein heißgeliebtes Sofa verlassen, sondern sogar mit verschiedenen anderen Tieren Kontakt aufnehmen, ganz entgegen seiner Gewohnheit... Inszenierung ...

Aufgrund großer Nachfrage drei weitere Vorstellungen von »Bob Dylan · No Direction Home«

Aufgrund großer Nachfrage drei weitere Vorstellungen von  »Bob Dylan · No Direction Home«
Bob Dylan war sprachlos, nicht das Schauspiel-Ensemble. Zum Nobelpreis spielt es seine Songs nach und liest aus seiner Literatur vor. Der echte Dylan bleibt der große Abwesende und doch ist er überall präsent: in Gestalt von jemandem, der sich als Bob Dylan ausgibt. Oder für Bob Dylan gehalten wird. Oder sich wie Bob Dylan fühlt. Inszenierung: Pit Holzwarth, musikalische Leitung und Arrangements Willy Daum. Mit Rachel Behringer, Nadine Boske, Astrid Färber, Susanne Höhne, Matthias Hermann, Henning Sembritzki, Timo Tank, Jochen Weichenthal, Lars Wellings Band Willy Daum, Urs Benterbusch, Jonathan Göring, Edgar Herzog, Peter Imig Termine: 5.6., 18:30 Uhr, 27.6., 20.00 Uhr, Kammerspiele. Kartentelefon 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebec...