Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – Juli 2021

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – Juli 2021
BuddenbrookhausInterimsausstellung„Buddenbrooks im Behnhaus“ – bis voraussichtlich Herbst 2023Das Buddenbrookhaus schließt 2020 seine Tore für die umfassende Erneuerung des Hauses und seiner Ausstellung. Die Buddenbrooks nutzen dies als Chance, sich für ein paar Jahre im Lübecker Stadtpalais Behnhaus zu präsentieren. Standesgemäßer könnte kaum ein anderer Ort für die literarischen Bewohner sein: Eindringlich vermittelt das Museum Behnhaus ein Gefühl für die Lebenswelt der Buddenbrooks und der Lübecker Kaufmannschaft, der Heinrich und Thomas Mann entstammen.In der Ausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“ erzählt Tony Buddenbrook persönlich von ihrem berühmten Erschaffer Thomas Mann und dessen Bruder Heinrich. Folgen Sie den Brüder...

Eine Ausstellung zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl

Eine Ausstellung zum 90. Geburtstag von Armin Mueller-Stahl
Ein großes Jubiläum wird ab dem 16. Juni in der Kunsthalle St. Annen begangen, die das Multitalent Armin Mueller-Stahl zu seinem 90. Geburtstag mit der Ausstellung „Nacht und Tag auf der Erde“ würdigt. Der 1930 in Tilsit / Ostpreußen geborene Maler, Musiker und Schauspieler stellt mit der Vielschichtigkeit seiner künstlerischen Ausdrucksweisen eine Ausnahmeerscheinung in der Kunst des 21. Jahrhunderts dar. In der Ausstellung steht vor allem das Schaffen Mueller-Stahls im Bereich der bildenden Kunst im Fokus. Gleichzeitig soll anhand der Gegenüberstellung von Filmsequenzen und Szenenfotos deutlich gemacht werden, dass für Mueller-Stahl sein schauspielerisches und malerisches Schaffen stets eine Symbiose eingehen und sich seine unterschiedlichen küns...

Ausstellung Malerei der 1960er und 1970er Jahre in der Saalgalerie RW ab dem 26.6.2021

Ausstellung Malerei der 1960er und 1970er Jahre in der Saalgalerie RW ab dem 26.6.2021
In den 1950er Jahren konnten die Mitglieder der Künstlergruppen einmal bis zweimal im Jahr die Ergebnisse ihrer malerischen, zeichnerischen und plastischen Arbeiten der Öffentlichkeit vorstellen. In Lübeck war dies damals möglich im ehemaligen Museum am Dom (heute Naturhistorisches Museum), etwas bescheidener im ehemaligen Sozialpfarramt in der Königstraße und in der ehemaligen Galerie Meta-Linde in der Julius-Leber-Straße. Die Gemeinschaft Lübecker Künstler hieß damals noch Gemeinschaft Lübecker Maler und Bildhauer und hatte in den 1970er Jahren bis zu 40 Mitglieder, meist Maler und Grafiker.Rainer Wiedemann, Mitglied in dieser Gemeinschaft seit 1973, eröffnet in seiner Saalgalerie RW in Kronsforde am Samstag, den 26.Juni 2021 eine Ausstellung n...

Ausstellung „MOMENTE“ im Hofcafé Landzauber in Heilshoop

Ausstellung „MOMENTE“  im Hofcafé Landzauber in Heilshoop
Die Ausstellung „Momente“ von Renate Straatmann im Hofcafé in Heilshoop ist wieder geöffnet und kann besucht werden.Renate Straatmann hat 24 neue Bilder gehängt, die noch bis 31.12.2021 gezeigt werden.Eine Ausflugsanregung von Renate Straatmann:Mit Rad sind es von Bad Schwartau nach Heilshoop hin und zurück, ca. 40 km, hin über Badendorf, zurück durch die wunderschöne Wüstenei....

Ausstellung in der Kunsttankstelle Lübeck

Ich bin einzigartig – genau wie Du! Der AMEOS Kunstpreis 2021 zeigt gelebte Vielfalt

Ausstellung in der Kunsttankstelle Lübeck
Bereits zum sechsten Mal hat die AMEOS Gruppe alle künstlerisch tätigen Patient*innen und Bewohner*innen ihrer psychiatrischen Einrichtungen zur Teilnahme am großen Kunstpreis 2021 aufgerufen, erstmalig unter einem Motto: Ich bin einzigartig – genau wie Du!Aus über 120 Werke aus ganz Deutschland wurden 65 Werke ausgewählt und im März und April sowohl im Hans-Ralfs-Haus auf dem AMEOS Areal in Neustadt präsentiert. Die Werke zeigen eindrucksvoll, wie unterschiedlich und facettenreich das Motto aufgenommen und künstlerisch umgesetzt wurde. Oftmals sind sie Ausdruck individueller Erlebnisse und tiefempfundener Erfahrungen. Viele Bilder des diesjährigen AMEOS Kunstpreises sind emotional stark berührend und weisen in ihrer Mannigfaltigkeit erstaunli...

Vorhang auf II - Gedankenreisen

Uschi Cravillon-Werner, Angela J.A. Kallen, Evelyne Müller

Vorhang auf II - Gedankenreisen
Das Artler zeigt in drei Sommerausstellungen die unterschiedlichsten künstlerischen Positionen. Jeweils drei Mitglieder der Gemeinschaft haben sich zusammen gefunden, um gemeinsam aktuelle Werke zu präsentieren.Die zweite Ausstellung der Reihe bestreiten unter dem Titel „Vorhang auf - Gedankenreisen“ Uschi Cravillon-Werner, Angela J.A. Kallen und Evelyne Müller.Für die Künstlerin Uschi Cravillon-Werner spielen Horizonte eine zentrale Rolle in ihren Werken. Die Horizontlinie ist in der Landschaftsdarstellung unerlässlich, denn sie ermöglicht es, die Perspektive des Betrachters auf das Bild zu kontrollieren. Mit der Entscheidung nicht nur eine Horizontlinie, sondern mehrere Horizonte in einem Landschaftsbild darzustellen, fordert Cravillon-Werner ...

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – Juni 2021

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – Juni 2021
Günter Grass-HausSonderausstellungFotografien von Orhan Pamuk – »Balkon« und »Orange«Von 6.10.2020 bis 20.6.2021Im Dezember 2012 plagen den Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk Schreibblockaden. Er greift zum Fotoapparat. Von seinem Balkon aus fotografiert Pamuk das lebendige Panorama am Bosporus: die vorbeifahrenden Schiffe, die von unzähligen Minaretten bekrönte Silhouette der Stadt, die spektakulären Wolkenformationen oder den Dunstschleier im Morgengrauen. Dabei fängt er die vergängliche Schönheit des Augenblicks ein. Zwischen Melancholie, Schwermut und Hoffnung spiegeln die Bilder den Seelenzustand des Autors wider. Es entstehen über 8.500 Aufnahmen von der pulsierenden Metropole Istanbul. Unter dem Titel »Balkon« werden die Fotos ...

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – April 2021

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – April 2021
Günter Grass-HausSonderausstellung – Fotografien von Orhan Pamuk – »Balkon« und »Orange«Von 6.10.2020 bis 31.5.2021Im Dezember 2012 plagen den Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk Schreibblockaden. Er greift zum Fotoapparat. Von seinem Balkon aus fotografiert Pamuk das lebendige Panorama am Bosporus: die vorbeifahrenden Schiffe, die von unzähligen Minaretten bekrönte Silhouette der Stadt, die spektakulären Wolkenformationen oder den Dunstschleier im Morgengrauen. Dabei fängt er die vergängliche Schönheit des Augenblicks ein. Zwischen Melancholie, Schwermut und Hoffnung spiegeln die Bilder den Seelenzustand des Autors wider. Es entstehen über 8.500 Aufnahmen von der pulsierenden Metropole Istanbul. Unter dem Titel »Balkon« werden die Fot...

True Colours – Farbe in Kunst, Literatur und Musik

25. April bis 10. Oktober 2021

True Colours – Farbe in Kunst, Literatur und Musik
Was ist eigentlich Farbe? Nur Licht in unterschiedlichen Wellenlängen, objektiv messbar, wie Newton meinte? Oder etwas, das durch subjektive Empfindungen des Menschen dessen Psyche beeinflusst, frei nach Goethe? Oder vielleicht beides? Farben machen etwas mit uns, wecken Gefühle, können beruhigen oder anregen, sind Mode, bestimmen den Typ, dienen als Symbol oder als Therapie. In der Sammlung des Museums spielen Farben eine wichtige Rolle. Der Museumsberg Flensburg lädt ein zu einer Entdeckungsreise, die Einblicke in die Welt der Farbe gibt – “True Colours” in all ihrer Vielfalt. Beispiele aus vier Jahrhunderten zeigen, wie Farbe in der Kunst als Hoheitszeichen, als Stimmungsträger oder als Schockeffekt eingesetzt wurde. Beispiele aus dem Impressio...

Afrikasammlung im Wert von mehreren Millionen Euro für die Lübecker Völkerkundesammlung

Afrikasammlung im Wert von mehreren Millionen Euro für die Lübecker Völkerkundesammlung
Seit der gestrigen Bürgerschaftssitzung steht es fest: Die Lübecker Völkerkundesammlung erhält eine Nachlassschenkung des am 16. Oktober 2020 verstorbenen Kieler Privatsammlers Bernd Muhlack, die rund 2600 afrikanische Kunstwerke überwiegend aus der Zeit nach 1945 umfasst. Die Sammlung besteht aus Holzskulpturen, Musikinstrumenten, Spielzeug, Metallobjekten wie Zahlungsmitteln, Waffen und Goldgewichten, Textilien sowie einigen wertvollen Gemälden moderner, ostafrikanischer Künstler. Auf dem Kunstmarkt hätten die Objekte insgesamt wohl einen Wert im zweistelligen Millionenbereich. „Damit handelt es sich um die größte Schenkung in der jüngsten Geschichte der LÜBECKER MUSEEN“, erklärt Prof. Dr. Hans Wißkirchen, Leitender Direktor des Museumsverb...

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – Dezember 2020

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – Dezember 2020
BuddenbrookhausInterrimsausstellung„Buddenbrooks im Behnhaus“Bis voraussichtlich Herbst 2023Das Buddenbrookhaus schließt 2020 seine Tore für die umfassende Erneuerung des Hauses und seiner Ausstellung Die Buddenbrooks nutzen dies als Chance, sich für ein paar Jahre im Lübecker Stadtpalais Behnhaus zu präsentieren. Standesgemäßer könnte kaum ein anderer Ort für die literarischen Bewohner sein: Eindringlich vermittelt das Museum Behnhaus ein Gefühl für die Lebenswelt der Buddenbrooks und der Lübecker Kaufmannschaft, der Heinrich und Thomas Mann entstammen.In der Ausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“ erzählt Tony Buddenbrook persönlich von ihrem berühmten Erschaffer Thomas Mann und dessen Bruder Heinrich. Folgen Sie den Brüdern Man...

Neue Momente-Ausstellung – im Hofcafé Landzauber

Neue Momente-Ausstellung – im Hofcafé Landzauber
Am 25.11.2020 hat Renate Straatmann im Hofcafé Landzauber in Heilshoop eine neue Ausstellung “Momente 2” mit vielen Advents- und Weihnachtsbildern.Man kann hier auch Kunstkarten der Weihnachts- und anderen Bilder käuflich erwerben.Die Ausstellung wird bis 21. Januar 2021 laufen, dann wird Frau Straatmann eine neue Momente-Ausstellung Nr. 3 platzieren....

Lena Kaapke – de manufactis

5. Dezember 2020 bis 28. Februar 2021

Lena Kaapke – de manufactis
Die 1989 in Flensburg geborene, vielfach ausgezeichnete Künstlerin Lena Kaapke sammelt Farben, Orte, Vorgänge und Beziehungen. Seit ihrem Master-Abschluss an der Muthesius Kunsthochschule im Jahr 2015 widmet sich Lena Kaapke intensiv der künstlerischen Forschung. Sie untersucht die Welt unter eigenen Fragestellungen und nähert sich unter anderem Dingen, Produktionsprozessen und den produzierenden Menschen.In der Ausstellung auf dem Museumsberg sind Arbeiten zu erleben, die nicht nur das Handgefertigte thematisieren, sondern auch deren Herstellungsorte in China, verschiedenen europäischen Ländern und unserer Region. Dabei geht die konzeptuelle Klarheit der Installationen Lena Kaapkes mit der hohen sinnlichen Präsenz ihrer Arbeiten aus Keramik, Papier u...

Auf den Spuren der „Geschichte des Burghügels“

Auf den Spuren der „Geschichte des Burghügels“
Mit einer neuen Ausstellung im Burgkloster beleuchtet das Europäische Hansemuseum die lange und wechselvolle Geschichte des Ortes, an dem es steht. Sie versteht sich als Widmung an die Menschen, die in 1200 Jahren am Lübecker Burghügel gelebt, gearbeitet, gelacht und auch gelitten haben. Sie wird zukünftig immer dann zu sehen sein, wenn keine Sonderausstellung stattfindet.Nach der Sonderausstellung ist vor der Sonderausstellung – doch was passiert zwischendurch in den Räumen? Diese Frage stellte sich dem Museumsteam im Hinblick auf das Ende der Sonderausstellung „Störtebeker & Konsorten – Piraten der Hansezeit?“ und gemeinsam hat man eine kreative Antwort darauf entwickelt. Über den Sommer wurde intensiv an einer kleinen Ausstellung gearbeitet...

Dezember im Europäischen Hansemuseum

Dezember im Europäischen Hansemuseum
Geschichte(n) zum Erleben – Das Bauprojekt Kloster 2026Bis 17. Januar 2021Der Geschichtserlebnisraum Roter Hahn in Kücknitz erweckt seit 1999 Geschichte zum Leben und ist nun zu Gast im Burgkloster des Europäischen Hansemuseums. Die kleine Schau „Geschichte(n) zum Erleben“ präsentiert den Gästen das einzigartige Konzept des Geschichtserlebnisraums. Anhand von ausgewählten Objekten – vom slawischen Kochtopf bis zur Kirchenmalerei – wird gezeigt, was offenes Leben und Arbeiten mit Schwerpunkten der Geschichts- und Umweltpädagogik leisten kann. Der Geschichtserlebnisraum bietet im Rahmen der Ausstellung am 28. November und 5. Dezember 2020 Führungen auf dem Gelände in Kücknitz an. Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Übersicht.Geschichte...

Ausstellung im Rathaus der Stadt Bad Schwartau vom 4.11.2020 bis 4.1.2021

„Hoffnung und Erinnerung in schlechten Zeiten“ von Mahboube Hosseini und Ingeborg Pieper

Ausstellung im Rathaus der Stadt Bad Schwartau vom 4.11.2020 bis 4.1.2021
Auf einem Kindergeburtstag lernten sich Mahboube Hosseini und Ingeborg Pieper kennen. Die junge Frau war vor einigen Jahren mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern aus Theheran gekommen.Sie zeigte ihre farbigen Zeichnungen, die alle Gäste begeisterten.Angefangen hatte sie damit, als sie nach einem Unfall länger im Krankenhaus liegen musste. Und dazu entdeckte sie, dass ihre rechte sonst stark zitternde Hand (Parkinson) beim Zeichnen ganz ruhig wurde.Ihre stark farbigen Zeichnungen sind abgeleitet von der iranischen Kunst, wie man sie wieder finden kann auf Teppichen und auch auf Porzellan.Die Lübecker Künstlerin Ingeborg Pieper zeigt hier ihre allerneusten Arbeiten aus gebranntem Ton, mehrfach auch im Rakuverfahren gebrannt und bearbeitet auf Bohrkerne...

Stadtbibliothek zeigt Ausstellungen zu Ludwig van Beethoven

Stadtbibliothek zeigt Ausstellungen zu Ludwig van Beethoven
Im Rahmen des Projektes Beethoven in Lübeck zeigt die Stadtbibliothek Lübeck im vom 19. Oktober bis zum 21. November mehrere Ausgaben der „Missa solemnis; op.123“. Diese Messe gehört zu den bedeutendsten Messkompositionen und war nach Beethovens eigener Aussage sein gelungenstes Werk. Der Klavierauszug dieser Messe ist in der Ausstellung sowohl in einem sehr raren Exemplar des Erstdruckes auch in zweiten Ausgabe, beide im Mainzer Verlag Schott, zu sehen.Der Erstdruck stammt aus dem Besitz des langjährigen Lübecker Musikdirektors Gottfried Herrmann (1808-1878). Auch ein Prachtband mit der Partitur aus der ersten Gesamtausgabe der Werke Beethovens wird gezeigt. Mit diesem Band wurde 1870 der aus Lübeck stammende Student Carl Grammann (1842-1897) v...

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – Oktober 2020

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – Oktober 2020
BuddenbrookhausInterimsausstellung„Buddenbrooks im Behnhaus“Bis voraussichtlich Herbst 2023Das Buddenbrookhaus schließt 2020 seine Tore für die umfassende Erneuerung des Hauses und seiner Ausstellung.Die Buddenbrooks nutzen dies als Chance, sich für ein paar Jahre im Lübecker Stadtpalais Behnhaus zu präsentieren. Standesgemäßer könnte kaum ein anderer Ort für die literarischen Bewohner sein: Eindringlich vermittelt das Museum Behnhaus ein Gefühl für die Lebenswelt der Buddenbrooks und der Lübecker Kaufmannschaft, der Heinrich und Thomas Mann entstammen.In der Ausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“ erzählt Tony Buddenbrook persönlich von ihrem berühmten Erschaffer Thomas Mann und dessen Bruder Heinrich. Folgen Sie den Brüdern Man...

Ausstellung – FORM trifft FARBE von Ulrike Dillig (Bildhauerei) und Renate Straatmann (Malerie) Rathaus Heiligenhafen, Markt 4-5

Ausstellung – FORM trifft FARBE von Ulrike Dillig (Bildhauerei) und Renate Straatmann (Malerie) Rathaus Heiligenhafen, Markt 4-5
In den letzten Jahren hat die Schwartauer Malerin Renate Straatmann ihre Bilder auf Ausstellungen in Lübeck, Bad Schwartau, Kiel, Schönberg i.H., Neustadt i.H., Gettorf und im Finanzministerium des Landes Mecklenburg Vorpommern in Schwerin gezeigt.Vom 20.Oktober 2020 bis 13. Januar 2021 wird Künstlerin bereits zum dritten Mal im Rathaus der Stadt Heiligenhafen eine Ausstellung mit 30 neuen Bildern zeigen.„Alle Meere dieser Erde sind durch ihre Strömungen miteinander verbunden!“Dieser Gedanke fasziniert Renate Straatmann bereits seit Ihrer Kindheit.Aufgewachsen auf dem Travemünder Priwall, täglich die Begrenzung durch die DDR Zonengrenze und die Ostsee vor Augen, hat sie von klein auf an der Gedanke der Weite und Grenzenlosigkeit der Meere un...

Oktober im Europäischen Hansemuseum

Oktober im Europäischen Hansemuseum
HanseHeroes: Stralsund Alte Städte neu entdecktBis 1. November 2020Mit der Reihe „HanseHeroes – Alte Städte neu entdeckt“ rückt das Europäische Hansemuseum einzelne Hansestädte in den Fokus. Aus Anlass des vor 650 Jahren in Stralsund geschlossenen Friedens geht es in diesem Jahr um Stralsund. Die Originaldokumente des Stralsunder Friedens von 1370 werden während der kleinen Präsentation im Burgkloster das erste Mal seit 20 Jahren außerhalb des Stadtarchivs Stralsund gezeigt....

Erste Ausstellung der Lübecker Völkerkundesammlung unter neuer Leitung

Erste Ausstellung der Lübecker Völkerkundesammlung unter neuer Leitung
Ganz im Zeichen des diesjährigen Mottos Nachbarn im Norden der LÜBECKER MUSEEN steht die erste Ausstellung der Lübecker Völkerkundesammlung unter ihrem neuen Leiter Dr. Lars Frühsorge: „Nordwärts / Südwärts. Begegnungen zwischen dem Polarkreis und Lübeck“ lautet deren Titel und soll den Besucher:innen vom 17. September 2020 bis 3. Januar 2021 in den Räumen des St. Annen-Museums einen vollkommen neuen Blick auf die Länder und Kulturen rund um den Polarkreis vermitteln. Während Lübeck als „Königin der Hanse“ bislang als Zivilisationsbringerin für den Norden galt, soll hier der Fokus erstmals umgekehrt auf den Einfluss des Nordens auf die norddeutsche Lebenswelt gelegt werden. Die althergebrachte Sichtweise auf den Norden aus der Perspektiv...

„Physics is another Word for Nature“ – Schmuck, Objekte aus Metall und Malerei

17. bis 30.10.20 | temporary showroom Lübeck | Fischergrube 45

„Physics is another Word for Nature“ – Schmuck, Objekte aus Metall und Malerei
Künstlerinnen:Vanessa Bernhardt, Noemie Boebs und Lena GrewenigDie Ausstellung physics is another word for nature im temporary showroom Lübeck zeigt drei weibliche Künstlerpositionen aus verschiedenen Disziplinen.Wie der Titel der Ausstellung schon verrät, widmet sich die Ausstellung der auftretenden Phänomene unserer Umgebung auf unserem Planeten....

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – September 2020

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – September 2020
BuddenbrookhausInterrimsausstellung„Buddenbrooks im Behnhaus“ – Bis voraussichtlich Herbst 2023Das Buddenbrookhaus schließt 2020 seine Tore für die umfassende Erneuerung des Hauses und seiner Ausstellung.Die Buddenbrooks nutzen dies als Chance, sich für ein paar Jahre im Lübecker Stadtpalais Behnhaus zu präsentieren. Standesgemäßer könnte kaum ein anderer Ort für die literarischen Bewohner sein: Eindringlich vermittelt das Museum Behnhaus ein Gefühl für die Lebenswelt der Buddenbrooks und der Lübecker Kaufmannschaft, der Heinrich und Thomas Mann entstammen.In der Ausstellung „Buddenbrooks im Behnhaus“ erzählt Tony Buddenbrook persönlich von ihrem berühmten Erschaffer Thomas Mann und dessen Bruder Heinrich. Folgen Sie den Brüder...

September im Europäischen Hansemuseum

September im Europäischen Hansemuseum
HanseHeroes: StralsundAlte Städte neu entdeckt28. August bis 1. November 2020Mit der Reihe „HanseHeroes – Alte Städte neu entdeckt“ rückt das Europäische Hansemuseum einzelne Hansestädte in den Fokus. Aus Anlass des vor 650 Jahren in Stralsund geschlossenen Friedens geht es in diesem Jahr um Stralsund. Die Originaldokumente des „Friede von Stralsund“ – werden während der kleinen Präsentation im Burgkloster das erste Mal seit 20 Jahren außerhalb des Stadtarchivs Stralsund gezeigt.Geschichte(n) zum Erleben. Das Bauprojekt Kloster 2026Bis 17. Januar 2021Der Geschichtserlebnisraum Roter Hahn in Kücknitz erweckt seit 1999 Geschichte zum Leben und ist nun zu Gast im Burgkloster des Europäischen Hansemuseums. Die kleine Schau „Geschic...

»a BRIEF history« – eine Reise in die Kulturgeschichte des Briefes mit 30 Exponaten aus Lübecker Sammlungen.

»a BRIEF history« – eine Reise in die Kulturgeschichte des Briefes mit 30 Exponaten aus Lübecker Sammlungen.
Die Ausstellung »a BRIEF history« (13. September – 17. Oktober 2020) im Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck bietet den Besucher*innen einen Einblick in rund 800 Jahre Kulturgeschichte des Briefes. Erstmalig kooperieren dabei 13 Mitglieder des Zentrums für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck (ZKFL): Museen, Archive und Sammlungen aus der Hansestadt Lübeck. Die Ausstellung zeigt, wie breit der Lübecker Sammlungsschatz gefächert ist. Zudem ist es die erste Veranstaltung im Rahmen von Lübeck hoch 3 (LH³), einem Projekt der Musikhochschule Lübeck, der Technischen Hochschule Lübeck und der Universität zu Lübeck.Vom 13. September bis 17. Oktober 2020 wird in der Villa Brahms am Lübecker Jerusalemsberg die Ausstellung »a BRIEF history...