Afro – Paarungen

Ausstellung | 13. bis 23.11.18 | Galerie Kunsttankstelle | Wallstraße 3-5 | Lübeck

Afro – Paarungen
"Bloß nicht rot werden! Da fallen sie über sich her. Körper ineinander, übereinander, verschmelzen, lösen sich, kokettieren und kopulieren. Love Shots! Es bedarf nur weniger Pinselstriche, kräftiger Farben und der Kunst durch Weglassen, Aufbrechen, dem Akt Leben einzuhauchen. Schwungvolle Linienführung erfordert große Bildformate. Irgendwo zwischen Kubismus und Urban Art zeigt uns der Künstler unverstellt, unverschämt...den Akt!" So beschreibt Afro in eigenen Worten die Bildsprache seiner meist großformatigen Malereien. Seit Jahren und Jahrzehnten ist die ganz eigene Linienführung des ehemaligen Berliners wiedererkennbar, unverwechselbar. Wer nicht weiß, was seine Bilder darstellen und ganz unbedarft nichtsahnend diese betrachtet, nimmt manchmal n...

Ausstellung im Rathaus der Stadt Bad Schwartau von 7.11.18 bis 7.1.19

„Das dunkle Land“ von der Künstlerin „aurelia“ – Kerstin Keseberg

Ausstellung im Rathaus der Stadt Bad Schwartau von 7.11.18 bis 7.1.19
Ihre Kunst ist ihre Insel, ihr Ausgleich, ihr Ventil – unverzichtbar und zeitlos. Sie verschafft ihr Zufriedenheit und Glück. Die Werke entstehen aus dem Bauch, spontan, zeitlos, dynamisch. Die Werke entstehen aus sich. Jedes für sich einmalig und facettenreich. Diesem Material liegt eine eigene Dynamik zugrunde, die immer wieder neu ergründet werden will. Den Schwerpunkt dieser Ausstellung bilden bearbeitete Monotypien - ohne eine direkte Wirklichkeit abzubilden. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, alles fließt, alles ist möglich. Formen und Farben vermischen sich, fließen ineinander über, verschmelzen zu einem Ganzen. Inspiriert von der Natur und den persönlichen Eindrücken. Die Monotypie, ein kraftvoller, chaotischer, unberechenbarer Mome...

Grass in Farbe – Die Aquarelle von Günter Grass

Laufzeit: 16. Oktober 2018 bis 3. Februar 2019 | Günter Grass-Haus | Lübeck

Grass in Farbe – Die Aquarelle von Günter Grass
Unter dem Titel Grass in Farbe – Die Aquarelle von Günter Grass beschäftigt sich eine neue Sonderausstellung im Günter Grass-Haus ab dem 16. Oktober 2018 bis zum 3. Februar 2018 mit den Aquarellen des Künstlers. „Zuletzt war ich in den sechziger Jahren mit wasserlöslichen Farben meiner Sucht nachgegangen, mir von allem – und gegen jedes Bildverbot – Bilder zu machen“, erklärt Günter Grass 1996. Von 1948 bis 1954 studiert der spätere Literaturnobelpreisträger in Düsseldorf und Berlin zunächst Bildhauerei und Grafik. Zahlreiche Bilder entstehen in dieser Zeit, in denen er mit verschiedenen Stilen der Klassischen Moderne experimentiert: Porträts von Freunden, Großstadtszenen, vereinzelt auch Landschaften. Doch als Grass sich Mitte der 19...

Vernissage – Isabella Moog

Mittwoch | 7.11.18 | 19:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Vernissage – Isabella Moog
Die intensive Auseinandersetzung der Künstlerin mit Bewegungsmeditation, Tanz und Rhythmus bildet den Background ihrer vitalen Ausdruckskraft. In ihrem gesamten Werk zeigt sich Ihre Faszination für Figürliches und Bewegung. Isabella Moog malt ausschließlich in Aktion und im dynamischen Kontakt mit dem Modell....

Wasser strömt, verdrängt die Luft und beeinflusst das Licht.

Wasser strömt, verdrängt die Luft und beeinflusst das Licht.
Mit der Ausstellung Wasser – im Fluss der Phänomene mit ergebnisoffenen Experimenten zum Ausprobieren und Erforschen können Sie die Ausstellung in der Zeit vom 2.10.2018 bis zum 13.10.2018 im Haerder-Center Lübeck besichtigen. Bereits beim Annähern an die Ausstellung wird der Besucher mit der Tatsache konfrontiert, dass es sich hierbei um eine Ausstellung der ganz anderen Art handelt. Statt Ruhe herrscht eine ausgesprochene Dynamik. Besucher und Besucherinnen erforschen gemeinsam die physikalischen Eigenschaften des Wassers. Die Ausstellung ist mehr Werkstatt als Museum. Aus dem Staunen über Unerwartetes entwickelt sich Forscherdrang. Besucher und Besucherinnen lernen, den eigenen Erfahrungen zu vertrauen: Naturwissenschaft und Technik offenbaren ihr...

„VERTRIEBEN – VERLOREN – VERTEILT“ – Drehscheibe Pöppendorf 1945 – 1951

Neue Sonderausstellung vom 28.10.2018 bis 28.4.2019 | Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk

„VERTRIEBEN – VERLOREN – VERTEILT“ – Drehscheibe Pöppendorf 1945 – 1951
Im Herbst 1945, ein halbes Jahr nach Kriegsende, wurde im Waldhusener Forst, nahe des ehemaligen Bahnhofes Kücknitz, von der Britischen Militärregierung für die zahlreichen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten vertriebenen Flüchtlinge ein Flüchtlingsdurchgangslager eingerichtet. Das sogenannte Pöppendorfer Lager war da-mals eines der größten Auffanglager in ganz Deutschland. Hier fanden zwischen 1945 und 1951 mehr als eine halbe Millionen Menschen Aufnahme. Die Geschichtswerkstatt zeigt anhand von alten Akten, Fotos und authentischen Lebensberichten ein anschauliches Bild von den damaligen Verhältnissen und dem Schicksal dieser Flüchtlinge....

Grass in Farbe – Die Aquarelle von Günter Grass

Laufzeit: 16. Oktober 2018 bis 3. Februar 2019 | Günter Grass-Haus | Lübeck

Grass in Farbe – Die Aquarelle von Günter Grass
Unter dem Titel Grass in Farbe – Die Aquarelle von Günter Grass beschäftigt sich eine neue Sonderausstellung im Günter Grass-Haus ab dem 16. Oktober 2018 bis zum 3. Februar 2019 mit den Aquarellen des Künstlers. „Zuletzt war ich in den sechziger Jahren mit wasserlöslichen Farben meiner Sucht nachgegangen, mir von allem – und gegen jedes Bildverbot – Bilder zu machen“, erklärt Günter Grass 1996. Von 1948 bis 1954 studiert der spätere Literaturnobelpreisträger in Düsseldorf und Berlin zunächst Bildhauerei und Grafik. Zahlreiche Bilder entstehen in dieser Zeit, in denen er mit verschiedenen Stilen der Klassischen Moderne experimentiert: Porträts von Freunden, Großstadtszenen, vereinzelt auch Landschaften. Doch als Grass sich Mitte der 19...

Neue Sonderausstellung: 875 Jahre – Lübeck erzählt uns was

Laufzeit: 9. September 2018 bis 6. Januar 2019 im Museumsquartier St. Annen und im Europäischen Hansemuseum Lübeck

Neue Sonderausstellung: 875 Jahre – Lübeck erzählt uns was
Rahmenprogramm zur Ausstellung im Oktober 18: Öffentliche Führung – WEITWINKEL Überblicksführung durch die Austellung Preis: Erwachsene: 16,- / Ermäßigte: 14,- / Kinder: 10,- Euro SO | 6.1. | 12:00 – 13:30 Uhr SO | 7.10., 21.10., 28.10., 4.11., 11.11.,25.11., 2.12., 9.12., 23.12., 30.12. |15:00 – 16:30 Uhr Preis: Erwachsene: 16,- / Ermäßigte: 14,- / Kinder: 10,- Euro Öffentliche Führung – HAUTNAH Kuratorenführung durch die Ausstellung mit Dr. Jörg Rosenfeld SO | 14.10., 18.11., 16.12., 6.1. | 15:00 – 16:30 Uhr Preis: Erwachsene: 16,- / Ermäßigte: 14,- / Kinder: 10,- Euro Öffentliche Führung – SPOT ON Experten erzählen aus 875 Jahren Stadtgeschichte DO | 4.10., 13.10. | 15:00 – 17:00 Uhr SA | 6.10., 13.10., 27.10., 10.11., 24.1...

Neue Sonderausstellung: 875 Jahre – Lübeck erzählt uns was

Laufzeit: 9. September 2018 bis 6. Januar 2019 im Museumsquartier St. Annen und im Europäischen Hansemuseum

Neue Sonderausstellung: 875 Jahre – Lübeck erzählt uns was
Was uns Lübeck erzählt Über die Geschichte des 20. Jahrhunderts berichtet zum Beispiel die Schreibmaschine von Willy Brandt, auf der Flugblätter gegen das Nazi-Regime verfasst und Widerstand geleistet wurde. Er hat der Stenotypistin Martha seine Zeilen über den „ergaunerten Wahlerfolg der Nazis“, die „Todfeinde der Arbeiterklasse“ und die „Friedhofsruhe des Faschismus“ zugesteckt, getarnt als Freund ihres Sohnes. Anschließend manipulierte sie den Umschalter, um nicht identifiziert werden zu können. Kurz nach der Flugblattaktion Anfang April 1933 floh Brandt nach Norwegen und entging damit nur knapp einer Verhaftung. Der Wallace Brief ist die weltweit prominenteste Lübecker Archivalie. Für viele Schotten macht diese Urkunde das Lübecker A...

Vernissage Maribel Brandis „Bilder und Objekte“

Sonntag | 28.10.18 | 11:00 Uhr | Galerie Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Vernissage Maribel Brandis „Bilder und Objekte“
Maribel Brandis bedient sich in ihrem Schaffen eines breiten Spektrums an technischer und medialer Umsetzung und lässt hierbei den Rezipienten auf dieser besonderen Reise, dem Streben nach individueller Perfektion, in sehr intimen Momenten teilhaben. (André Chahil)...

„Landschaft und Florales“ von Dr. Klaus Schwinge

Ausstellung im Rathaus der Stadt Bad Schwartau vom 12. September 2018 bis 5. November 2018

„Landschaft und Florales“ von Dr. Klaus Schwinge
Klaus Schwinge, geboren 1941 in der Oberlausitz, lebt und arbeitet nach dem Studium der Zahnmedizin seit 1971 in Ratekau, in Stockelsdorf, heute in Groß Grönau. Die Ambitionen zum Gestalten in Fläche und Raum waren über das Praktizieren in der täglichen Praxis schon lange ein Wunsch nach Umsetzung auf Papier von Dr. Klaus Schwinge. Mit einem Kurs „Erleben von Farben“ bei Ursula Hub wurden Grundlagen geweckt, über die Linie des Zeichenstiftes hinaus Gestaltungen zu kreieren. Weiterbildende Kurse wurden insbesondere bei Andreas Mothes, Gizela Hudler und Emil Waldmann absolviert. Der Wunsch zum Materialwechsel zu Acrylfarben wurde in Ahrenshop bei Isabella Moog umgesetzt. Bei den genannten Künstlern konnte die Vielfältigkeit in der Anwendung der Aqua...

Neue Sonderausstellung: 875 Jahre – Lübeck erzählt uns was

Museumsquartier St. Annen und im Europäischen Hansemuseum Lübeck

Neue Sonderausstellung: 875 Jahre – Lübeck erzählt uns was
Unter dem Titel 875 Jahre – LÜBECK ERZÄHLT UNS WAS – Die Ausstellung zum Stadtjubiläum (Laufzeit 9.9.2018 bis 6.1.2019) präsentieren die LÜBECKER MUSEEN, das Europäische Hansemuseum, das Archiv der Hansestadt Lübeck, die Stadtbibliothek und der Bereich Archäologie und Denkmalpflege 100 Schätze der Lübecker Vergangenheit. Geschichten, die in den Stadtkern zurückführen und andere, die in die Welt hinausgetragen werden. Das diesjährige Stadtjubiläum ist Anlass, zurückzublicken – auf die eigene Vergangenheit und auf das, was Lübeck ausmacht. Als ein Geburtstagsgeschenk an alle Einwohner werden Geschichten erzählt, die sie selbst miterlebt und geprägt haben. Es eröffnet die Chance, Aspekte der Stadtgeschichte neu zu entdecken. Im Ausstellu...

Tina Schönwald – Lost in Lübeck

Fotoausstellung in der Kunsttankstelle

Tina Schönwald – Lost in Lübeck
In der Ausstellung sind großformatige Fine Art Prints von Lübecker Stadtansichten zu sehen. Die Fotos zeigen nicht die farbenfrohen, backsteinigen Blümchenhinterhöfe, sondern die andere Seite, den rauhen Charme dieser kleinen Großstadt, bei der manchmal durch die spezielle Inszenierung ein kleines New York Feeling entsteht. Es liegt ein Schwerpunkt auf verlassenen, oft unbeachteten Ecken in Lübeck. Tina Schönwald: "Beispielsweise das Foto vor den Supermärkten in der Moislinger Allee, dieser Augenblick an diesem eigentlich alltäglichen Ort hatte für mich etwas Merkwürdiges, Mystisches. Es kann an dem Licht gelegen haben, oder an den Wolken oder an meiner dehydrierten Unterzuckerung. Ich hatte den Eindruck nicht mehr in Lübeck zu sein, sondern in T...

„Der Wald unter der Lupe“ Makro-Fotoausstellung von Dr. Maike Tournier in der Kunsttankstelle Lübeck

„Der Wald unter der Lupe“ Makro-Fotoausstellung von Dr. Maike Tournier in der Kunsttankstelle Lübeck
Für ein Kind, das in einem Elternhaus aufwächst, das in der Einsamkeit des Teutoburger Waldes liegt, wird der Wald zum Lebensraum. Auf diese Weise hat Maike Tournier schon als kleines Mädchen aufmerksam alle Einzelheiten ihrer natürlichen Umgebung erkundet und eine eigene Art der Naturbeobachtung entwickelt. Insbesondere Kleinstlebewesen fesselten früh ihr Interesse. Frösche, Molche, Libellen(-larven), Käfer, Raupen, Ameisen, Schnecken, Würmer etc. beschäftigten sie besonders. Jedes Blatt wurde gewendet, jede Brennnessel untersucht, der Teich aufmerksam beobachtet. Diese Leidenschaft verließ Maike Tournier auch nicht als Erwachsene. Sie begann zu fotografieren. Wer mit ihr den Wald betritt, erlebt die Welt unter der Lupe. Sie macht mit ihren Makro ...

Ausstellung im Kunstcafe St. Annen in Lübeck

Ausstellung im Kunstcafe St. Annen in Lübeck
Die freischaffende Künstlerin Edeltraud Wörner aus Altenholz bei Kiel zeigt eine kleine Auswahl ihrer Bilder in Acryl bzw. Acrylmischtechnik vom 2. bis 28.10.2018 im Kunstcafe St. Annen in Lübeck unter dem Titel „!Augenblick!“. Sie freut sich, wenn der Betrachter ihrer realistischen, meist maritimen Bilder für einen Augenblick im Alltagsgeschehen inne hält und sich in die Welt der Farben entführen läßt. Kunstcafe St.-Annen, St.-Annen-Straße 15....

Herzensheimat. Das Lübeck von Heinrich und Thomas Mann – Ausstellung

7. Mai bis 23. September 2018

Herzensheimat. Das Lübeck von Heinrich und Thomas Mann – Ausstellung
Die große Jubiläumsausstellung, die das Buddenbrookhaus zum 25. Geburtstag des Hauses zeigt, nimmt die Perspektive der Mann-Brüder ein und zeigt deren lebenslange Beschäftigung mit der eigenen Herkunft. Als Jugendliche rebellieren die Senatorensöhne gegen die muffige Bürgerwelt ihrer Heimatstadt. In den Lübeck-Romanen „Buddenbrooks“ und „Professor Unrat“ zeichnen sie ein wenig schmeichelhaftes Bild der Heimat: Beide Romane werden zum Skandal. Aber die Lübecker sind auch stolz auf ihre berühmten Söhne. Und für sie bleiben Lübeck und der Norden zeitlebens „Herzensheimat“. Termin: täglich 10:00 bis 18:00 Uhr Ort: Buddenbrookhaus Eintritt: 7,- /erm. 3,50 Euro Infos: die-luebecker-museen.de Veranstalter: Buddenbrookhaus...

Buxtehudes Spuren in Lübeck – Ausstellung

3. bis 30. September 2018 | Foyer der Stadtbibliothek Lübeck

Buxtehudes Spuren in Lübeck – Ausstellung
Aus Anlass der 350. Wiederkehr von Buxtehudes Amtsantritt als Organist an St. Marien werden wertvolle Musikhandschriften und Drucke mit Einblicken in die damalige Stadtgeschichte gezeigt. Termin: Mo.-Fr. 10:00 bis 19:00 Uhr, Sa. 9:00 bis 13:00 Uhr Eintritt: frei Infos: www.stadtbibliothek.luebeck.de Veranstalter: Stadtbibliothek Lübeck...

875 Jahre – Lübeck erzählt uns was – Die Ausstellung – Jubiläums-Ausstellung

9. September 2018 bis 6. Januar 2018 | Museumsquartier St. Annen und Europäisches Hansemuseum

875 Jahre – Lübeck erzählt uns was – Die Ausstellung – Jubiläums-Ausstellung
Hier präsentieren diverse Kultureinrichtungen eine besondere Ausstellung, die nicht nur die eine Geschichte der Stadt von den Anfängen bis zur Gegenwart erzählt. Aus den reichen Lübecker Sammlungen werden neben faszinierenden Grabungsfunden, wertvollen Urkunden und Büchern erstmalig viele wundersame, überraschende Dinge gezeigt, die ihre eigenen spannenden Geschichten erzählen. Wer wissen will, was es mit dem Reichsfreiheitsbrief auf sich hat, weshalb der Scharfrichter den Fuß amputieren musste, warum die Apothekermumie so einzigartig ist, wieso Napoleon den Nachttopf schmückt oder wie ein Handelsvertrag mit China aussieht, der wird aus dem Staunen nicht herauskommen. Und das gemeinsame Ausstellungsstück der Lübecker Bürger? In der Ausstellung wird...

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN –

September-November 2018

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN –
Buddenbrookhaus Neue Sonderausstellung von 7.5.2018 bis 18.11.2018 „Herzensheimat. Das Lübeck von Heinrich und Thomas Mann“ Letzte große Sonderausstellung vor dem Umbau zum NEUEN Buddenbrookhaus Das Buddenbrookhaus zeigt zum 25. Geburtstag des Hauses ab 7. Mai 2018 die große Jubiläumsausstellung Herzensheimat. Die Ausstellung nimmt die Perspektive der Mann-Brüder ein und zeigt deren lebenslange Beschäftigung mit der eigenen Herkunft. Als Jugendliche rebellieren die Senatorensöhne Heinrich und Thomas gegen die muffige Bürgerwelt ihrer Heimatstadt. In den Lübeck-Romanen Buddenbrooks und Professor Unrat zeichnen sie ein wenig schmeichelhaftes Bild der Heimat: Beide Romane werden zum Skandal. Aber die Lübecker sind auch stolz auf ihre berühmten Sö...

Eröffnung der Sonderausstellung „875 – Lübeck erzählt uns was“

Samstag | 8.9.18 | 18:00 Uhr | Europäisches Hansemuseum | An der Untertrave 1 | Lübeck

Eröffnung der Sonderausstellung „875 – Lübeck erzählt uns was“
Unter dem Titel „875 – Lübeck erzählt uns was – Die Ausstellung zum Stadtjubiläum“ präsentieren die Lübecker Museen, das Europäische Hansemuseum, das Archiv der Hansestadt Lübeck, die Stadtbibliothek und der Bereich Archäologie und Denkmalpflege 100 Schätze der Lübecker Stadtgeschichte. Das Eröffnungsprogramm beginnt mit einer literarisch-musikalischen Zeitreise in der Aegidienkirche. Im Anschluss kann dann die Ausstellung im Museumsquartier St. Annen und anschließend im Europäischen Hansemuseum per Bus-Shuttle besucht werden. Kosten: 12,- Euro, Ermäßigte 10,- Euro, Kinder 6,- Euro. Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um Anmeldung bis zum 31.8.2018 gebeten: Tel. 0451-122-4134, E-Mail: mq@luebe&...

Ausstellung – FARBE trifft FORM

Ausstellung – FARBE trifft FORM
Vom 26. September 2018 bis 8. Januar 2019 findet in der Galerie Premium Mobile Kuntz GmbH, Eichkoppel 1, Gettorf die Ausstellung Farbe trifft Form von Peer Oliver Nau, Schattin/ Lübeck, Skulpturen und Renate Straatmann, Bad Schwartau, Malerei statt. Der Bildhauer Peer Oliver Nau verschwindet im bunten Treiben seines geräumigen Atelier´s, fliegende Schwäne, Ballerinas und durch die Luft wirbelnde Römer, unter neugierigen Giraffen und Elefantenrüsseln hindurch, sieht man in einen gesellschaftlichen Spiegel kurioser Situationen. Dabei geht es Ihm nicht vordergründig um eine natürliche Abbildung eines gegebenen Zustandes, sondern vor allem um die Theatralik eines Augenblicks. Durch div. Ausstellungen auf der Nord-Art und in verschiedenen Kunsthäusern...

Kunstausstellung – Hanna Malzahn und Ele Runge " auf’s Tapet gebracht …”

Ausstellung vom 1. bis 14. September 2018 | Kunsttankstelle defacto Art e.V. | Wallstraße 3-5 | Lübeck

Kunstausstellung –  Hanna Malzahn und Ele Runge
Die Arbeiten von Hanna Malzahn und Ele Runge sind Auseinandersetzungen mit Urbanität und menschlichen Grenzsituationen. Gezeigt werden Druckgraphik, Malerei, Photographie und Installation. Die Ausstellung „auf´s Tapet gebracht…“ spricht Missstände und prekäre Lebenssituationen an und macht sie bildhaft deutlich. Themen wie Heimat, Entwurzelung, Flucht und Obdachlosigkeit werden ebenso angesprochen wie Schwarzweißdenken, Distanziertheit und Vereinsamung. Hanna Malzahn zeigt neben Druckgraphiken und kontrastreichen Flechtbildern Arbeiten aus einer umfangreichen Serie zum Thema Urbanität. Sie integriert in ihre Bilder architektonische Stile sowie Details verfremdeter Stadtansichten und Perspektiven. Architekturelemente lösen sich auf, um sich neu z...

Kunstaustellung – Francesca Heron und Klaus Rybak – PROOF

Ausstellung vom 15. bis 29. September 2018 | Kunsttankstelle defacto Art e.V. | Wallstraße 3-5 | Lübeck

Kunstaustellung – Francesca Heron und Klaus Rybak – PROOF
Die Künstler Francesca Heron und Klaus Rybak stellen in der Ausstellung PROOF ihre seriellen Arbeiten einander gegenüber. Beide suchen Beweisstücke für ihre Existenz. Heron und Rybak geht es neben der Dokumentation ihrer tatsächlichen Biografien eigentlich darum, Entscheidungsfreiheit gegenüber den alltäglichen Notwendigkeiten zu finden und aufzuzeigen. Das Leben auch als Wahl von Möglichkeiten zu sehen und sich dessen zu vergewissern; für die getroffenen (unsichtbaren) Entscheidungen einen wahrnehmbaren Beweis zu schaffen. Die bildnerischen Strategien dabei sind grundverschieden. Während die kalifornische Ethnologin Heron ihre täglichen ToDo-Listen mit subtilen und originellen Materialien ergänzt und zum Bild macht, kombiniert der westfälische Ma...

Kai Malter – Fotoaustellung *Expedition Wilde Life* und 20:00 Vortrag und Film

Samstag | 8.9.18 | 18:00 Uhr | Vernissage in der Galerie Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Kai Malter – Fotoaustellung *Expedition Wilde Life* und 20:00 Vortrag und Film
Der Tierfilmer Kai Malter eröffnet am 8. September seine Fotoausstellung *Expedition wilde Life*. Interessierte Tierliebhaber, Fotobegeisterte, Afrika- und Asienfans sind herzlich eingeladen. Kai Malter zeigt viele seiner schönsten Tieraufnahmen aus Südafrika, Madagaskar und China. Im gemütlichen Ambiente erzählt Kai Malter von seinen Reisen, den Lebensbedingungen wilder Tiere und spannenden Erlebnissen in der Wildnis. Wieso sind Paviane die vermeintlich intelligenteren Menschen? Weshalb ist Madagaskar nicht so bunt wie in den Trickfilmen? Warum kann der Panda doch kein Kung Fu? Antworten auf diese interessanten Fragen erhalten die Gäste während der Ausstellung. Bereits seit mehr als 20 Jahren bereist der gebürtige Bremer die Welt um die exotische Faun...

Ausstellung – maritime Orte – der Künstlerin Renate Straatmann im Kulturhaus „Alte Apotheke“

Ausstellung – maritime Orte – der Künstlerin  Renate Straatmann im Kulturhaus „Alte Apotheke“
Vom 9. September bis 7. Oktober 2018 findet im Kulturhaus „Alte Apotheke“, Knüllgasse 8 in Schönberg die Ausstellung – maritime Orte – von Renate Straatmann statt. Ausstellungseröffnung am 9.9.2018 um 11:30 Uhr. In ihrer Ausstellung zeigt die Bad Schwartauer Malerin Renate Straatmann Skylines, rauhfelsige Küstenformationen, Schwefel-Vulkane und maritime Sehnsuchtsorte an der Nord- und Ostsee, in Dänemark und Norwegen. Die Künstlerin: „alles Gewaltige, Imposante in der Natur, die Meere, aber auch Skylines, hinterlassen in mir eine Faszination und Spannung, die ich in meinen Bildern sichtbar und nachspürbar machen möchte. Die Spannung des Gesehenen bringt mich an die Leinwand, sie lässt mich die richtigen Farben für meine Stimmung finden“...