Die Ängste der Hengste – Jan-Peter Petersen & Lutz von Rosenberg-Lipinsky

Samstag | 16.9.17 | 19:30 bis 22:00 Uhr | Kulturbahnhof Travemünde | Vogteistraße 13

Die Ängste der Hengste – Jan-Peter Petersen & Lutz von Rosenberg-Lipinsky
Zwei Alphatiere müssen erkennen: Männern bleibt nur die Flucht in den Alkohol. Oder in die Politik. Oder beides. Die Ehe aber ist keine Lösung. Als ausrangierte Hengste trennen sie sich von Gewohnheiten, Attitüden und Überzeugungen, von der Jagd, von der Männlichkeit an sich. Dabei sind sie so unverschämt ehrlich, dass sich die Balken biegen. Ehe, Familie, Politik werden einer gnadenlosen satirischen Bilanz unterzogen. Einlass: 18.30 Uhr Karten: Buchhandlung Elatus, Tourist-Information im Strandbahnhof oder telefonisch unter 04502/7887150 und donnerstags von 15:00 bis 17:00 Uhr direkt im Kulturbahnhof. Eintritt: Abendkasse 26,- Euro p. P./Vorverkauf 23,- Euro p. P. (zzgl. VVK-Gebühr), Infos: www.kulturbuehne-travemuende.de....

Labor – Mutter Courage, nach Bertolt Brecht

Premiere: Freitag | 29.9.17 | 19:30 Uhr | Großes Haus | Theater Lübeck

Labor – Mutter Courage, nach Bertolt Brecht
Europa als Kriegsschauplatz. Eine Welt in Aufruhr und Auflösung. Flüchtlingsströme von West nach Ost, von Nord nach Süd und umgekehrt. Ein Glaubenskrieg, in dem religiöse Gefühle instrumentalisiert werden für Profit und Machtgewinn. Bertolt Brecht stellt in seinem 1939 im schwedischen Exil geschriebenen Drama die Frage nach den Folgen des Krieges. Parabelhaft lässt er Mutter Courage, eine Marketenderin, oder heutiger gesagt: eine Geschäftsfrau, ihren Gewinn in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges suchen. Mit ihren drei Kindern Eilif, Schweizerkas und der stummen Kattrin zieht sie den Heeresbewegungen hinterher, um jenseits von jeglichen moralischen Überlegungen ihr Business zu treiben. Ihre Geschäfte florieren nur im Krieg – und so ist sie auf...

Ein Volksfeind – Von Henrik Ibsen

Premiere: Freitag | 22.9.17 | 20:00 Uhr | Kammerspiele | Theater Lübeck

Ein Volksfeind – Von Henrik Ibsen
Am Freitag, den 22. September, findet um 20:00 Uhr in den Kammerspielen des Theater Lübeck die erste Schauspiel-Premiere der Saison 2017/18 statt: Mirja Biel inszeniert Henrik Ibsens Ein Volksfeind. Das Enthüllungsdrama aus dem Jahr 1882 erscheint in unserer Zeit, in der Populisten weltweit die Politik aufmischen und Eliten anfeinden, das Internet asoziale Medien hervorbringt und globale Ökonomisierung und Digitalisierung die Öffentlichkeit verändern, hochaktuell. Regisseurin Mirja Biel, die u.a. am Theater Bonn, Schauspiel Leipzig und Theater Erlangen arbeitet, spürt auch die poetischen und komischen Nuancen in Ibsens Text auf. Sinnlich inszeniert sie die Geschichte vom Brüderzwist im Küstenstädtchen. Eine Therme direkt am Strand brachte den Bewohne...

Shit happens – Never mind! Spielclub 1: Ein Projekt mit Jugendlichen

Premiere: Freitag | 15.9.17 | 20:00 Uhr | Theater Lübeck

Shit happens – Never mind! Spielclub 1: Ein Projekt mit Jugendlichen
Wer war's? im Hotel »fusel aprisse« ist nichts, wie es scheint. Oder doch? Im Wirrwarr der Geschehnisse zwischen seltsamen Gästen und völlig verrückten Hotelangestellten versucht eine Detektivin, den Überblick zu behalten und einen Mord aufzuklären. In diesem selbst entwickelten kriminalistischen Luststück bahnen sich überdrehte Charaktere ihren Weg durch zunehmend chaotische Verhältnisse, bis hin zum alles entscheidenden Höhepunkt! Shit happens – Never mind! Spielclub 1: Ein Projekt mit Jugendlichen Inszenierung/Ausstattung J. Weichenthal. Mit A.-M. Kniesel, R. Lehmann, F. Lindemann, A. Schmidt-Stoh, E. Vesper; S. de Wall; J. Buhl, T. Neumann. Premiere 15.9., 20:00 Uhr, Junges Studio, weiterer Termin 16.9., 20:00 Uhr. Theaterkasse 0451/399 600, ...

Hüsch – Wir seh’n uns wieder – Ein Abend für Hanns Dieter Hüsch

Premiere: Sonntag | 10.9.17 | 18:30 Uhr | Junges Studio | Theater Lübeck

Hüsch – Wir seh’n uns wieder – Ein Abend für Hanns Dieter Hüsch
Schorndorf, tiefste schwäbische Provinz, Mitte der 80er-Jahre, im Club Manufaktur – eine Hausnummer in Sachen Jazz, Theater und Kleinkunst im Süddeutschen: Der junge Andreas Hutzel sitzt dichtgedrängt mit vielleicht zweihundert anderen im Dunkel des Saals. Ein Lichtkegel auf der Bühne beleuchtet die legendäre Philicorda-Orgel. Dann betritt Hanns Dieter Hüsch die Bühne, setzt sich, sagt, das Programm heiße nicht »Bleib doch zum Frühstück« und führt Hutzel in seine Welt: »Philosophische Exkurse, denen die wenigsten folgen konnten – allenfalls assoziativ –, Melancholie und dieser Humor, der immer an unsere Endlichkeit gemahnt und uns genau darüber lachen lässt. Diese Faszination von damals hat mich nicht losgelassen, bis heute«, so der beke...

Theater Lübeck im September 2017

Theater Lübeck im September 2017
Die erste Premiere der Spielzeit 2017/18 findet am 9. September im Großen Haus statt: der Doppelabend Carmina (Claudio Monteverdi: Il combattimento di Tancredi e Clorinda/Carl Orff: Carmina Burana) unter der musikalischen Leitung des kommissarischen GMD Andreas Wolf. Für die Inszenierung von Il combattimento di Tancredi e Clorinda und die szenische Einrichtung von Carmina Burana zeichnet Clara Kalus verantwortlich. Am 10. September hebt sich im Jungen Studio der Vorhang für Hüsch – Wir seh’n uns wieder von und mit Andreas Hutzel und Willy Daum. Der erste Spielclub der neuen Saison mit dem Titel Shit happens – Never mind! unter der Regie von Jochen Weichenthal feiert am 15. September Premiere im Jungen Studio. In den Kammerspielen wird die Spielzeit m...

Impro-Show

Combinale THTR | Hüxstraße 115 | Lübeck

Impro-Show
Beim Improtheater (Improvisationstheater) werden sämtliche Darstellungsformen wie Sprech-, Bewegungs-, oder Musiktheater, kurze Szenen oder abendfüllende Fünf-Akter in die theatralische Umsetzung einbezogen. Die Interaktion zwischen Publikum und Akteuren ist enorm; die Zuschauer sind live dabei, wenn aus ihren Themenvorschlägen Geschichten auf der Bühne entstehen. Sagen Sie uns, über welchen Satz Sie heute in der Zeitung gestolpert sind. Wir bringen ihn als Brecht-Weill-Musical auf die Bühne. Oder als Tragödie. Oder vielleicht ist Ihr Satz auch der Anfang eines Deutschen Problemfilms, dessen letzten Satz Sie morgen in der Zeitung lesen. Alle unsere Szenen sind im wahrsten Sinne des Wortes einmalig, jeder Song ist ein Unikat und jede Show eine Premiere....

Viereinhalb Sterne in der Combinale THTR

Viereinhalb Sterne in der Combinale THTR
Das Personal: Wilhelm und Imke - seit 10 Jahren geschieden, seine neue, wesentlich jüngere Frau Paula und die Tochter aus erster Ehe – eine zielstrebige Medizinstudentin mit vielversprechender Zukunft – Sie alle treffen im einst gemeinsamen Haus zusammen, das nun für 1 Million Euro verkauft werden soll. Eigentlich soll Tochter Luisa das Geld für die Eröffnung ihrer Praxis bekommen. Die ohnehin nicht spannungsarme Zusammenkunft eskaliert jedoch, als klar wird: Luisa hat andere Pläne mit dem Geld, ebenso wie Wilhelm und Paula- Es bleibt ihnen die letzte Nacht in dem leeren Haus, um zu einer Entscheidung zu kommen. Es wird Bilanz gezogen, bewertet und gestritten. Viereinhalb Sterne, ein Familiendrama und gesellschaftliche Grundsatzdiskussion in einem-m...

„Matthias Machwerk - Mach dich frei - wir müssen reden!“

„Matthias Machwerk - Mach dich frei - wir müssen reden!“
Matthias Machwerk gastiert am Mittwoch, den 27. September um 20:00 Uhr erneut auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen mit seinem Programm „Mach dich frei - wir müssen reden!“. Das neue Lachwerk von Matthias Machwerk über Freiheit, Beziehung, Zwangseinweisung. Single oder verheiratet? Selbstständig oder angestellt? Mit Rucksack durchs Land oder mit 'nem reichen Sack ins Hotel? Ständig wägen wir ab zwischen Freiheit und Sicherheit. Matthias Machwerk führt uns in seinem neuen Lachwerk durch trockene Sicherheitszonen und risikovolle Feuchtgebiete. Er ist die rechte Gerade des Humors. Sein Trommelfeuer auf Lachmuskeln und Kleinhirn wendet sich gegen Medien, Manager u.a. Wahrheitsabstinenzler, Geld, Gier u.a. Glücksabfälle; InterNerds, EheMemmen u...

Carmina – Claudio Monteverdi: Il combattimento di Tancredi e Clorinda/Carl Orff: Carmina Burana

In lateinischer, deutscher, französischer und italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Carmina – Claudio Monteverdi: Il combattimento di Tancredi e Clorinda/Carl Orff: Carmina Burana
Mit einem Doppelabend aus zwei berühmten Musiktheaterwerken beginnt die Spielzeit 2017/18 im Großen Haus des Theater Lübeck: Zwei Ritter kämpfen erbittert bis zum Tod. Ein Dritter schaut zu und erklärt, was wirklich passiert: Einer der beiden ist die Sarazenin Clorinda in voller Rüstung, der andere der Kreuzritter Tancredi, der Clorinda eigentlich liebt. Claudio Monteverdi schrieb Musikgeschichte mit diesem außergewöhnlichen Stück: Erstmals schilderten in Il combattimento di Tancredi e Clorinda nach Torquato Tassos berühmtem Kreuzfahrtepos »Das befreite Jerusalem« Streichinstrumente mit schnellen Tonwiederholungen und Pizzicatospiel menschliche Erregungen so anschaulich, dass das Uraufführungspublikum 1623 im venezianischen Palazzo Mocenigo zu Tr...

Hans Albers – sein Leben, seine Lieder, eine Theaterreise

Samstag | 30.9.17 | 20:00 Uhr | Kammerspiele | Theater Lübeck

Hans Albers – sein Leben, seine Lieder, eine Theaterreise
Dirk Witthuhn ist der erste Schauspieler, der Hans Albers in einem biografischen Bühnenstück verkörperte. Drei Jahre lang stand er mit »Hans Albers – Flieger, grüß mir die Sonne« auf der Bühne des Theater Lübeck. Jetzt nehmen Dirk Witthuhn und Wolfgang Völkl Sie als Duo mit auf einen Kanonenkugelflug durch dieses spektakuläre Leben. Im kongenialen Zusammenspiel erwecken sie bekannte Songs wie »Komm auf die Schaukel, Luise«, »Hoppla, jetzt komm ich« oder »La Paloma« zu neuem Leben, fischen weniger bekannte Perlen vom Albersschen Meeresgrund und nehmen sie mit an die Schlüsselstellen seiner Karriere. Sie erzählen, spielen, singen und tanzen seine atemberaubende Biografie. Neben »Albers selbst« geben sich auch Zeitzeugen und Stars wie Heinz...

Szenen einer Ehe – Nach dem Film von Ingmar Bergman

Deutsch von Renate Bleibtreu

Szenen einer Ehe – Nach dem Film von Ingmar Bergman
Regisseurin Anna Bergmann, die dem Lübecker Publikum mit »Yerma« und »Herbstsonate« in bester Erinnerung ist, inszeniert mit Szenen einer Ehe das Hauptwerk Ingmar Bergmanns, eines der größten Psychologen des Weltkinos. Seit der Premiere vor drei Jahren spielten Sina Kießling und Andras Hutzel das eindringliche Ehedrama bereits über 50 Mal vor ausverkauftem Haus. Ungewöhnlich ist Anna Bergmanns Umsetzung: Die Zuschauer sind eingeladen, sich auf einen Spaziergang durch das Theater Lübeck zu begeben und jede Szene an einem anderen Ort hautnah zu erleben. Ganz neue Perspektiven auf das Jugendstilhaus an der Beckergrube sind damit garantiert. Als Johann seiner Frau Marianne eines Tages von einem Seitensprung berichtet, steht plötzlich die Beziehung der ...

Lieber ein halber Mann als gar kein Problem

Eine musikalische Collage aus Operette, Musical und Chanson von Effi Méndez und Imke Looft

Lieber ein halber Mann als gar kein Problem
Ein Mann, zwei Frauen… Ganz ehrlich, hat diese Vorstellung nicht ihren besonderen Reiz? Der (Frauen-) Held des Abends genießt die Annehmlichkeiten seines abwechslungsreichen Liebeslebens in vollen Zügen. Doch Vorsicht ist geboten, denn seine beiden Geliebten ahnen nichts von der jeweils anderen Nebenbuhlerin! Da kann es manchmal ziemlich kompliziert werden, wenn es darum geht, Spuren zu verwischen, Ausreden zu erfinden und romantische Rendezvous zu planen. Bislang lief alles glatt, doch eines Tages passiert es: Der Schwindel fliegt auf! Nach den üblichen Auseinandersetzungen, Vorwürfen und Rachegelüsten treffen die Damen ein Arrangement… Erleben Sie mit Lieber ein halber Mann als gar kein Problem einen heiteren Abend über kleine und große Gefühle, ...

Ranzlichter 2

Ein Abend über noch halbvollere Gläser, von Knut Winkmann

Ranzlichter 2
Guido macht keine halben Sachen mehr. Das mit Heike war ihm eine Lehre, Krankheiten googeln eine schlechte Idee, und die Kurmuschel in Binz wird ihn auch nicht mehr zu Gesicht bekommen. »Au Revoir« Hinterbühne, »Welcome« freie Wildbahn! Guido startet durch, aber jetzt so richtig. Steigen Sie ein in den Ford Taunus des Lebens, begleiten Sie die perfekte Symbiose aus James Last und John Travolta auf einem musikalischen Road Trip durch den ganz normalen Wahnsinn! Natürlich hat er wieder musikalische Evergreens und schräge Neuentdeckungen im Handgepäck und mit Jens Ketelsen und seinen 1000 Instrumenten einen Klang-Vulkan der Leidenschaften auf der Rückbank. Was soll da noch schiefgehen? He Ho, let’s go! Inszenierung/Ausstattung K. Winkmann, Musikalisch...

In der Bar »Zum Krokodil« – Die Comedian Harmonists

Ein Theaterabend von Pit Holzwarth* · Uraufführung

In der Bar »Zum Krokodil« – Die Comedian Harmonists
* Unter Verwendung von Szenen von Renato Grünig und Pit Holzwarth Die »erste Boygroup der Welt« imitiert – in einer Stimme, in einem Gesangskörper– ein ganzes Orchester! Doch wer hat das Sagen im Kollektiv? Schauspieldirektor Pit Holzwarth, Autor und Regisseur der ersten Theaterfassung vom spektakulären Aufstieg der Comedian Harmonists und ihrer niederschmetternden Auflösung, widmet sich erneut dem legendären Kollektiv und seinen Dissonanzen. Die Spannungen in der Gruppe verstärken sich durch den politischen Druck von außen: Den Nazis waren die Ironie, das Unheldenhafte und Androgyne der eleganten Herren unerträglich. Für Holzwarth und die Nachwelt bleiben ihre grandiosen Evergreens wie »Der kleine grüne Kaktus« und »Veronika« unerreicht. D...

Ariodante – Oper von Georg Friedrich Händel

Ariodante – Oper von Georg Friedrich Händel
Halsbrecherisch virtuose Arien, temperamentvolle Tänze und spannungsreiche Intrigen – als Händel seine Oper Ariodante schrieb, zog er alle Register der Unterhaltung. Das Happy End steht hier zu Beginn: Ginevra ist glücklich in Ariodante verliebt. Aber ihr Glück verwandelt sich plötzlich in einen einzigen Alptraum: Ihr abgewiesener Verehrer Polinesso will sich rächen und überzeugt Ariodante davon, dass Ginevra einen heimlichen Liebhaber hat. Sogar ihr eigener Vater stellt sich gegen sie. Verzweifelt stürzt Ariodante sich ins Meer. Sein Bruder Lurcanio aber verlangt Genugtuung. Ginevra soll hingerichtet werden, sofern nicht ein Gottesurteil für sie entscheidet. Diese Thematik von Vertrauen, falschem Selbstbild und der Brüchigkeit menschlicher Beziehu...

Der fliegende Holländer – Romantische Oper von Richard Wagner – Dichtung vom Komponisten

Der fliegende Holländer – Romantische Oper von Richard Wagner – Dichtung vom Komponisten
Finsterer Bösewicht oder bemitleidenswertes Opfer? Der fliegende Holländer ist dazu verdammt, auf ewig die Weltmeere zu befahren, es sei denn, eine Frau erlöst ihn durch ihre unbedingte Treue. Diese Frau findet er in Senta – doch was bringt diese dazu, sich für das Seelenheil eines ihr eigentlich komplett unbekannten Mannes zu opfern? Regisseurin und Ausstatterin Aniara Amos geht mit Wagners Erlösungsdrama dem Psychogramm der Senta nach. Die Produktion hat bei unserem Publikum kontroverse Reaktionen ausgelöst: Dem einen blieben Bilder zu rätselhaft, die der andere als offene Anregung für die eigene Phantasie begrüßte. Und wo der eine mutige Zuspitzung auf ein Thema hin lobte, stieß sich der andere an einer für ihn allzu eindeutigen Interpretation...

Un baven wahnen Engel – Ein Lustspiel in drei Akten von Jens Exler

Un baven wahnen Engel – Ein Lustspiel in drei Akten von Jens Exler
Inhalt: Die beiden ältlichen, vom Schicksal etwas stiefmütterlich behandelten Schwestern Helene und Elvira heißen zwar Engel, sie benehmen sich allerdings keinesfalls wie himmlische Wesen. Sie wohnen im obersten Stockwerk eines Mietshauses. Helene unterjocht nicht nur ihre Schwester Elvira, sondern terrorisiert auch die unter ihr wohnenden Nachbarn. Sie hat sich nämlich in den Kopf gesetzt, die eine Treppe tiefer gelegene Wohnung für sich zu bekommen und setzt zu diesem Zweck alle erdenklichen Sabotage-Mittel ein, um die jeweiligen Mieter aus dieser Wohnung hinauszugraulen. Aber natürlich geht so etwas nicht ewig gut und zum Schluss gibt es eben die Quittung für all den Schabernack. Premiere: 26.9.17, Kammerspiele Theater Lübeck. Weitere Termine im Se...

Gröl-Gruppe im Theater Combinale THTR

Gröl-Gruppe im Theater Combinale THTR
Es wird weiter gesungen! Nach dem Rekord in der Freilichtbühne (1643 Sängerinnen und Sänger!!!) geht’s jetzt im intimen Rahmen weiter. Ab September werden wieder einige »neue« Titel angeboten. Jeder, der gern singt, ist willkommen! Geboten werden Texte, Musik und gute Laune. Aus einer Playlist können die Songs des Abends vom Publikum ausgewählt werden. Grölen ist ein 100%-iger Stimmungsaufheller! Mit Sigrid Dettlof, Ulli Haussmann und Knut Peters, Piano Jens Ketelsen, Schlagzeug Olaf Koep. Gesungen wird am 24.9. und 29.10.2017 um 18:00 Uhr, Hüxstraße 115, Lübeck....

Das Beste von Heinz Erhardt – Drei weitere Termine bis Dezember

Das Beste von Heinz Erhardt – Drei weitere Termine bis Dezember
Der Heinz-Erhardt-Abend ist wieder da! Am Donnerstag, den 14. September um 20:00 Uhr, gastiert Christian Schliehe erneut in seiner Paraderolle als Heinz Erhardt auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen. Der Kabarettist und Komiker der ersten Stunde der BRD ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ich weiter: Ernstes und urkomisches, Sinniges und Hintersinniges, denn „Humor ist eigentlich eine erste Sache…“. Unvergessen sind seine verschraubten Wortspiele, skurrilen Verse, Filme und Schlager: Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Abend für alle Generationen. Der Schauspieler und Regisseur Christian S...

Liebe, Lust & Lockenwickler – Oder: Dein Friseur weiß alles…

Liebe, Lust & Lockenwickler – Oder: Dein Friseur weiß alles…
Am Donnerstag, den 7. September 2017 feiert das Theaterschiff Lübeck ab 20:00 Uhr die Premiere der Komödie Liebe, Lust & Lockenwickler – Oder: Dein Friseur weiß alles…. „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die / der Schönste im ganzen Land?“ Um diese Frage wird sich bei diesem turbulenten Friseurbesuch noch oft gestritten werden. Der schwule Friseur Pierre und seine beste Freundin und Kollegin Jacqueline verschönern dort die Gäste und befinden sich im Dauerstreit, wer von ihnen attraktiver ist. An diesem Morgen haben sie einen Termin mit der naiven Rita, die heute heiratet und sich die Brautfrisur stecken lässt. Ebenfalls im Salon ist Stammkundin Molly, eine alte grantige Dame, die sich jeden Sonnabend frisieren lässt und ihnen mit ihren...

ChiCASS II – Eine leicht pikante Ost-West Begegnung mit schmissiger Musik aus Ost und West

Samstag | 16.9.17 | 20:00 Uhr | Theater Fabelhaft Lübeck | Schwartauer Landstraße 114-118

ChiCASS II – Eine leicht pikante Ost-West Begegnung mit schmissiger Musik aus Ost und West
Hamburg in den 90er Jahren kurz nach der Grenzöffnung: Die betrogene 'späte Hippiebraut' Alice von Freudenreich quartiert sich ungebetener Weise bei ihrer Tochter ein und versucht durch eine heimlich aufgegebene Zeitungsannonce eine WG zu gründen, um mehr Schwung in das Zusammenleben zu bringen. Als einzige Interessentinnen melden sich zwei "Damen" aus der ehemaligen DDR, die ihr Leben neu in den Griff bekommen möchten. Begleitet von schmissiger Musik aus Ost und West versucht dieses ungleiche Quartett nun ein einigermaßen harmonisches Zusammenleben hinzubekommen. Das Chaos ist vorprogrammiert... Einlass ab 19:00 Uhr, Ticket: 16,- Euro, Tickets an den bekannten Lübecker VVKs und online. Am 2. September 2017 gibt das Theater Fabelhaft Lübeck mit ChiCASS ...

Burning Love, von Fitzgerald Kusz im Theater Die Komödianten Kiel

Burning Love, von Fitzgerald Kusz im Theater Die Komödianten Kiel
Wenn die Liebe brennt: Ein jugendliches Paar: Andi und Anschi - „ das passt eigentlich ganz gut zusammen“, finden beide. Sie plaudern, albern herum und träumen, streiten und versöhnen sich wieder. Aber manchmal reden sie auch aneinander vorbei und entdecken die ersten Konflikte. In sieben Szenen - mal komisch, mal dramatisch - beobachtet der Autor wie junge Leute ticken. Und Es stellt sich die ewige Frage: Trennen sie sich wieder oder kriegen sie sich doch? Show down oder Happy End? In der neu gegründeten Sparte DIE jungen KOMÖDIANTEN spielen Liesa Strehler und Christian Zell unter der Regie von Christoph Munk. Termine und Karten: Freitag und Samstag am 15. und 16. um 20:00 Uhr, Karten: 15,- Euro, ermäßigt 10,- Euro, Schüler 6,- Euro. Kartenreserv...

Mondscheintarif – Komödie von Ildikó von Kürthy, im Theater die Komödianten Kiel

Mondscheintarif – Komödie von Ildikó von Kürthy, im Theater die Komödianten Kiel
Cora Hübsch (Sina Schulz), um die dreißig hat ihren Traummann gefunden, besser gesagt, sie ist über ihn gestolpert. Und sie hat sich verliebt. Doch Cora hat so ihre Prinzipien: „Nach der ersten gemeinsamen Nacht rufst nicht Du an. Niemals!“ Doch: Wann endlich wird er sie endlich anrufen? Das Telefon schweigt beharrlich… Cora Hübsch ist plötzlich verliebt wie ein Teenager: Emotional, romantisch, ein bisschen unlogisch und sie braucht dringend den Rat ihrer besten Freundin Johanna. Als Cora, des Wartens überdrüssig, das Haus am Abend nochmal verlässt trifft sie ihn. Doch er ist nicht allein… Gibt es dennoch ein Happy End? Die Komödie Mondscheintarif von Ildikó von Kürthy ist eine herrliche Liebesgeschichte und Sina Schulz eine hinreißende C...

Gastspiel der Theatergruppe DAUNA – Die fünfte Wand

Montag | 25.9.17 | 20:00 Uhr | Theater Die Komödianten | Wilhelminenstraße 43 | Kiel

Gastspiel der Theatergruppe DAUNA – Die fünfte Wand
DAUNA eine von Geflüchteten initiierte Theatergruppe mit interkultureller Besetzung. Das Stück: „Die fünfte Wand“: Es gibt vier Wände, die uns umgeben und eine unsichtbare fünfte Wand. Diese fünfte Wand hindert uns daran bestimmte Ziele im Leben zu erreichen und unbeschwert glücklich zu sein. Sie ist die Angst, die uns umgibt. In unserem Theaterstück sprüht ein Funke des Feuers der Freiheit und Revolution. Es geht uum das Leben, den Sinn und die Kräfte die wir aufbringen müssen um das Leben zu meistern. Kartenpreise: 6,- Euro. Kartenreservierung: Tel: 0431 / 55 34 01, online: www.komoedianten.com, Kartenvorverkauf auch bei Konzertkasse Streiber....