Föhr: Highlights September 2019

Föhr: Highlights September 2019
Dass man auf dem Wyker Sandwall und in der Fußgängerzone nicht nur flanieren kann, das beweisen internationale Künstler aus Deutschland beim Wyker Straßen- und Kleinkunstfestival (30.8. – 1.9.). In einer grandios witzigen Show präsentieren sich zum Abschluss noch einmal alle teilnehmenden Künstler am 1. September ab 19:30 Uhr. Musik- und Kulturinteressierte dürfen sich neben diversen Klavier- und Orgelkonzerten im September zudem auf Chansons mit Seegang mit dem Trio Hafennacht (7.9.) auf der MS Hauke Haien, die Eröffnung der Sonderausstellung Sommerfrische und Naturidyll. Ein fotografischer Spaziergang durch das Seebad Wyk auf Föhr 1900 (14.9.) im Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum sowie die Lesung mit Hubertus Meyer-Burckhardt (18.9.) freuen. Und ...

1. Kammerkonzert

1. Kammerkonzert
In verschiedenen Besetzungen halten die Mitglieder des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck den Reichtum kleinbesetzter Kompositionen lebendig. Im Rahmen von zehn Kammerkonzerten stellen die Musiker*innen ihr hohes musikalisches Niveau als Solist*innen unter Beweis. Die Konzerte finden in festlichen historischen Sälen auf der Altstadtinsel statt. Die Reihe Kammerkonzerte wird gefördert durch die Heinz und Erika Wiggers Stiftung....

1. Sinfoniekonzert

1. Sinfoniekonzert
Stefan Vladar setzt in seinem Antrittskonzert als neuer Generalmusikdirektor ein musikalisches Großwerk auf das Programm. Gustav Mahlers 2. Sinfonie c-Moll entstand in den Jahren 1888 bis 1894 in Prag, Hamburg und am Attersee. Das am 13. Dezember 1895 in Berlin unter Leitung des Komponisten uraufgeführte Werk war lange Zeit die populärste unter Mahlers Sinfonien und wurde nach ihrem Schlusschor »Auferstehungssinfonie« genannt. Mit ihr beginnt der Zyklus der drei sogenannten »Wunderhorn-Sinfonien«, die in enger Verbindung zu Gedichten aus »Des Knaben Wunderhorn« stehen. Fünf Sätze stellen ein gewaltiges musikalisches Fresko dar, das die eschatologischen Dimensionen von Tod und Auferstehung beschwört. Nach der Vollendung wurden von Mahler Programmen...

Marktkonzert

Donnerstags von 10:30 bis 11:30 Uhr | St. Lorenz-Kirche Travemünde | Jahrmarktstraße 14

Marktkonzert
Dreißig Minuten Orgelmusik mit anschließender Führung durch die St. Lorenz-Kirche Travemünde aus dem 16. Jahrhundert mit Altar und Kanzel aus der Zeit des Barock. Der Name Marktkonzert stammt noch aus der Zeit, als immer donnerstags auf dem Markt vor der Kirche der Wochenmarkt stattfand. Den Wochenmarkt gibt es noch, aber jetzt etwa 100 m weiter auf dem Platz direkt an der Trave. Das hat der Beliebtheit dieser Konzertreihe nicht geschadet, Travemünder und Touristen kommen gerne, um den Klängen der 1966 erbauten Beckerath-Orgel zu lauschen. 1991 wurde das Instrument im Zuge der Kirchenrenovierung neu gestaltet. Es besitzt 29 Register mit etwa 1.900 Pfeifen. Eintritt: frei, Kollekte erbeten, Infos: kirche-travemuende.de....

Musik – "Viertel nach Zwölf Konzerte"

Katharinenkirche, Lübeck

Musik –
Klassik in der Katharinenkirche In der Katharinenkirche zu Lübeck wird die sommerliche Konzertreihe „Viertel nach Zwölf“ am Samstag, 22. Juni, mit einem festlichen Programm mit Musik von Vivaldi, Couperin und Händel eröffnet. Die Reihe wird bis zum 21. September mit Konzerten unterschiedlichster Besetzung an jedem Samstag fortgesetzt. Einer der Höhepunkte ist das Konzert „Kuba trifft Lübeck: Begegnung und Zusammenspiel“ am 20. Juli. Hier präsentieren kubanische Musiker:innen in Zusammenarbeit mit Studierenden der Musikhochschule Lübeck die Ergebnisse einer Arbeitswoche unter anderem in der Katharinenkirche. Der Eintritt kostet für Erwachsene 2,- Euro und für Kinder 1,50 Euro....

"Mozart zum Mitsingen" im Festhochamt

Sonntag | 9.6.19 | 11:15 Uhr | Propsteikirche Herz Jesu | Parade 4 | Lübeck

Der Propsteichor Lübeck freut sich über Mitsängerinnen und Mitsänger im Chor bei dieser eher selten aufgeführten festlichen Messvertonung zum Abschluss der Osterzeit. Obwohl eher kurz in der Aufführungsdauer ist die Instrumentenbesetzung - Kirchentrio plus Pauken und Trompeten, dazu zwei Oboen, Fagott - feierlich und größer aufgestellt. Da kann der Chor gerne auch etwas stärker sein...! Für geübte Sängerinnen und Sänger, die über die Pfingsttage als Touristen oder zum Verwandtenbesuch in Lübeck sind, findet eine Chorprobe am Vortag, Sonnabend, 8. Juni, von 10:30 Uhr bis 13:00 Uhr im "Haus der Begegnung" (Gr. Saal) neben der Kirche statt. Am Pfingstsonntag findet dann um 9:30 Uhr die Probe mit Chor, Solisten und Orchester in der Kirche statt. E...

Konzert mit Anna-Maria Hefele (Obertongesang) und dem Kammerchor I Vocalisti

Sonntag | 23.6.19 | 17:00 Uhr | Propsteikirche Herz Jesu | Parade 4 | Lübeck

Konzert mit Anna-Maria Hefele (Obertongesang) und dem Kammerchor I Vocalisti
Nach Konzerten im Jahr 2013 und 2016 ist der international bekannte Kammerchor I Vocalisti zum dritten Mal in der Propsteikirche Herz Jesu zu Gast. Schon 2016 stand dabei das Konzert unter der Überschrift „Cantate Domino“. „Singet dem Herrn ein neues Lied“ – in der lateinischen Fassung „Cantate domino canticum novum“ – hat zu allen Zeiten der Musikgeschichte Komponisten und Künstler inspiriert. Hans-Joachim Lustig und sein Kammerchor I Vocalisti stellen sich der Aufforderung „Singet dem Herrn ein neues Lied“ mit dem erneuten Konzert auf ganz besondere Weise: „Wir haben die Dichter der Psalmen beim Wort genommen und in der Tat neue Lieder gesungen. Für unser aktuelles Programm und die 2016 aufgenommene CD haben wir Komponisten in aller ...

Pfingstfeuer – Wort und Musik am Vorabend des Pfingstfestes

Samstag | 8.6.19 | 21:00 Uhr | Propsteikirche Herz Jesu | Parade 4 | Lübeck

Pfingstfeuer – Wort und Musik am Vorabend des Pfingstfestes
Hildegard von Bingen: "Gesänge zum Heiligen Geist" Am Vorabend zum Pfingstfest erklingen in der Propsteikirche Herz Jesu Worte der Hl. Hildegard von Bingen aus Ihrem "Prophetischen Vermächtnis". Dazu pfingstliche Orgelmusik von J.S. Bach, Max Reger und Maurice Durufle. Volker Viehoff, Rezitation, Heiner Arden, Kuhn-Orgel. Eintritt frei....

Musikgenuss mit Meerblick. ATLANTIC Kammermusikfestival 2019

Samstag, 29. und Sonntag, 30. Juni 2019, Travemünde

Musikgenuss mit Meerblick. ATLANTIC Kammermusikfestival 2019
Ende Juni 2019 findet im ATLANTIC Grand Hotel Travemünde erstmals ein besonderer Ohrenschmaus für alle Musikfreunde aus Lübeck und der gesamten Region statt: das ATLANTIC Kammermusikfestival 2019. Im großartigen Ambiente des historischen Ballsaals, des Hotelgartens und der renovierten Musikmuschel sorgt am 29. und 30. Juni 2019 ein abwechslungsreiches Musikprogramm für Konzerterlebnisse der besonderen Art. Das ATLANTIC Grand Hotel Travemünde und die Travemünder Kammermusikfreunde e.V. heben das Festival aus der Taufe und in Kooperation mit der Musikhochschule Lübeck, der Possehl-Stiftung Lübeck und vielen anderen, erwarten die Gäste musikalische Überraschungen von moderner Saxophonmusik bis zu Sergej Prokofjews "Peter und der Wolf" - speziell für ...

Amaryllis-Quartett – Reigen seliger Geister

Donnerstag | 13.6.19 | 20:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Amaryllis-Quartett – Reigen seliger Geister
Im Programm »Reigen seliger Geister« kombiniert das Amaryllis Quartett spätromantische Klänge von Franz Liszt mit zwei der in unterschiedlicher Weise extremsten Streichquartettkompositionen des Repertoires. Beethoven überschreitet in seinem um den zentralen langsamen Satz mit der Überschrift »Heiliger Dankgesang eines Genesenen an die Gottheit« gruppierten Quartett die zur Entstehungszeit geltenden kompositorischen Konventionen in mehrfacher Hinsicht. Diese zu seinem Spätwerk gehörende Komposition stellt im Hinblick auf strukturelle Komplexität, Extremen des Ausdrucks und lyrischer Extase vieles in den Schatten, was es vorher gegeben hat. Beethoven geht hier keinen einfachen, vermittelnden Weg, sondern er konfrontiert den zeitgenössischen und auch ...

Kammeroper „Weiße Rose“ als begehbare Inszenierung in Bad Oldesloe

Kammeroper „Weiße Rose“ als begehbare Inszenierung in Bad Oldesloe
In der Reihe „Junges Musiktheater“ bringen Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) vom 14. bis 16. Juni im Kultur- und Bildungszentrum (KuB) Bad Oldesloe Udo Zimmermanns Kammeroper „Weiße Rose“ auf die Bühne. Besonders ist, dass die eindrückliche Inszenierung des preisgekrönten Regisseurs Selcuk Cara keinerlei Sitzplätze vorsieht. Vielmehr sind die Zuschauerinnen und Zuschauer eingeladen, sich frei um die mittige Spielfläche im abgedunkelten KuB-Saal zu bewegen. In der 1986 uraufgeführten Fassung seiner Kammeroper „Weiße Rose“ zeichnet der zeitgenössische Komponist Udo Zimmermann die letzten Stunden im Leben von Sophie und Hans Scholl nach. Die Geschwister gehörten zur Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ und wurden vom nationalsozi...

Pfingst-Trompeten in St. Aegidien

Pfingst-Trompeten in St. Aegidien
Auch in diesem Jahr ist das Pfeiffer-Trompeten-Consort mit seinen „Pfingst-Trompeten“ zu Gast in der St. Aegidienkirche und serviert am Pfingstsonntag, 9. Juni um 17:00 Uhr wieder ein festliches Konzertprogramm zum Pfingstfest. Unter der Leitung von Joachim Pfeiffer (Solotrompeter der Lübecker Philharmoniker) präsentiert das Ensemble mit 4 Trompeten, Pauken und Orgel festliche Klänge aus sechs europäischen Ländern. Im ersten Teil des Konzertes steht Barockmusik aus Frankreich, England und Italien auf dem Programm, u.a. die „Suite des trompettes" von Jean-Philippe Rameau sowie das Konzert D-Dur für zwei Trompeten von Francesco Manfredini. In neuem Klanggewand wird Johann Sebastian Bachs berühmte Choralbearbeitung „Wachet auf, ruft uns die Stimme...

Gläsernes Opernhaus am Meer

24. Juni bis 5. August 2019

Gläsernes Opernhaus am Meer
Das Ensemble der Lübecker Sommeroperette präsentiert unterhaltsame Konzert-Programme im gläsernen Kreuzfahrtterminal am Ostpreußenkai in Travemünde. Seit über 10 Jahren sind die Besucher begeistert von der einmaligen Atmosphäre und der beeindruckenden Akustik dieses außergewöhnlichen Veranstaltungsortes direkt am Meer. Veranstalter: Lübecker Sommeroperette. Infos: www.luebecker-sommeroperette.de. Karten: Tourist-Information im Strandbahnhof und online unter www.luebeck-ticket.de. Ort: Kreuzfahrtterminal, Ostpreußenkai, Vorderreihe. Programm 24.6.2019, 19:30 Uhr: Willkommen! 8.7.2019, 19:30 Uhr: Operette trifft Oper 15.7.2019, 19:30 Uhr: Operette trifft Musical 5.8.2019, 19:30 Uhr: Großes Wunschkonzert...

Marina Reshetova Quintet – Wenn die Geige träumt

Sonntag | 9.6.19 | 20:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Marina Reshetova Quintet – Wenn die Geige träumt
Am Vorabend des Pfingstmontag wird das Ensemble Marina Reshetova Quintett auf der Bühne des Kolosseums eines seiner besten Programm "Vivaldi, Piazzolla" aufführen. Die Geigerin Marina Reshetova absolvierte ihr Studium am St. Petersburger Konservatorium. Nach ihrem Engagement als Konzertmeisterin der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg konzertierte Marina Reshetova als Solistin in ganz Europa, Asien und gastierte bei mehreren renommierten Festivals. Nach ihrem Erfolg als Solistin in Bachs Violinkonzert mit dem Orchester unter Leitung von Sir Georg Solti in der Laeiszhalle folgten Engagements in allen bedeutenden Konzertsälen Europas. Starken Einfluss hatte auch die Zusammenarbeit mit Nigel Kennedy....

Tatjana Karpouk „Sommertraum“ – Romantisches Soloklavierkonzert

Sonntag | 26.5.19 | 11:15 Uhr | Galerie Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Tatjana Karpouk „Sommertraum“ – Romantisches Soloklavierkonzert
Mit ihrem romantischen Programm möchte die weißrussische Pianistin Tatjana Karpouk diese wunderschöne Jahreszeit der intensiven Farben und Klänge begrüßen und die Zuhörer zum Träumen einladen: von Robert Schumann, von der Liebe im „Liebestraum“ und in „Un Sospiro – Ein Seufzer“ von Franz Liszt, oder vom aufgewühlten Wasser, wie in der „Barcarolle“ von Frederic Chopin. Träume können auch unheimlich sein wie in der „Teuflischen Einflüsterung“ von Sergej Prokofjew oder zu einem Tanz in der Tango-Suite „Angel“ von Astor Piazzolla. Weitere: Nikolaj Medtner, Peter Tschajkowsky, Mili Balakirew. Weitere Informationen: www.tatjana-karpouk.de....

Ein Pianist packt aus – David Harrington live

Freitag | 24.5.19 | 21:30 bis 23:00 Uhr | A-ROSA Travemünde | Außenallee 10

Ein Pianist packt aus – David Harrington live
David Harrington ist die eine Hälfte des kongenialen Duos "David & Götz". Ob Moskau, Tokio oder Dubai, die beiden Ausnahmepianisten füllen weltweit Konzertsäle - in der Hamburger Barclaycard-Arena gaben sie 2016 das größte Klavier-Duo-Konzert der Welt. Jetzt feiert David Harrington mit seinem ersten Soloprogramm Premiere: Er erzählt die Geschichte eines Musikstudenten, der von der großen Karriere als Konzertpianist träumt, aber in Ermangelung ernsthafter Engagements erstmal in Altersheimen, Hotelfoyers und auf Kreuzfahrtschiffen spielt... Mehr: www.arosa-resorts.de...

Hochzeitsmusik der Hansestädte – Ein Konzert des Ensemble Weser-Renaissance Bremen

Sonntag | 26.5.19 | 17:00 Uhr | St. Jakobi zu Lübeck

Hochzeitsmusik der Hansestädte – Ein Konzert des Ensemble Weser-Renaissance Bremen
Das Repräsentationsbedürfnis reicher Hanse-Kaufleute fand unter anderem auch in Hochzeitsfeierlichkeiten Ausdruck. Für Komponisten der Zeit war es ein lukrativer Nebenerwerb, zu Hochzeiten aufwändig besetze Werke zu verfassen. In St. Jakobi zu Lübeck präsentiert das Ensemble Weser-Renaissance unter der Leitung von Manfred Cordes „Hochzeitsmusik der Hansestädte“. Als Continuo-Orgel soll das nach historischem Vorbild rekonstruierte Richborn-Postiv in dem Konzert Verwendung finden. Ort: St. Jakobi zu Lübeck Kosten: 15,-, 10,- Euro ermäßigt. Tickets sind erhältlich auf www.luebeckticket.de, im Vorfeld an der Museumskasse sowie an der Abendkasse....

Muttertagskonzert

Duo Burstein & Legnani auf Gut Basthorst – Klassik und Weltmusik für Cello und Gitarre

Muttertagskonzert
Am Sonntag, dem 12. Mai 2019, 19:00 Uhr sind Ariana Burstein (Cello) & Roberto Legnani (Gitarre) auf Gut Basthorst, Auf dem Gut 3, zu Gast. Eintrittskarten gibt es an der Konzertkasse ab 18:30 Uhr. Weitere Informationen und Ticketreservierung: www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34. Das Duo Ariana Burstein & Roberto Legnani stellt auf der Deutschland-Tournee 2019 ein neues interessantes Programm mit einzigartigen Arrangements für Cello und Gitarre vor. Bekannt für ihr perfektes Zusammenspiel, bilden beide Künstler ein brillantes Duo mit verblüffender, virtuoser instrumentaler Rollenverteilung. Die Besucher dürfen sich auf ein phänomenales Hörerlebnis, auf ein spannendes Konzert mit einer Vielfalt aus Klassik und Weltmusik sowie formv...

Musik-Gala: Terra di Pace – Vielfalt gemeinsam (er-)leben!

Musik-Gala: Terra di Pace – Vielfalt gemeinsam (er-)leben!
Mit Werken von Leonard Bernstein, George Gershwin, Erich Wolfgang Korngold, Giacomo Puccini, Richard Strauss, Giuseppe Verdi, Kurt Weill, Alexander Zemlinsky u.a. Die 20er Jahre, in denen auch Korngolds »Wunder der Heliane« seine Lübecker Erstaufführung gefeiert hat, waren reich an Kunst- und Lebensentwürfen, demokratischer Debatte und Utopien sozialen Friedens. Ab 1933 mussten Menschen, die die vielfältige Kultur dieser jungen Demokratie maßgeblich geprägt hatten, aus Deutschland emigrieren oder wurden ermordet. Wurde Amerika in mancher Oper des 19. Jahrhunderts – etwa bei Puccini – noch aus Zensurgründen zum Schauplatz erklärt, eröffnete die »neue Welt« Komponisten wie Erich Wolfgang Korngold und Kurt Weill nun ganz konkret eine Zukunft ohn...

7. Kammerkonzert: Russische Seelen

7. Kammerkonzert: Russische Seelen
Eine gewissen Melancholie, die Lust am Leiden und das Bedürfnis nach Unglücklichsein hat der russische Schriftsteller Fjodor Dostojewski seinen Landsleuten mehrfach attestiert. Sicherlich haben die grausamen Erschütterungen in der langen Geschichte des russischen Volkes dessen Neigung zur Schwermut verstärkt. Auch zahlreiche Musikerbiographien, allen voran die Peter Tschaikowskys, sind durchzogen von tragischen Ereignissen – deren Übersetzung in eine individuelle Musiksprache sind klingende Zeugnisse davon, wo man die »russische Seele« in der Musik verorten kann. Peter Tschaikowskys Klaviertrio op. 50 ist ganz konkret dem Gedenken seines verstorbenen Freundes und Förderers Nikolaj Rubinstein gewidmet, und auch Dmitri Schostakowitsch komponierte sein ...

Klassische Klaviermatinée mit Daniel Fritzen.

Sonntag | 14.4.19 | 11:15 | Galerie Essig/Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Klassische Klaviermatinée mit Daniel Fritzen.
Er ist nicht nur ein Pianist der Oberliga, er begibt sich in die Psyche und Persönlichkeit der Komponisten und bereitet Ihnen so ein unvergleichlich sinnlich und geistiges Erlebnis. Hutkasse, 25% der Einnahmen werden für gesundheitlich bedürftige Menschen zur Verfügung gestellt....

Klassik trifft Rosenhof – Jason Ponce und Sebastian Hidalgo (Klavier und Querflöte)

Dienstag | 9.4.19 | 18:30 Uhr | Rosenhof Travemünde | Mecklenburger Landstraße 2 – 12 | Travemünde

Klassik trifft Rosenhof – Jason Ponce und Sebastian Hidalgo (Klavier und Querflöte)
In Kooperation mit der Musikvermittlung der Musikhochschule Lübeck bietet Ihnen der Rosenhof eine ganz besondere Konzertreihe an. Absolventen und Studenten spielen exklusiv im Rosenhof Travemünde. Eintritt: 15,- Euro p. P., Infos: www.rosenhof.de....

Natalia Posnova – Trinity of Queen

Natalia Posnova – Trinity of Queen
Die russische Pianistin Natalia Posnova interpretiert weltbekannte Hits und Songs der Band Queen und arrangiert sie im Stil der romantisch-virtuosen Klavierliteratur. Rachmaninow, Liszt und Chopin, mit Beethovens Mondscheinsonate baut sie eine musikalische Brücke zu Freddy Mercurys »The Show Must Go On«. Ein verrückt-virtuoser Mix aus Klassik, Rock, Jazz und Weltmusik. Der zweifache Echogewinner und Grammy-nominierte Schlagzeuger Tim Hahn (Klazz-Brothers) und Bassist Tom Götze (Dekadance) komplettieren das Ensemble. Peter Freestone, einstiger Freund und Assistent Freddy Mercurys, verleiht dem Event die nötige Authentizität. Mit N. Posnova, T. Hahn, T. Götze, P. Freestone. Termin 23/3,19:30 Uhr, Großes Haus, Theater Lübeck. Eintritt 29,50 Euro (ermä...

MUK Neue Horizonte – Faszination Klavierwelten – Young Explorers in Music

Samstag | 2.2.19 | 19:30 Uhr | MuK | Willy-Brandt-Allee 10 | Lübeck

MUK Neue Horizonte – Faszination Klavierwelten – Young Explorers in Music
Stipendiatenkonzert des Festivals Raritäten der Klaviermusik mit Studierenden der Klavierklassen der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, der Hochschule für Musik und Theater Rostock, der Hochschule für Musik „Hanns Eisler” Berlin und der Musikhochschule Lübeck. Im August 2018 konnten Studierende der genannten Musikhochschulen dank eines zum ersten Mal vergebenen Stipendiums das Festival „Raritäten der Klaviermusik“ im Schloss von Husum besuchen und sich mit Repertoire jenseits des Mainstreams vertraut machen. Nun ist es an der Zeit, das Gehörte selbst umzusetzen: Onute Grazinyte, Mari Namera, Kenji Miura, Jorma Marggraf und Elias Projahn präsentieren rare Werke der Klavierliteratur. Neben Stücken von Szymanowski, Skrjabin oder ...

Hauskonzert der Gemeinnützigen im Festsaal

Freitag | 1.2.19 | 19:00 Uhr | Königstraße 5 | Lübeck

Hauskonzert der Gemeinnützigen im Festsaal
Ein besonderes Programm erwartet Sie an diesem Abend im Festsaal der Gemeinnützigen. Zwei einzigartige Quintette von Mozart und Beethoven für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott präsentieren eine besondere Gattung der klassischen Musik. Mozart schrieb: "Ich selbst halte es (das Klavierquintett) für das Beste, was ich noch in meinem Leben geschrieben habe." Das selten gespielte „Trio Pathétique“ von Michail Glinka für Klavier, Fagott und Klarinette rundet das Programm ab. Olga Mull am Klavier musiziert mit Mitgliedern aus dem Bläserquintett des Orchesters Sinfonietta Lübeck0....