„Haltet Euer Herz bereit“

Freitag | 6.10.17 | 16:00 bis 18:00 Uhr | Rosenhof Travemünde | Mecklenburger Landstraße 2 – 12

Die Schauspielerin Kerstin Reimann liest aus dem Buch des Berliner Journalisten und Politikwissenschaftlers Maxim Leo. Sie stellt Ihnen den Roman über historische Ereignisse aus der Zeit des 20. Jahrhunderts vor und zeigt ein außergewöhnliches Porträt einer ostdeutschen Familie mit ihren Hoffnungen, Taten, Erfolgen und Niederlagen. Eintritt: 4,- Euro p. P. Infos: www.rosenhof.de....

Lesung mit Matthias Politycki – Schrecklich schön und weit und wild – Warum wir reisen und was wir dabei denken

Mittwoch | 20.9.17 | 20:00 Uhr | Buchhandlung Hugendubel | Königstr. 67a | Lübeck

Lesung mit Matthias Politycki – Schrecklich schön und weit und wild – Warum wir reisen und was wir dabei denken
Matthias Politycki, im Hauptberuf Romancier und Lyriker, im Nebenberuf passionierter Reisender, hat keinen Reiseführer geschrieben, aber ein Buch über das Reisen – und gleichzeitig ein sehr persönliches Buch über allgemeingültige Fragen. Seit über 40 Jahren reist er, 97 Länder hat er in dieser Zeit kennengelernt. Dies ist sein literarisches Logbuch, ein Erfahrungsbericht und die Vermessung einer globalisierten Welt, in der die fernsten Ziele scheinbar vor der Tür liegen. Die Sehnsucht nach der Fremde ist dabei immer größer geworden. Matthias Politycki spürt der inneren Triebfeder des Reisens nach und zeigt – jenseits touristischer Horizonte – was Reisen heute bedeuten kann. Moderation: Martina Dusollier, Eintritt: 8,- / 6,- Euro....

Jörn Hinrichsen präsentiert Nord-Thriller „Gib Gas!“ auf der Plöner Kulturnacht

Jörn Hinrichsen präsentiert Nord-Thriller „Gib Gas!“ auf der Plöner Kulturnacht
Jörn Hinrichsen liest am Freitag, den 1. September, im Fit foreva in Plön aus seinem zusammen mit Rüdiger Fröhlich geschriebenen Action-Krimi „Gib Gas!“. In dem Thriller geht es kreuz und quer durch Norddeutschland – Kiel, Hamburg und Lübeck sind die Haupt-Handlungsorte. Die zwei Lesungen finden im Fitnesscenter Fit foreva, Am Lübschen Tor 3 in 24306 Plön um 18:30 Uhr und 19:30 Uhr statt. Der Eintritt ist gratis. Im Anschluss an die Lesung gibt es die Möglichkeit, den Autoren zum neuen Kriminalroman und zu weiterem, z.B zum Schreiben zu zweit, zu befragen. Zudem verkauft und signiert Hinrichsen gerne für die Zuhörer die Krimis, auch die Bücher um die vorherigen Fälle um Alexei Gromow und Kathrin van Busche. In der gesamten Plöner Innenstadt ...

Lesung mit Anna Thalbach

Freitag | 1.9.17 | 19:30 Uhr | Kammerspiele | Theater Lübeck

Lesung mit Anna Thalbach
Anna Thalbach gehört zu den großen Charakterdarstellerinnen des deutschen Films und Fernsehens. In TV-Kultserien wie »Tatort« oder herausragenden Kinoproduktionen wie »Friedrich – Ein deutscher König« begeisterte die Schauspielerin ein Millionen-Publikum. Kein Wunder: Das Schauspieltalent wurde der Berlinerin bereits in die Wiege gelegt. Anna Thalbach wurde 1973 in Ost-Berlin in eine waschechte Theaterfamilie hineingeboren. Ihre Eltern waren die Schauspieler Katharina Thalbach und Vladimir Weigl und ihre Großeltern mütterlicherseits die Schauspielerin Sabine Thalbach und der Regisseur Benno Besson. Ihre Tochter Nellie Thalbach ist ebenfalls Schauspielerin. Passend zum Familienthema liest Anna Thalbach im Begleitprogramm der Sonderausstellung »›Wh...

„Mut im Hut“ – Meine Mama hat Krebs – Autorenlesung mit Anne Spiecker

Mittwoch | 20.9.17 | 19:00 Uhr | Berkentienhaus | Mengstraße 31 | Lübeck

„Mut im Hut“ – Meine Mama hat Krebs – Autorenlesung mit Anne Spiecker
Bisher kannte Klara Krebse nur vom Strand. Und plötzlich hatte Mama einen in der Brust - und das war nicht gut! Aber wie kam der Krebs dahin? Hat jemand Schuld daran, dass Mama krank geworden ist? Darf ich Mama fragen, ob sie sterben wird? Muss ich jetzt besonders lieb zu meiner kranken Mama sein? Ist Krebs ansteckend? Diese und andere Fragen beschäftigen die kleine Klara, als ihre Mama krank wird. Sie spricht alles aus, was ihr auffällt, durch den Kopf geht und Angst macht. Mit liebenswert kindlicher Egozentrik und dem wachen Blick eines kleinen Mädchens erlaubt sie sich, und damit auch dem Leser, die Erkrankung ihrer Mutter als störendes Ärgernis zu betrachten. Der Kilian Andersen Verlag präsentiert die Neuerscheinung „Mut im Hut“ – Meine Mama h...

Lesungen im Park: Christian Irrgang, OstseeMenschen

Donnerstag | 7.9.17 | 17:00 bis 18:00 Uhr | Godewindpark, Godewind | Travemünde

Lesungen im Park: Christian Irrgang, OstseeMenschen
Sie lieben Literatur? Wer einmal live bei einer Autorenlesung dabei sein möchte, der ist bei den Lesungen im Park genau richtig. Autogramm inklusive! Sie lieben Literatur? Ein gutes Buch zu lesen und weit weg vom Alltag sich ganz der spannenden Lektüre hinzugeben, gehört zum schönsten Zeitvertreib, den man sich im Urlaub vorstellen kann. Wer nun auch noch als I-Tüpfelchen einmal live bei einer Autorenlesung dabei sein möchte, der ist bei den "Lesungen im Park" genau richtig. Autogramm inklusive! Immer donnerstags ab 17.00 Uhr lesen Autoren im Godewindpark aus ihren Buchveröffentlichungen. Auf dem Programm dieser besonderen Sommerlektüre stehen jede Menge Phantasie und Abenteuer, Maritimes, spannende Krimigeschichten und echte Travemünder Originale. De...

Lesungen im Park: Jürgen Vogler, Meermorde / Krimineller Reiseführer

Donnerstag | 31.8.17 | 17:00 bis 18:00 Uhr | Godewindpark | Travemünde

Lesungen im Park: Jürgen Vogler, Meermorde / Krimineller Reiseführer
Auf dem Programm dieser besonderen Sommerlektüre stehen jede Menge Phantasie und Abenteuer, Maritimes, spannende Krimigeschichten und echte Travemünder Originale. Am Donnerstag, dem 31. August, ist Jürgen Vogler – Meermorde, Krimineller Reiseführer, zu Gast. Der Godewindpark ist der perfekte Ort, um diesen exklusiven Ausflug in die Welt der Literatur zu genießen und den Tag mit einem neuen Lieblingsbuch entspannt ausklingen zu lassen. Hinweis: Bei Regenwetter finden die Lesungen in der Fusion Bar des A-ROSA Resorts Travemünde statt. Eintritt: frei....

Lesungen im Park: Doris Oetting, Am Größten aber ist die Liebe

Donnerstag | 17.8.17 | 17:00 bis 18:00 Uhr | Strandterrassen | Strandpromenade | Travemünde

Lesungen im Park: Doris Oetting, Am Größten aber ist die Liebe
Sie lieben Literatur? Ein gutes Buch zu lesen und weit weg vom Alltag sich ganz der spannenden Lektüre hinzugeben, gehört zum schönsten Zeitvertreib, den man sich im Urlaub vorstellen kann. Wer nun auch noch als I-Tüpfelchen einmal live bei einer Autorenlesung dabei sein möchte, der ist bei den Lesungen im Park genau richtig. Autogramm inklusive! Immer donnerstags ab 17:00 Uhr (ausgenommen Travemünder Woche) lesen Autoren im Godewindpark aus ihren Buchveröffentlichungen. Auf dem Programm dieser besonderen Sommerlektüre stehen jede Menge Phantasie und Abenteuer, Maritimes, spannende Krimigeschichten und echte Travemünder Originale. Der Godewindpark ist der perfekte Ort, um diesen exklusiven Ausflug in die Welt der Literatur zu genießen und den Tag mit...

Lesungen im Park: Dieter Bührig, Ostseeclan

Donnerstag | 10.8.17 | 17:00 bis 18:00 Uhr | Godewindpark, Godewind | Travemünde

Lesungen im Park: Dieter Bührig, Ostseeclan
Sie lieben Literatur? Ein gutes Buch zu lesen und weit weg vom Alltag sich ganz der spannenden Lektüre hinzugeben, gehört zum schönsten Zeitvertreib, den man sich im Urlaub vorstellen kann. Wer nun auch noch als I-Tüpfelchen einmal live bei einer Autorenlesung dabei sein möchte, der ist bei den Lesungen im Park genau richtig. Autogramm inklusive! Immer donnerstags ab 17:00 Uhr (ausgenommen Travemünder Woche) lesen Autoren im Godewindpark aus ihren Buchveröffentlichungen. Auf dem Programm dieser besonderen Sommerlektüre stehen jede Menge Phantasie und Abenteuer, Maritimes, spannende Krimigeschichten und echte Travemünder Originale. Der Godewindpark ist der perfekte Ort, um diesen exklusiven Ausflug in die Welt der Literatur zu genießen und den Tag mit...

Ringvorlesung über Leiden und Sterben

Ringvorlesung über Leiden und Sterben
Wäre uns die Wissenschaft so wichtig, wenn es nicht so viel Leid auf der Welt gäbe? Wäre der Fortschritt so interessant, wenn wir nicht wüssten, dass wir sterben müssen? Die akademische Forschung in Lübeck mit ihren Schwerpunkten in der Medizin, der Medizintechnik und verwandten Lebenswissenschaften setzt sich intensiv mit dem Leiden und Sterben auseinander. Sie sucht nach Wegen, um Leben zu erhalten, Lebensqualität zu verbessern, aber auch ein erträgliches Sterben zu ermöglichen. Auch die Kulturwissenschaften reflektieren diese Themen und erforschen die ethischen und ästhetischen Zusammenhänge. „Leiden und Sterben“ ist die Überschrift des fünften Abends der interakademischen Ringvorlesung „Weltanschauung“, zu dem die Universität, die Fac...

Lesungen im Park von Travemünde

Lesungen im Park von Travemünde
Sie lieben Literatur und möchten gern einmal live bei einer Autorenlesung dabei sein? Dann sind Sie bei unserer Reihe "Lesungen im Park", vom 22. Juni bis 14. September, genau richtig. Immer donnerstags ab 17:00 Uhr (ausgenommen Travemünder Woche) lesen Autoren im Godewindpark aus ihren Buchveröffentlichungen. Es erwarten Sie jede Menge Phantasie und Abenteuer, Maritimes, spannende Krimigeschichten und echte Travemünder Originale. Genießen Sie Ihren Ausflug in die Welt der Literatur und lassen Sie den Tag mit ihrem neuen Lieblingsbuch entspannt ausklingen. Programm: 22.6.2017: Lena Johannson¹, Die Bernsteinhexe 29.6.2017: Jobst Schlennstedt¹, Nebelmeer 6.7.2017: Anke Gebert¹, Travemünde. Tod 13.7.2017: Oliver Lück¹, Neues vom Nachbarn 10.8.2...

Satire & Blues in Dur & Moll - Charles Brauer liest Texte von Kästner,Tucholsky u.v.m.

Mittwoch | 10.5.17 | 20:00 Uhr | Trinkkurhalle | Timmendorfer Strand

Satire & Blues in Dur & Moll - Charles Brauer liest Texte von Kästner,Tucholsky u.v.m.
Haben Sie was mit Kunst am Hut? Satire & Blues in Dur & Moll. Charles Brauer liest Texte u.a. von Kästner, Tucholsky, Gernhardt und wird begleitet von Abi Wallenstein mit Gesang & Gitarre und von Günther Brackmann am Piano. Humorvoll überzeichnete Anekdoten mit Tiefgang werden brillant interpretiert von Charles Brauer und enthalten Wahrheiten jenseits von Zeitströmungen. Dies geschieht im Wechsel mit Musikbeiträgen der erfahrenen Blues-Größen Abi Wallenstein und Günther Brackmann. Die Blues-Songs der beiden Vollblutmusiker, die zeitgleich mit Tucholsky, Ringelnatz und Kästner auf dem amerikanischen Kontinent entstanden, sind geprägt von Authentizität und gefühlvollen, virtuosen Improvisationen. Kartenvorverkauf in der Tourist Information, 04503-35...

Lesung: "Vor Sonnenuntergang", mit dem Schauspieler Klaus Eversberg. Nach einer Erzählung von Gerhart Hauptmann.

Sonntag | 21.5.17 | 16:00 Uhr | Kulturbühne Travemünde im Kulturbahnhof | Vogteistraße 13

Lesung:
Der Vortrag "Vor Sonnenuntergang" ist sehr naturalistisch. Er beschreibt das Lebensende des 70-jährigen, einflussreichen Geheimrats Matthias Clausen, der seine verbleibenden Jahre auf eine Liebesbeziehung mit der jungen Inken Peters konzentrieren möchte. Das Agieren seiner Angehörigen durchkreuzt diesen Plan jedoch, sodass er seine große Liebe zu Gunsten der Angehörigen aufgeben muss. Lesung mit dem Schauspieler Klaus Eversberg. Karten: Buchhandlung Elatus, Tourist-Information im Strandbahnhof oder telefonisch unter 04502/7887150 und donnerstags von 15:00 bis 17:00 Uhr direkt im Kulturbahnhof. Eintritt: Abendkasse 12,- Euro p. P./Vorverkauf 10,- Euro p. P. (zzgl. VVK-Gebühr). Infos: www.kulturbuehne-travemuende.de....

Historisches und Kriminelles – Autorenlesung mit Jürgen Vogler im Bistro Essigfabrik

Mittwoch | 10.5.17 | 19:00 Uhr | Kanalstraße 26 | Lübeck

Historisches und Kriminelles – Autorenlesung mit Jürgen Vogler im Bistro Essigfabrik
„Historisches und Kriminelles“ erwartet die Zuhörer bei der der Autorenlesung mit Jürgen Vogler in der Essigfabrik in Lübeck am 10. Mai 2017 im Bistro Essigfabrik. Auf einer Reise in die Vergangenheit liest der Autor aus seinem neuesten historischen Roman „Der Marquis von Lübeck“. Er erzählt die Geschichte über den aus Paris geflohenen Artillerieoffizier Charles de Villers, der in Göttingen der frisch gebackenen Doktorin der Philosophie Dorothea Schlözer begegnet. Es ist Liebe auf den ersten Blick, doch sie hat ihr Jawort bereits dem reichen Kaufmann Matthäus Rodde gegeben. Jahre später treffen sie sich in Lübeck wieder und Charles wird ständiger Gast in ihrem Haus. Als preußische und napoleonische Truppen 1806 in die Hansestadt einfa...

Ringvorlesung „Weltanschauung“: „Forschen und Dichten“ mit Raoul Schrott

Ringvorlesung „Weltanschauung“: „Forschen und Dichten“ mit Raoul Schrott
Am Donnerstag, dem 20. April, um 19:00 Uhr, wird die große Ringvorlesung „Weltanschauung“ festlich in St. Petri zu Lübeck eröffnet. Sieben Abende über Themen zwischen Wissenschaft und Weisheit haben Professoren und Studierende der Universität zu Lübeck, der Fachhochschule und der Musikhochschule Lübeck gemeinsam vorbereitet. Im Zeichen der „Eule der Minerva“, dem Wappenvogel der Philosophie, referieren und diskutieren Lübecker Dozentinnen und Dozenten die großen Lebensfragen an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Leben. Mediziner und Naturwissenschaftler, Kulturforscher, Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler laden ein zum interdisziplinären Dialog und freuen sich auf die Fragen und Kommentare von Studierenden und interessierten B...

Buchpräsentation und Lesung: Paul Gerhardt im Blauen Engel von und mit Ada Kadelbach

Donnerstag | 9.3.17 | 19:30 Uhr | Buddenbrookhaus | Lübeck

Buchpräsentation und Lesung: Paul Gerhardt im Blauen Engel von und mit Ada Kadelbach
Kirchenlied und Gesangbuch sind heute nicht mehr selbstverständliches Bildungsgut. Dennoch ist ihre Kenntnis für ein tieferes Kulturverständnis unverzichtbar. Wer z. B. ein Kirchenliedzitat von Paul Gerhardt bei Matthias Claudius, Heinrich und Thomas Mann oder bei Robert Gernhardt nicht erkennt, dem entgeht nicht nur dessen frommer oder humorvoller Sinn, sondern erst recht ein zuweilen ironischer oder gar frivoler Hintersinn. In 27 Beiträgen entfaltet Ada Kadelbach, Hymnologin, Literaturwissenschaftlerin und ehemalige Leiterin des Lübecker Kulturamts, in ihrem Buch „Paul Gerhardt im Blauen Engel“ ein breites Spektrum interdisziplinärer Kirchenlied- und Gesangbuchforschung. Die Neuerscheinung wird am Donnerstag, 9. März, im Lübecker Buddenbrookhaus ...

Alina Herbing – Niemand ist bei den Kälbern – Lesung mit Alina Herbing, Moderation: Dr. Birte Lipinski

Donnerstag | 16.3.17 | 19:00 Uhr | Buddenbrookhaus | Heinrich- und-Thomas-Mann-Zentrum | Mengstraße 4 | Lübeck

Alina Herbing – Niemand ist bei den Kälbern – Lesung mit Alina Herbing, Moderation: Dr. Birte Lipinski
Urig-gemütliche Bauernhöfe aus Fachwerk, kuschelige Lämmchen, selbstgemachte Marmelade: Solche Klischee-Bilder eines Dorfidylls zeigt Alina Herbing in ihrem Debütroman nicht. Stattdessen: vernachlässigte Kälber, übervolle Fliegenfänger an Küchendecken, tradierte Geschlechterrollen. Und über alledem schwebt die ständige Frage, wie man aus dem Dorf den Absprung in die Freiheit schaffen kann. Eintritt: 7,- / 5,- Euro (ermäßigt)...

Koom mi nich an de Farv! Gerd Spiekermann vertellt!

Koom mi nich an de Farv! Gerd Spiekermann vertellt!
Gerd Spiekermann ist in Reinfeld ein gern gesehener Gast. Er kommt am 10. März 2017 erneut nach Reinfeld und hat plattdeutsche Geschichten im Gepäck. Seine neues Buch „Koom mi nich an de Farv“ wird von ihm vorgestellt. Wie gewohnt sind seine Themen der Alltag, die Missgeschicke und Launen, die das Leben manchmal so mit sich bringt. Und er erzählt neue Geschichten von seiner Reise nach Südamerika im letzten Sommer. Der unterhaltsame Abend findet in der Matthias-Claudius-Kirche statt. Einlass 18:45 Uhr. Beginn 19:30 Uhr. Karten sind beeits im Vorverkauf bei der Buchhandlung Michaels zum Preis von 12,- Euro (plus VVG), an der Abendkasse 14,- Euro und unter www.reinfeldkultur.de im Kartenreservierungsservice der Stadt Reinfeld erhältlich....

Manfred Upnmoor liest: "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens – Der Klassiker mit Onkel Scrooge und den Weihnachtsgeistern

Mittwoch | 21.12.16 | 19:30 Uhr | Moment Kulturbar | Fünfhausen 1 | Lübeck

Manfred Upnmoor liest:
Eine Veranstaltung mit Tradition: Seit 2004 liest Manfred Upnmoor vom theater23 jedes Jahr zur Weihnachtszeit den Klassiker von Charles Dickens, dieses Jahr in der Moment Kulturbar, Fünfhausen 1 in Lübeck. Die "Weihnachtsgeschichte" handelt vom hartherzigen Geizhals Ebenezer Scrooge, der Weihnachten für Humbug hält - bis ihm die drei Geister der früheren, der jetzigen und der kommenden Weihnacht erscheinen. Auf einer Zeitreise durch sein eigenes Leben von der Geburt bis zum Grab begreift Scrooge, was er in seinem Leben verkehrt macht und worum es bei Weihnachten eigentlich geht... Die ca. 80-minütige Lesung ist ein wunderbares Plädoyer für die Menschlichkeit und eine perfekte Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Eine Hörprobe ist auf www.theater23.de ...

Manfred Upnmoor liest: "Waldweihnacht" von Agnes Günther.

Sonntag | 11.12.16 | 18:00 Uhr | Feuerwerk | Hansestraße 24-26 | Lübeck

Manfred Upnmoor liest:
Am Heiligabend rettet der Graf von Thorstein im Wald ein junges Mädchen davor, in einen vereisten Abgrund zu stürzen. Die Zufallsbekanntschaft entpuppt sich als Seelenverwandtschaft... "Waldweihnacht" ist das erste, in sich abgeschlossene Kapitel von Agnes Günthers 1913 erschienenem Roman "Die Heilige und ihr Narr". Mit über 140 Auflagen und mehr als anderthalb Millionen gedruckter Exemplare gehört er zu den erfolgreichsten deutschen Büchern, auch wenn er in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit geraten ist. Manfred Upnmoor vom theater23 liest "Waldweihnacht" von Agnes Günter. Eintritt: 6,- Euro....

Angekommen in Lübeck und geblieben

Donnerstag | 17.11.16 | 17:30 Uhr | Café Credo der Ev. –Luth. Kirchengemeinde St. Johannes | Straßenfeld 2 | Lübeck-Kücknitz

Angekommen in Lübeck und geblieben
Zu den sechs Lesungen aus „Lübeck international“ (2016) und „Angekommen in Lübeck“ (2012) laden der CVJM Lübeck und das Nachbarschaftsbüro Sankt Lorenz Süd zur Begegnung von Menschen unterschiedlicher Kulturen ein. Die erzählten Geschichten Einzelner mit interkulturellem Hintergrund bieten einen persönlichen Einblick, wie es für sie war mit dem: „Ankommen und Bleiben“ in Lübeck. Sie möchten den neu Zugewanderten Mut machen und beantworten gerne Fragen der Zuhörer über ihre persönlichen Integrationserfahrungen und ihre aktuelle Lebenssituation. Auch soll gezeigt werden, dass Integration gelingen kann und häufig gelungen ist. Es wird auf farsi, arabisch, tigrinya, englisch, deutsch und in der jeweiligen Muttersprache des erzählenden zu...

Max Goldt liest

»Lippen abwischen und lächeln« – Die prachtvollsten Texte von 2003 bis 2015

Max Goldt liest
Endlich! Nach »Für Nächte am offenen Fenster« (2003), dem großen Band, der Max Goldts prachtvollste Texte bis zum Jahr 2002 enthält, versammelt dieses Buch das Schönste, Komischste und Erstaunlichste, das Max Goldt in den Jahren von 2003 bis 2014 schrieb und vorlas. Es ist einzigartig, wie Max Goldt höchste literarische Stilistik, satirische Schärfe, Gedankentiefe und Komik verbindet. Ein Prachtband für alle Liebhaber des besonderen Humors. »Max Goldt schreibt heute das schönste Deutsch aller jüngeren Autoren... Die Heiterkeit und Stille, die diese Sprache ihren Lesern schenkt, liegt nicht nur im Humor; ebenso in einem freundlichen Abstandnehmen von den Aufdringlichkeiten einer Wirklichkeit, an der man sich besser seitlich vorbeidrückt.« (Gustav...

Actor´s Studio: Die Karamasows – Eine szenische Lesung mit Rachel Behringer, Timo Tank und Jochen Weichenthal

Mittwoch | 2.11.16 | 20:00 Uhr | Junges Studio | Theater Lübeck

Actor´s Studio: Die Karamasows – Eine szenische Lesung mit Rachel Behringer, Timo Tank und Jochen Weichenthal
Die Reihe Actor´s Studio geht am 2. November in die nächste Runde. In seinem letzten großen Roman »Die Brüder Karamasow« verhandelt Fjodor M. Dostojewski anhand eines Kriminalfalls die großen gesellschaftlichen Strömungen seiner Zeit. Er zeigt seine Figuren auf der Suche nach Identität und Perspektive in einer im moralischen Verfall begriffenen Gesellschaft....

Panikherz – Abschied von der Nacht: Benjamin von Stuckrad-Barres Comeback

Sonntag | 6.11.16 | 20:00 Uhr | Rider´s Cafe | Leinweberstraße 4 | Lübeck

Panikherz – Abschied von der Nacht: Benjamin von Stuckrad-Barres Comeback
Er wollte genau da rein: zu den Helden, in die rauschhaften Nächte – dahin, wo die Musik spielt. Erst hinter und dann auf die Bühne. Unglaublich schnell kam er an, stürzte sich hin- ein und ging darin fast verloren. Udo Lindenbergs rebellische Märchenlieder prägten und verführten ihn, doch Udo selbst wird Freund und später Retter. Benjamin von Stuckrad-Barre erzählt eine Geschichte, wie man sie sich nicht ausdenken kann: Er wollte den Rockstar-Taumel und das Rockstar-Leben, bekam beides und folgerichtig auch den Rockstar-Absturz. Früher Ruhm, Realitätsverlust, Drogenabhängigkeit. Und nun eine Selbstfindung am dafür unwahrscheinlichsten Ort – im mythenumrankten »Chateau Marmont« in Hollywood. Was als Rückzug und Klausur geplant war, erweist s...

LiteraTour Nord – Sechs Lesungen in Lübeck

LiteraTour Nord – Sechs Lesungen in Lübeck
Das Lübecker Buddenbrookhaus und die Buchhandlung Hugendubel werden von Oktober 2016 bis Februar 2017 im Rahmen der 25. LiteraTour Nord sechs interessante deutschsprachige Autoren begrüßen, die ihre aktuellen Bücher in der Hansestadt vorstellen. Die Lesereise durch den Norden um den mit 15.000 Euro dotierten Preis der LiteraTour Nord ist ein Projekt von norddeutschen Kultureinrichtungen, Buchhandlungen, Universitäten und der VGH-Stiftung. Neben Lübeck sind Oldenburg, Bremen, Rostock, Lüneburg und Hannover Stationen der Reise. Die Lesereihe beginnt am 24.10. im Buddenbrookhaus mit der Autorin Olga Martynova, die aus ihrem Roman „Der Engelherd“ liest. Weitere Termine der LiteraTour Nord folgen am Montag, 14.11., mit Theresa Präauer und ihrem Roman ...