Klassische Klaviermatinée mit Daniel Fritzen.

Sonntag | 14.4.19 | 11:15 | Galerie Essig/Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Klassische Klaviermatinée mit Daniel Fritzen.
Er ist nicht nur ein Pianist der Oberliga, er begibt sich in die Psyche und Persönlichkeit der Komponisten und bereitet Ihnen so ein unvergleichlich sinnlich und geistiges Erlebnis. Hutkasse, 25% der Einnahmen werden für gesundheitlich bedürftige Menschen zur Verfügung gestellt....

Klassik trifft Rosenhof – Jason Ponce und Sebastian Hidalgo (Klavier und Querflöte)

Dienstag | 9.4.19 | 18:30 Uhr | Rosenhof Travemünde | Mecklenburger Landstraße 2 – 12 | Travemünde

Klassik trifft Rosenhof – Jason Ponce und Sebastian Hidalgo (Klavier und Querflöte)
In Kooperation mit der Musikvermittlung der Musikhochschule Lübeck bietet Ihnen der Rosenhof eine ganz besondere Konzertreihe an. Absolventen und Studenten spielen exklusiv im Rosenhof Travemünde.Eintritt: 15,- Euro p. P., Infos: www.rosenhof.de....

Natalia Posnova – Trinity of Queen

Natalia Posnova – Trinity of Queen
Die russische Pianistin Natalia Posnova interpretiert weltbekannte Hits und Songs der Band Queen und arrangiert sie im Stil der romantisch-virtuosen Klavierliteratur. Rachmaninow, Liszt und Chopin, mit Beethovens Mondscheinsonate baut sie eine musikalische Brücke zu Freddy Mercurys »The Show Must Go On«. Ein verrückt-virtuoser Mix aus Klassik, Rock, Jazz und Weltmusik.Der zweifache Echogewinner und Grammy-nominierte Schlagzeuger Tim Hahn (Klazz-Brothers) und Bassist Tom Götze (Dekadance) komplettieren das Ensemble. Peter Freestone, einstiger Freund und Assistent Freddy Mercurys, verleiht dem Event die nötige Authentizität.Mit N. Posnova, T. Hahn, T. Götze, P. Freestone.Termin 23/3,19:30 Uhr, Großes Haus, Theater Lübeck.Eintritt 29,50 Euro (ermä...

MUK Neue Horizonte – Faszination Klavierwelten – Young Explorers in Music

Samstag | 2.2.19 | 19:30 Uhr | MuK | Willy-Brandt-Allee 10 | Lübeck

MUK Neue Horizonte – Faszination Klavierwelten – Young Explorers in Music
Stipendiatenkonzert des Festivals Raritäten der Klaviermusik mit Studierenden der Klavierklassen der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, der Hochschule für Musik und Theater Rostock, der Hochschule für Musik „Hanns Eisler” Berlin und der Musikhochschule Lübeck.Im August 2018 konnten Studierende der genannten Musikhochschulen dank eines zum ersten Mal vergebenen Stipendiums das Festival „Raritäten der Klaviermusik“ im Schloss von Husum besuchen und sich mit Repertoire jenseits des Mainstreams vertraut machen. Nun ist es an der Zeit, das Gehörte selbst umzusetzen: Onute Grazinyte, Mari Namera, Kenji Miura, Jorma Marggraf und Elias Projahn präsentieren rare Werke der Klavierliteratur. Neben Stücken von Szymanowski, Skrjabin oder ...

Hauskonzert der Gemeinnützigen im Festsaal

Freitag | 1.2.19 | 19:00 Uhr | Königstraße 5 | Lübeck

Hauskonzert der Gemeinnützigen im Festsaal
Ein besonderes Programm erwartet Sie an diesem Abend im Festsaal der Gemeinnützigen. Zwei einzigartige Quintette von Mozart und Beethoven für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott präsentieren eine besondere Gattung der klassischen Musik. Mozart schrieb: "Ich selbst halte es (das Klavierquintett) für das Beste, was ich noch in meinem Leben geschrieben habe." Das selten gespielte „Trio Pathétique“ von Michail Glinka für Klavier, Fagott und Klarinette rundet das Programm ab.Olga Mull am Klavier musiziert mit Mitgliedern aus dem Bläserquintett des Orchesters Sinfonietta Lübeck0....

Sebastien Lemoine – Chanson Francaise

Mittwoch | 20.2.19 | 20:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Sebastien Lemoine – Chanson Francaise
Das französische Chanson ist eine eigene Gattung, die in Deutschland am ehesten bei Liedermachern wie Reinhard Mey oder Hannes Wader ihre Entsprechung findet. In Frankreich ist diese Liedform seit je her Teil der kulturellen Identität. Wichtige Interpreten und Interpretinnen sind u.a. Jacques Brel, Gilbert Bécaud, Charles Aznavour, Dalida, Charles Trenet, Guy Béart, Jean Ferrat, Georges Brassens, Édith Piaf, Yves Montand, Georges Moustaki und Serge Gainsbourg, um nur einige zu nennen.Es sind diese von alltäglichen Wahrhaftigkeiten und von aufrichtigen Gefühlen geprägten Lieder, die der klassisch ausgebildete französische Bariton und Komponist Sébastien Lemoine von Kindheit an lieben lernte, die sein Schaffen immer wieder inspiriert haben.Der chari...