Daniel Fritzen: Klassische Klaviermatinée, moderiertes Konzert.

Sonntag | 10.11.19 | 11:15 Uhr | Galerie Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Daniel Fritzen: Klassische Klaviermatinée, moderiertes Konzert.
Daniel Fritzen ist nicht nur ein Pianist der Oberliga, er begibt sich in die Psyche und Persönlichkeit der Komponisten und bereitet Ihnen so ein unvergleichlich sinnlich und geistiges Erlebnis. Hutkasse....

3. Kammerkonzert

Werke von Marais, Händel, Bottesini, Tabakov, Kodály, Schostakowitsch, Popp, Petrov und Piazzolla

3. Kammerkonzert
Ein abwechslungsreiches Programm für die ungewöhnliche Besetzung von zwei Kontrabässen und Klavier, sowie Lieder für Sopran, Kontrabass und Klavier sind im 3. Kammerkonzert zu hören. Der Reigen der Kompositionen reicht dabei u. a. von den Barockmeistern Marin Marais und Georg Friedrich Händel über den Großmeister der romantischen Kontrabasskomposition, Giovanni Bottesini, zu den Klassikern der Moderne Zoltán Kodály und Dmitri Schostakowitsch bis hin zum bulgarischen Gegenwartskomponisten Emil Tabakov.Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten.Die Reihe Kammerkonzerte wird gefördert durch die Heinz und Erika Wiggers Stiftung.Marin Marais (1656–1728) Suite Nr. 4Georg Friedrich Händel (1685–1759) Sonate g-MollGiovanni Bottesini (1821–1...

1. Klangbilderkonzert – Werke von Bender, Schütz, Willscher und Zillinger, Lichtgestalten II

Fortsetzung der Konzertreihe zum Gedenken an die Hinrichtung der Lübecker Märtyrer in Kooperation mit der Veranstaltungsreihe »Lichtgestalten – Licht gestalten« der Propsteikirche Herz Jesu

1. Klangbilderkonzert – Werke von Bender, Schütz, Willscher und Zillinger, Lichtgestalten II
Musik, Architektur, Literatur und bildende Kunst gehen eine reizvolle Verbindung ein. Die Klangbilderkonzerte sind eine Kooperation mit Lübecker Kirchen und Museen und nehmen Bezug auf besondere Ausstellungen und bestimmte Themen.Nach der letztjährigen Beschäftigung mit Musik der von den Nationalsozialisten verfemten Komponisten Paul Hindemith, Bohuslav Martinù und Viktor Ullmann stehen in diesem Jahr die in Lübeck tätigen Kirchenmusiker und Komponisten Jan Bender (1909–1994) und Erwin Zillinger (1893–1974) im Mittelpunkt. Der gebürtige Dresdner Erwin Zillinger war fast 30 Jahre lang Organist am Lübecker Dom. Der aus den Niederlanden stammende Jan Bender studierte in Lübeck bei Hugo Distler und wurde dessen erster Kompositionsschüler. Nach Able...

Meister der Romantik – Zwei Jubiläen – ein Konzert – Christoph Prick, Dirigent; David Geringas, Violoncello; Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck

Sonntag | 17.11.19 | 17:00 Uhr | MuK | Willy-Brandt-Allee 10 | Lübeck

Meister der Romantik – Zwei Jubiläen – ein Konzert – Christoph Prick, Dirigent; David Geringas, Violoncello; Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck
Otto Nicolai (1810–1849) - Ouvertüre zu „Die lustigen Weiber von Windsor“Robert Schumann (1810–1856) - Cellokonzert a-Moll op. 129Franz Schubert (1797–1828) - Große C-Dur Sinfonie D 944Die Musik- und Orchesterfreunde Lübeck e.V. (MOF) und das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck feiern mit einem romantischen Konzert zwei Jubliäen. Vor 40 Jahren (28. Oktober 1979) wurde der Verein „Konzertsaal für Lübeck” mit dem Ziel gegründet, einen architektonisch und akustisch hochwertigen Konzertsaal in Lübeck zu errichten. Dem Verein, der mit den MOF fusionierte, ist es entscheidend mit zu verdanken, dass vor 25 Jahren (1. Oktober 1994) die Musik- und Kongresshalle als herausragender Konzert- und Veranstaltungsaal eröffnet werden kon...

MUK Neue Horizonte – Vier Jahreszeiten und 1.000 Herausforderungen

Donnerstag | 28.11.19 | 19:00 Uhr | MuK | Willy-Brandt-Allee 10 | Lübeck

MUK Neue Horizonte – Vier Jahreszeiten und 1.000 Herausforderungen
Prof. Dr. Mojib Latif, Geomar Kiel; arte frizzante; Abbie McDonagh, Solovioline; Prof. Dr. Christoph Flamm Antonio Vivaldi (1678-1741) – Le quattro stagioniAktuelle Forschungsergebnisse zu den gravierenden Folgen des Klimawandels sollen in „Vier Jahreszeiten und 1.000 Herausforderungen“ generationsübergreifend vermittelt werden, besonders auch Schüler*innen, die in der Mitte des 21. Jahrhunderts die Geschicke unserer Gesellschaft bestimmen werden. Es ist ein besonderes Anliegen von Klima pro Lübeck, der Musik- und Kongresshalle Lübeck sowie music@cetera, diese aktuellen Forschungsergebnisse nicht nur der wissenschaftlichen Fachwelt zugänglich zu machen, sondern darüber hinaus in einer breiten Öffentlichkeit das Bewusstsein für die Folgen der r...

MUK Neue Horizonte – Rachel Naomi Kudo, Klavierkonzert – Steinway Prize Winner Concerts

Sonntag | 10.11.19 | 18:00 Uhr | MuK | Willy-Brandt-Allee 10 | Lübeck

MUK Neue Horizonte – Rachel Naomi Kudo, Klavierkonzert – Steinway Prize Winner Concerts
Das Publikum ist eingeladen, neue Talente zu entdecken. Junge, hochbegabte Pianisten zeigen am Anfang ihrer Karrieren ihr Können mit ausgewählten Programmen.Rachel Naomi Kudo ist 1. Preisträgerin des 21. Internationalen Johann-Sebastian-Bach Klavierwettbewerbs in Leipzig 2018. Die US Amerikanerin, Jahrgang 1987, studiert an der Juilliard School of Music in New York bei Richard Goode, Gilbet Kalish und Leon Fleisher. Im Alter von 14 Jahren gab Rachel Kudo ihr Debüt beim Internationalen Chopin-Festival im polnischen Duszniki-Zdroj, das Orchesterdebüt folgte mit 16 Jahren mit Tschaikowskys Erstem Konzert mit dem Fort Worth Symphony Orchestra und im gleichen Jahr beim Chicago Symphony Orchestra Fallas Nights in den Gardens of Spain. Sie besuchte Meisterkurs...

Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck – 3. Sinfoniekonzert

Sonntag | 24.11. und Montag | 25.11.19 | 11:00 und 19:30 Uhr | MuK | Willy-Brandt-Allee 25 | Lübeck

Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck – 3. Sinfoniekonzert
Stefan Vladar, Dirigent; Mischa Maisky, VioloncelloDmitri Schostakowitsch (1906–1975) - Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur op. 107Peter Tschaikowsky (1840–1893) - Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64Schostakowitschs 1. Cellokonzert entstand 1959 und wurde im Oktober desselben Jahres von seinem Widmungsträger Mstislaw Rostropowitsch, nach angeblich nur viertägiger Einstudierung, mit weltweitem Erfolg in Leningrad uraufgeführt. Bewegung und Heiterkeit sind Merkmale des Konzertes, das unmittelbar nach der 11. Sinfonie entstanden ist. Der Komponist verklammert die vier Sätze des Konzertes so miteinander, dass der Eindruck eines einzigen großen Satzes entsteht. Der erste Satz beginnt sofort mit dem markanten, immer wiederkehrenden Viertonmotiv des Solocellos, während ...

2. Sinfoniekonzert – Werke von Mahler und Schostakowitsch

2. Sinfoniekonzert – Werke von Mahler und Schostakowitsch
Mahler schrieb seine »Blumine« ursprünglich im Jahr 1884 als Teil einer Bühnenmusik zu Scheffels Schauspiel »Der Trompeter von Säckingen«. Dort war es gedacht als eine »Serenade im Mondschein, auf der Trompete über den Rhein geblasen«. 1889 wurde »Blumine« der zweite von fünf Sätzen von Mahlers 1. Sinfonie. Der Komponist strich diesen Satz allerdings 1896 wieder aus seiner Sinfonie, und so ist das sensibel orchestrierte Werk heute allenfalls als Einzelsatz in Konzerten zu hören.Die »Kindertotenlieder« sind Vertonungen von Gedichten Friedrich Rückerts. Entstanden waren sie als Reaktion auf den Verlust zweier seiner Kinder durch Scharlach. In seiner großen Trauer verfasste Rückert knapp 100 Gedichte, die sich mit dem Tod beschäftigen. Mahl...

Tag der deutschen Einheit – Marktkonzert

Donnerstag | 3.10.19 | 10:30 bis 11:30 Uhr | St. Lorenz-Kirche Travemünde | Jahrmarktstraße 14

Tag der deutschen Einheit – Marktkonzert
Dreißig Minuten Orgelmusik mit anschließender Führung durch die St. Lorenz-Kirche Travemünde aus dem 16. Jahrhundert mit Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.Der Name Marktkonzert stammt noch aus der Zeit, als immer donnerstags auf dem Markt vor der Kirche der Wochenmarkt stattfand. Den Wochenmarkt gibt es noch, aber jetzt etwa 100 m weiter auf dem Platz direkt an der Trave. Das hat der Beliebtheit dieser Konzertreihe nicht geschadet, Travemünder und Touristen kommen gerne, um den Klängen der 1966 erbauten Beckerath-Orgel zu lauschen. 1991 wurde das Instrument im Zuge der Kirchenrenovierung neu gestaltet. Es besitzt 29 Register mit etwa 1.900 Pfeifen.Eintritt: frei, Kollekte erbeten. Infos: kirche-travemuende.de....

Daniel Fritzen; Klassische Klaviermatinée, moderiertes Konzert.

Sonntag | 13.10.19 | 11:15 Uhr | Galerie Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Daniel Fritzen; Klassische Klaviermatinée, moderiertes Konzert.
Er ist nicht nur ein Pianist der Oberliga, er begibt sich in die Psyche und Persönlichkeit der Komponisten und bereitet Ihnen so ein unvergleichlich sinnlich und geistiges Erlebnis. HutkasseDaniel Fritzen, geboren 1978 in Hofheim am Taunus, hat an der Musikhochschule Lübeck zwei Studiengänge (Musikerziehung und künstlerisches Diplom) absolviert und studierte darauf an der University of California in Los Angeles eine Kombination aus Konzertexamen und musikwissenschaftlicher Promotion. [Die Wahl seiner Klavierlehrer zielte darauf hin, möglichst unterschiedliche Traditionen des Klavierspiels kennenzulernen: Karl-Heinz Kämmerling (Privatunterricht in Hannover), Konstanze Eickhorst, Konrad Elser (Lübeck) und Vitaly Margulis („Russische Schule“, in Los A...

Hyelee Clara Chang – Die Musikwelt feiert 2019 den 200. Geburtstag der Pianistin und Komponistin Clara Schumann.

Sonntag | 20.10.19 | 11:15 Uhr | Galerie Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Hyelee Clara Chang – Die Musikwelt feiert 2019 den 200. Geburtstag der Pianistin und Komponistin Clara Schumann.
Zwei südkoreanische Musikerinnen präsentieren Werke von Clara und Robert Schumann sowie von Fanny Mendelssohn. Ihr Thema: Sensible, starke Frauen"? Erleben Sie weibliche Kraft und Sensibilität in dieser Musik! Gesang/Sopran: Katharina Jang. Am Flügel: Hyelee Clara Chang. Die koreanische Sopranistin Katharina Jang studierte an der Seoul National University und erhielt 2017 einen Bachelor of Music. Während ihres Studiums stellte sie ihr musikalisches Talent unter Beweis, indem sie zahlreiche nationale Wettbewerbe gewann, wie den Dong-A Music Competition, den Korean Voice Competition, Internationaler Gesangswettbewerb der Korean Classical Singers Association. Erfolgreich debütierte sie als Königin der Nacht in Wolfgang Amadeus Mozarts Oper Die Zauberfl...

Föhr: Highlights September 2019

Föhr: Highlights September 2019
Dass man auf dem Wyker Sandwall und in der Fußgängerzone nicht nur flanieren kann, das beweisen internationale Künstler aus Deutschland beim Wyker Straßen- und Kleinkunstfestival (30.8. – 1.9.). In einer grandios witzigen Show präsentieren sich zum Abschluss noch einmal alle teilnehmenden Künstler am 1. September ab 19:30 Uhr.Musik- und Kulturinteressierte dürfen sich neben diversen Klavier- und Orgelkonzerten im September zudem auf Chansons mit Seegang mit dem Trio Hafennacht (7.9.) auf der MS Hauke Haien, die Eröffnung der Sonderausstellung Sommerfrische und Naturidyll. Ein fotografischer Spaziergang durch das Seebad Wyk auf Föhr 1900 (14.9.) im Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum sowie die Lesung mit Hubertus Meyer-Burckhardt (18.9.) freuen. Und ...

1. Kammerkonzert

1. Kammerkonzert
In verschiedenen Besetzungen halten die Mitglieder des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck den Reichtum kleinbesetzter Kompositionen lebendig. Im Rahmen von zehn Kammerkonzerten stellen die Musiker*innen ihr hohes musikalisches Niveau als Solist*innen unter Beweis. Die Konzerte finden in festlichen historischen Sälen auf der Altstadtinsel statt.Die Reihe Kammerkonzerte wird gefördert durch die Heinz und Erika Wiggers Stiftung....

1. Sinfoniekonzert

1. Sinfoniekonzert
Stefan Vladar setzt in seinem Antrittskonzert als neuer Generalmusikdirektor ein musikalisches Großwerk auf das Programm. Gustav Mahlers 2. Sinfonie c-Moll entstand in den Jahren 1888 bis 1894 in Prag, Hamburg und am Attersee. Das am 13. Dezember 1895 in Berlin unter Leitung des Komponisten uraufgeführte Werk war lange Zeit die populärste unter Mahlers Sinfonien und wurde nach ihrem Schlusschor »Auferstehungssinfonie« genannt. Mit ihr beginnt der Zyklus der drei sogenannten »Wunderhorn-Sinfonien«, die in enger Verbindung zu Gedichten aus »Des Knaben Wunderhorn« stehen. Fünf Sätze stellen ein gewaltiges musikalisches Fresko dar, das die eschatologischen Dimensionen von Tod und Auferstehung beschwört.Nach der Vollendung wurden von Mahler Programmen...

Marktkonzert

Donnerstags von 10:30 bis 11:30 Uhr | St. Lorenz-Kirche Travemünde | Jahrmarktstraße 14

Marktkonzert
Dreißig Minuten Orgelmusik mit anschließender Führung durch die St. Lorenz-Kirche Travemünde aus dem 16. Jahrhundert mit Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock.Der Name Marktkonzert stammt noch aus der Zeit, als immer donnerstags auf dem Markt vor der Kirche der Wochenmarkt stattfand. Den Wochenmarkt gibt es noch, aber jetzt etwa 100 m weiter auf dem Platz direkt an der Trave. Das hat der Beliebtheit dieser Konzertreihe nicht geschadet, Travemünder und Touristen kommen gerne, um den Klängen der 1966 erbauten Beckerath-Orgel zu lauschen. 1991 wurde das Instrument im Zuge der Kirchenrenovierung neu gestaltet. Es besitzt 29 Register mit etwa 1.900 Pfeifen. Eintritt: frei, Kollekte erbeten, Infos: kirche-travemuende.de....

Musik – "Viertel nach Zwölf Konzerte"

Katharinenkirche, Lübeck

Musik –
Klassik in der KatharinenkircheIn der Katharinenkirche zu Lübeck wird die sommerliche Konzertreihe „Viertel nach Zwölf“ am Samstag, 22. Juni, mit einem festlichen Programm mit Musik von Vivaldi, Couperin und Händel eröffnet. Die Reihe wird bis zum 21. September mit Konzerten unterschiedlichster Besetzung an jedem Samstag fortgesetzt. Einer der Höhepunkte ist das Konzert „Kuba trifft Lübeck: Begegnung und Zusammenspiel“ am 20. Juli. Hier präsentieren kubanische Musiker:innen in Zusammenarbeit mit Studierenden der Musikhochschule Lübeck die Ergebnisse einer Arbeitswoche unter anderem in der Katharinenkirche.Der Eintritt kostet für Erwachsene 2,- Euro und für Kinder 1,50 Euro....

"Mozart zum Mitsingen" im Festhochamt

Sonntag | 9.6.19 | 11:15 Uhr | Propsteikirche Herz Jesu | Parade 4 | Lübeck

Der Propsteichor Lübeck freut sich über Mitsängerinnen und Mitsänger im Chor bei dieser eher selten aufgeführten festlichen Messvertonung zum Abschluss der Osterzeit. Obwohl eher kurz in der Aufführungsdauer ist die Instrumentenbesetzung - Kirchentrio plus Pauken und Trompeten, dazu zwei Oboen, Fagott - feierlich und größer aufgestellt. Da kann der Chor gerne auch etwas stärker sein...!Für geübte Sängerinnen und Sänger, die über die Pfingsttage als Touristen oder zum Verwandtenbesuch in Lübeck sind, findet eine Chorprobe am Vortag, Sonnabend, 8. Juni, von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr im "Haus der Begegnung" (Gr. Saal) neben der Kirche statt. Am Pfingstsonntag findet dann um 9:30 Uhr die Probe mit Chor, Solisten und Orchester in der Kirche statt.E...

Konzert mit Anna-Maria Hefele (Obertongesang) und dem Kammerchor I Vocalisti

Sonntag | 23.6.19 | 17:00 Uhr | Propsteikirche Herz Jesu | Parade 4 | Lübeck

Konzert mit Anna-Maria Hefele (Obertongesang) und dem Kammerchor I Vocalisti
Nach Konzerten im Jahr 2013 und 2016 ist der international bekannte Kammerchor I Vocalisti zum dritten Mal in der Propsteikirche Herz Jesu zu Gast. Schon 2016 stand dabei das Konzert unter der Überschrift „Cantate Domino“.„Singet dem Herrn ein neues Lied“ – in der lateinischen Fassung „Cantate domino canticum novum“ – hat zu allen Zeiten der Musikgeschichte Komponisten und Künstler inspiriert. Hans-Joachim Lustig und sein Kammerchor I Vocalisti stellen sich der Aufforderung „Singet dem Herrn ein neues Lied“ mit dem erneuten Konzert auf ganz besondere Weise: „Wir haben die Dichter der Psalmen beim Wort genommen und in der Tat neue Lieder gesungen. Für unser aktuelles Programm und die 2016 aufgenommene CD haben wir Komponisten in aller ...

Pfingstfeuer – Wort und Musik am Vorabend des Pfingstfestes

Samstag | 8.6.19 | 21:00 Uhr | Propsteikirche Herz Jesu | Parade 4 | Lübeck

Pfingstfeuer – Wort und Musik am Vorabend des Pfingstfestes
Hildegard von Bingen: "Gesänge zum Heiligen Geist"Am Vorabend zum Pfingstfest erklingen in der Propsteikirche Herz Jesu Worte der Hl. Hildegard von Bingen aus Ihrem "Prophetischen Vermächtnis". Dazu pfingstliche Orgelmusik von J.S. Bach, Max Reger und Maurice Durufle.Volker Viehoff, Rezitation, Heiner Arden, Kuhn-Orgel.Eintritt frei....

Musikgenuss mit Meerblick. ATLANTIC Kammermusikfestival 2019

Samstag, 29. und Sonntag, 30. Juni 2019, Travemünde

Musikgenuss mit Meerblick. ATLANTIC Kammermusikfestival 2019
Ende Juni 2019 findet im ATLANTIC Grand Hotel Travemünde erstmals ein besonderer Ohrenschmaus für alle Musikfreunde aus Lübeck und der gesamten Region statt: das ATLANTIC Kammermusikfestival 2019.Im großartigen Ambiente des historischen Ballsaals, des Hotelgartens und der renovierten Musikmuschel sorgt am 29. und 30. Juni 2019 ein abwechslungsreiches Musikprogramm für Konzerterlebnisse der besonderen Art. Das ATLANTIC Grand Hotel Travemünde und die Travemünder Kammermusikfreunde e.V. heben das Festival aus der Taufe und in Kooperation mit der Musikhochschule Lübeck, der Possehl-Stiftung Lübeck und vielen anderen, erwarten die Gäste musikalische Überraschungen von moderner Saxophonmusik bis zu Sergej Prokofjews "Peter und der Wolf" - speziell für ...

Amaryllis-Quartett – Reigen seliger Geister

Donnerstag | 13.6.19 | 20:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Amaryllis-Quartett – Reigen seliger Geister
Im Programm »Reigen seliger Geister« kombiniert das Amaryllis Quartett spätromantische Klänge von Franz Liszt mit zwei der in unterschiedlicher Weise extremsten Streichquartettkompositionen des Repertoires. Beethoven überschreitet in seinem um den zentralen langsamen Satz mit der Überschrift »Heiliger Dankgesang eines Genesenen an die Gottheit« gruppierten Quartett die zur Entstehungszeit geltenden kompositorischen Konventionen in mehrfacher Hinsicht. Diese zu seinem Spätwerk gehörende Komposition stellt im Hinblick auf strukturelle Komplexität, Extremen des Ausdrucks und lyrischer Extase vieles in den Schatten, was es vorher gegeben hat. Beethoven geht hier keinen einfachen, vermittelnden Weg, sondern er konfrontiert den zeitgenössischen und auch ...

Kammeroper „Weiße Rose“ als begehbare Inszenierung in Bad Oldesloe

Kammeroper „Weiße Rose“ als begehbare Inszenierung in Bad Oldesloe
In der Reihe „Junges Musiktheater“ bringen Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) vom 14. bis 16. Juni im Kultur- und Bildungszentrum (KuB) Bad Oldesloe Udo Zimmermanns Kammeroper „Weiße Rose“ auf die Bühne. Besonders ist, dass die eindrückliche Inszenierung des preisgekrönten Regisseurs Selcuk Cara keinerlei Sitzplätze vorsieht. Vielmehr sind die Zuschauerinnen und Zuschauer eingeladen, sich frei um die mittige Spielfläche im abgedunkelten KuB-Saal zu bewegen.In der 1986 uraufgeführten Fassung seiner Kammeroper „Weiße Rose“ zeichnet der zeitgenössische Komponist Udo Zimmermann die letzten Stunden im Leben von Sophie und Hans Scholl nach. Die Geschwister gehörten zur Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ und wurden vom nationalsozi...

Pfingst-Trompeten in St. Aegidien

Pfingst-Trompeten in St. Aegidien
Auch in diesem Jahr ist das Pfeiffer-Trompeten-Consort mit seinen „Pfingst-Trompeten“ zu Gast in der St. Aegidienkirche und serviert am Pfingstsonntag, 9. Juni um 17:00 Uhr wieder ein festliches Konzertprogramm zum Pfingstfest.Unter der Leitung von Joachim Pfeiffer (Solotrompeter der Lübecker Philharmoniker) präsentiert das Ensemble mit 4 Trompeten, Pauken und Orgel festliche Klänge aus sechs europäischen Ländern. Im ersten Teil des Konzertes steht Barockmusik aus Frankreich, England und Italien auf dem Programm, u.a. die „Suite des trompettes" von Jean-Philippe Rameau sowie das Konzert D-Dur für zwei Trompeten von Francesco Manfredini. In neuem Klanggewand wird Johann Sebastian Bachs berühmte Choralbearbeitung „Wachet auf, ruft uns die Stimme...

Gläsernes Opernhaus am Meer

24. Juni bis 5. August 2019

Gläsernes Opernhaus am Meer
Das Ensemble der Lübecker Sommeroperette präsentiert unterhaltsame Konzert-Programme im gläsernen Kreuzfahrtterminal am Ostpreußenkai in Travemünde. Seit über 10 Jahren sind die Besucher begeistert von der einmaligen Atmosphäre und der beeindruckenden Akustik dieses außergewöhnlichen Veranstaltungsortes direkt am Meer.Veranstalter: Lübecker Sommeroperette.Infos: www.luebecker-sommeroperette.de.Karten: Tourist-Information im Strandbahnhof und online unter www.luebeck-ticket.de.Ort: Kreuzfahrtterminal, Ostpreußenkai, Vorderreihe.Programm24.6.2019, 19:30 Uhr: Willkommen!8.7.2019, 19:30 Uhr: Operette trifft Oper15.7.2019, 19:30 Uhr: Operette trifft Musical5.8.2019, 19:30 Uhr: Großes Wunschkonzert...

Marina Reshetova Quintet – Wenn die Geige träumt

Sonntag | 9.6.19 | 20:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Marina Reshetova Quintet – Wenn die Geige träumt
Am Vorabend des Pfingstmontag wird das Ensemble Marina Reshetova Quintett auf der Bühne des Kolosseums eines seiner besten Programm "Vivaldi, Piazzolla" aufführen.Die Geigerin Marina Reshetova absolvierte ihr Studium am St. Petersburger Konservatorium.Nach ihrem Engagement als Konzertmeisterin der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg konzertierte Marina Reshetova als Solistin in ganz Europa, Asien und gastierte bei mehreren renommierten Festivals. Nach ihrem Erfolg als Solistin in Bachs Violinkonzert mit dem Orchester unter Leitung von Sir Georg Solti in der Laeiszhalle folgten Engagements in allen bedeutenden Konzertsälen Europas. Starken Einfluss hatte auch die Zusammenarbeit mit Nigel Kennedy....